Meine Filiale

Schuldacker

Ein Münsterland-Krimi. Der dritte Fall für Tenbrink und Bertram

Münsterland-Reihe Band 3

Tom Finnek

(22)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Schuldacker

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Der westfälische Sturkopf Heinrich Tenbrink und sein Partner Maik Bertram in ihrem dritten Fall!

Nachts in einem Wäldchen am Dorfrand: Ein betrunkener Jugendlicher stolpert - im wahrsten Sinne des Wortes - über eine Leiche. Der Tote starb durch einen Stich ins Herz. Und er ist kein Unbekannter: Paul Winterpacht stand vor zwei Monaten vor Gericht, weil er einen jungen Mann totgeschlagen hatte. Das milde Urteil gegen ihn sorgte für einen Skandal.

Für Tenbrink und Bertram sieht zunächst alles nach einem Rachemord aus. Den Täter vermuten sie im Umfeld der Familie des damaligen Opfers. Doch dann tritt der Lokalreporter Gerd Nollmann auf den Plan, der mit seiner Landwehrgruppe für Recht und Ordnung im Münsterland sorgen will. Zur Not auch mit Selbstjustiz? Ein Rätsel bleibt für die Kommissare auch der Zettel, den sie bei dem Toten gefunden haben. Darauf befinden sich handschriftliche, kaum lesbare Zeichen und Zahlen. Hat ihnen der Täter damit eine Nachricht hinterlassen, die sie zur Lösung des Falls führen soll?

LESER-STIMMEN ZU "SCHULDACKER"

"Ein spannender Lokalkrimi, der den Leser einfängt, mitnimmt und so schnell nicht mehr loslässt." (CarmensBuecherkabinett, Lesejury)

"Die Hauptfiguren der Serie sind mir schnell ans Herz gewachsen und ich hoffe, dass es noch weitere Folgen in der Serie gibt. Und zwar bald, ich kann's kaum erwarten ..." (BrittDreier, Lesejury)

"Tom Finnek ist wieder ein fesselnder Krimi gelungen, der durch die unterschiedlichen Charaktere sowohl bei den Ermittlern als auch bei den Dorfbewohnern besticht." (Venatrix, Lesejury)

"Dieses Buch war mein erster Münsterland-Krimi und ich muss feststellen, dass das nicht mein letzter war. Die Geschichte war spannend, das Ermittlerteam sympathisch unaufgeregt. Ein netter Hund war auch noch dabei. Gute Unterhaltung ohne hektische Verfolgungsjagden und ständige Ballerei." (Feyjaki, Lesejury)

"Ein wunderbarer, mit dezentem Humor gespickter, spannender Regionalkrimi mit einem außergewöhnlichen Ermittlerduo, welches einem schnell ans Herz wächst." (Honigmond, Lesejury)

"Eine eindringliche Geschichte, die detailliert beschrieben ist, den westfälischen Begriff von Humor vor sich herträgt und die Spannung oben hält - bis zum verblüffenden und sehr tragischen Ende." (Habbo, Lesejury)

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 386 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732574537
Verlag Lübbe
Dateigröße 1841 KB
Verkaufsrang 9546

Weitere Bände von Münsterland-Reihe

  • Galgenhügel Galgenhügel Tom Finnek Band 1
    • Galgenhügel
    • von Tom Finnek
    • (26)
    • eBook
    • 2,99 €
  • Totenbauer Totenbauer Tom Finnek Band 2
    • Totenbauer
    • von Tom Finnek
    • (27)
    • Buch
    • 14,90 €
  • Schuldacker Schuldacker Tom Finnek Band 3
    • Schuldacker
    • von Tom Finnek
    • (22)
    • eBook
    • 4,99 €
  • Rauchland Rauchland Tom Finnek Band 4
    • Rauchland
    • von Tom Finnek
    • (13)
    • eBook
    • 4,99 €

Buchhändler-Empfehlungen

Mörderisches Münsterland

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein solider Münster-Krimi zwischendurch geht immer! Im dritten Fall muss das Ermittlerduo Tenbrink und Bertram den brutalen Mord am 20-jährigen Paul Winterpacht aufklären. Als Tatmotiv kommt Rache in Betracht. Denn Winterpracht wurde wegen eines Verbrechens nicht gerecht verurteilt, wie die Dorfbewohner im Münsterland meinen. Das milde Urteil - ein Skandal! Ein Fall der Selbstjustiz!? Ein sehr gut durchdachter Plot – urige Charaktere, wie sie nur im Münsterland anzutreffen sind – ansprechendes Lokalkolorit – viele mögliche Täter - viele überraschende Wendungen, die genügend Raum zum Mitraten lassen, um am Ende einzusehen, dass es meistens ganz anders kommt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
12
10
0
0
0

Stimmiger Regionalkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Ostermundigen am 14.02.2021

Die Spannung hält sich in Grenzen. Das Buch überzeugt eher von dem Drumherum. Alles in allen ist es ein guter Regionalkrimi aus dem Münsterland.

Für Westfalen besonders geeignet
von einer Kundin/einem Kunden aus Wachtberg am 02.08.2020

Der Münsterlandkrimi von Tom Finnek vermag ausdrucksstark die Menschen des westlichen Münsterlandes charakterisieren. Dabei gelingt es ihm das "Grenzlandplatt" geschickt einzubauen, so dass heimatliche Gefühle aufkommen. Auch die Darstellung der unterschiedlichen Charaktere gelingt und lässt einen spannender Krimi genießen.

Schuldacker
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberkotzau am 23.01.2020

Das Buch liest sich so gut wie sein Vorgänger. Die Geschichte ist spannend erzählt und man hat lange keine Ahnung wer der Täter sein könnte. Die Mentalität der Region wird gut wiedergegeben.


  • Artikelbild-0