Meine Filiale

Tödlicher Kontrollverlust

Karlsruhe-Krimi

Wolf Scheiber

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Tödlicher Kontrollverlust

    Silberburg

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Silberburg

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als eine brutal ermordete Karlsruher Prostituierte aufgefunden wird, ist schnell klar, dass man es mit einem überlegt handelnden, eiskalten Täter zu tun hat. Hauptkommissar Pit Brenner und sein Team tappen bei der Ermittlungsarbeit zunächst im Dunkeln, bis ein Garagenbrand sie auf die richtige Spur bringt. Aber weiter stellt sich die Frage: War der erste Mord nur ein Einzelfall, oder hat man es mit dem Beginn einer ganze Serie zu tun?

Wolf Scheiber hat Sport und Psychologie studiert; die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie absolviert; war Reserveoffizier bei den Fallschirmjägern und trägt den Schwarzgurt im Taekwon-Do. Neben Führungskräfte-Coachings führt er Firmenseminare zu den Themen Zeit- und Stressmanagement durch. Sein Motto als Referent und Buchautor: „Aus der Praxis für die Praxis!“

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8425-2219-0
Verlag Silberburg
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,2 cm
Gewicht 222 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein Krimi in Tatort Manier
von Buchwurm05 am 16.10.2019

Bei Löscharbeiten eines kleineren Waldbrandes findet die Feuerwehr eine Leiche. In der Nähe des Tatortes wird eine Damenhandtasche gefunden. Laut den Ausweispapieren handelt es sich um Cleo Keppler. Einer Prostituierten. Hauptkommissar Pit Brenner und sein Team beginnen im Milieu zu ermitteln. Doch sie erfahren nur, dass die Tot... Bei Löscharbeiten eines kleineren Waldbrandes findet die Feuerwehr eine Leiche. In der Nähe des Tatortes wird eine Damenhandtasche gefunden. Laut den Ausweispapieren handelt es sich um Cleo Keppler. Einer Prostituierten. Hauptkommissar Pit Brenner und sein Team beginnen im Milieu zu ermitteln. Doch sie erfahren nur, dass die Tote in einen schwarzen Volvo-SUV mit Karlsruher Kennzeichen eingestiegen ist. Die langwierige und schwierige Befragung der Halter beginnt....... In "Tödlicher Kontrollverlust" nimmt man als Leser hautnah an den Ermittlungen teil. Ganz in Tatort Manier. Der Schreibstil ist geradlinig und nicht zu ausschweifend. Trotzdem fließen durch Gespräche und den Gedankengängen der Protagonisten viele Informationen ein. Über die jeweiligen Ermittlungsmethoden, den einzelnen Figuren, zu Karlsruhe und einigen anderen Themen. Privates zu den Charakteren wird nur kurz umrissen. Ich mag diesen Schreibstil. Aber an manchen Stellen waren mir die gegebenen Informationen zu viel. Da hätte ich mir mehr Action gewünscht. In die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. Aber hier hat mir ein bisschen die Tiefe gefehlt, damit ich mit ihnen mit fiebern kann. So habe ich den Krimi eher distanzierter gelesen. Was aber durchaus seinen Reiz hatte. Der Showdown wurde noch einmal dramatisch und spannend, obwohl mir ziemlich früh klar war, wer der Täter ist. Ich denke, dazu haben auch die Aussagen an manchen Kapitelenden beigetragen. Was wohl die Spannung steigern sollte, aber einen geübten Krimileser schneller auf die richtige Spur bringt. Fazit: Ein Krimi ganz in Tatort Manier. Bei dem der Leser hautnah an den Ermittlungen teilnimmt. Mir ein bisschen der intensive Bezug zu den Protagonisten gefehlt hat. Empfehlenswert für alle, die gerne die Suche nach dem Täter aus Sicht von Kriminalbeamten miterleben möchten. Ich habe den Krimi gerne gelesen .

Spannender Krimi
von krimi_mimmi am 09.08.2019

Hauptkommissar Pit Brenner und Oberkommissarin Marie Franke ermitteln im Fall einer ermordeten Prostituierten. Schnell gerät ein Versicherungmakler ins Visier der Untersuchungen. Jedoch hat dieser ein Alibi. Im weiteren Verlauf gibt es noch eine Leiche.. Ausgerechnet der Zeuge dieses Alibis .War es Selbstmord oder gar Mord ? ... Hauptkommissar Pit Brenner und Oberkommissarin Marie Franke ermitteln im Fall einer ermordeten Prostituierten. Schnell gerät ein Versicherungmakler ins Visier der Untersuchungen. Jedoch hat dieser ein Alibi. Im weiteren Verlauf gibt es noch eine Leiche.. Ausgerechnet der Zeuge dieses Alibis .War es Selbstmord oder gar Mord ? Bei den weiteren Ermittlungen gerät Oberkommissarin Marie Franke in große Gefahr... Wolf Scheiber hat mit "Tödlicher Kontrollverlust" einen wirklich spannenden Krimi geschrieben. Die beiden Kommissare finde ich sehr authentisch beschrieben. Ich mag es, wenn auch die privaten Ecken und Kanten der Protagonisten zum Vorschein kommen. Auch die Beschreibung der Örtlichkeiten und Schauplätzen finde ich sehr gelungen. Die Geschichte an sich ist gut durchdacht. Spannend von Anfang bis zum Ende. Erst zum Schluss erkennt man die Zusammenhänge. Der Schreibstil von Wolf Scheiber ist klar, solide und schnörkellos. Das finde ich persönlich top. Alles in allem hat mich " Tödlicher Kontrollverlust" überzeugt und sehr gut unterhalten. Es gibt von mir eine klare Leseempfehlung


  • Artikelbild-0