Meine Filiale

Entführung

Kriminalroman. Meyer & Palushi ermitteln (4)

Petra Ivanov

(12)
eBook
eBook
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

26,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Millionärstochter Lara Blum wurde entführt. Der Täter sitzt in Haft, verweigert aber jede Aussage. Sein Motiv ist unklar. Psychopath oder Terrorist? Die Medien überschlagen sich mit Spekulationen. Bei der Polizei herrscht Ausnahmezustand.

Rechtsanwalt Pal Palushi wird zum Pflichtverteidiger ernannt. Da liefert ihm der Entführer einen versteckten Hinweis. Doch Palushi ist an das Anwaltsgeheimnis gebunden. Wird er seine Werte über Bord werfen und seine Karriere aufs Spiel setzen, um die junge Studentin zu retten?

Er gerät zwischen die Fronten. Nur seine Freundin, Ex-Polizistin Jasmin Meyer, hält zu ihm und ermittelt auf eigene Faust. Sie findet eine tödliche Spur.

Petra Ivanov verbrachte ihre Kindheit in New York. Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz absolvierte sie die Dolmetscherschule und arbeitete als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Journalistin. Heute ist sie als Autorin tätig und gibt Schreibkurse an Schulen und anderen Institutionen. Ihr Debütroman Fremde Hände erschien 2005. Ihr Werk umfasst Kriminalromane, Jugendbücher und Kurzgeschichten. Petra Ivanov hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Zürcher Krimipreis (2010).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783293310605
Verlag Unionsverlag
Dateigröße 3169 KB
Verkaufsrang 42533

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
3
1
1
0

Etwas verworren
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwyz am 20.01.2020

Bei diesem Buch von Petra Ivanov brauchte ich ungewöhnlich lange bis es mich packte. Es laufen verschiedene Ebenen und eine davon scheint lange nichts mit der übrigen Geschichte zu tun zu haben. Ich habe fast alle Bücher der Autorin gelesen, dieses wurde erst im letzten Drittel spannend.

Entführung
von einer Kundin/einem Kunden aus Brunnen am 29.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr spannend, der Leser hat eine klare Vorstellung der handelnden Figuren, insbesondere Pal und Jasmin. Aber das Erzählen von zwei Geschichten stellt hohe intellektuelle Forderungen an den Leser, auch wenn die beiden Geschichten logisch zusammengeführt werden. Ich freue mich auf den nächsten Krimi von Petra Ivanov, sei es Caval... Sehr spannend, der Leser hat eine klare Vorstellung der handelnden Figuren, insbesondere Pal und Jasmin. Aber das Erzählen von zwei Geschichten stellt hohe intellektuelle Forderungen an den Leser, auch wenn die beiden Geschichten logisch zusammengeführt werden. Ich freue mich auf den nächsten Krimi von Petra Ivanov, sei es Cavalli/Flint oder Palushi/Meyer!

Top
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Bei „ Entführung“ von Petra Ivanov handelt es sich um einen Kriminalroman. Lara Blum, Millionärstochter, wurde entführt. Der in Haft sitzende Täter, verweigert jede Aussage und sein Motiv ist unklar. Psychopath oder Terrorist? Mit Spekulationen überschlagen sich die Medien und bei der Polizei herrscht Ausnahmezustand. Pal Pa... Bei „ Entführung“ von Petra Ivanov handelt es sich um einen Kriminalroman. Lara Blum, Millionärstochter, wurde entführt. Der in Haft sitzende Täter, verweigert jede Aussage und sein Motiv ist unklar. Psychopath oder Terrorist? Mit Spekulationen überschlagen sich die Medien und bei der Polizei herrscht Ausnahmezustand. Pal Palushi, Rechtsanwalt, wird zum Pflichtverteidiger ernannt und der Entführer liefert ihm einen versteckten Hinweis. Da Palushi an das Anwaltsgeheimnis gebunden ist, muss er entscheiden ob er seine Werte über Bord werfen und seine Karriere aufs Spiel setzen soll, um die junge Studentin zu retten? Er gerät zwischen die Fronten und nur seine Freundin, Ex-Polizistin Jasmin Meyer, hält zu ihm und ermittelt auf eigene Faust. Sie findet eine tödliche Spur. Durch den lockeren und flüssigen Schreibstil, lässt sich dieser Krimi sehr gut lesen und ich war sehr schnell mitten im Geschehen. Handlungsort werden sehr bildlich beschrieben. Durch die Perspektivenwechsel, den Wendungen, den falsche Fährten und einem vollkommen überraschenden Ende ist dieser Krimi von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend. Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben, sodass ich sie mir alle sehr gut vorstellen konnte. Ihre Entwicklungen im Laufe der Geschichte ist authentisch und stellenweise überraschend. Der Plot ist sehr facettenreich, top aktuell und interessant. Die Arbeit eines Pflichtverteidigers wird sehr gut beschrieben und das Verhältnis Privatleben – Ermittlungsarbeit hat mir gefallen. Hier handelt es sich um den vierten Band rundum Palushi. Da alle Bücher in sich abgeschlossen sind und das Privatleben der Ermittler noch mal ein wenig wiederholt wird, können auch Neueinsteiger diesen Krimi problemlos lesen. Ich empfehle dieses Buch weiter.


  • Artikelbild-0