Art

Die visuelle Geschichte.<br />Über 2500 Kunstwerke von der Frühzeit bis zur Gegenwart

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
49,95
49,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Weltgeschichte der Kunst. 
Von der Höhlenmalerei bis zur modernen Medienkunst: Dieses visuelle Nachschlagewerk stellt Ihnen die 2.500 wichtigsten Kunstwerke aus 30.000 Jahren Kunstgeschichte und allen Kulturkreisen in beeindruckender Art und Weise vor. Mit mehr als 3.000 brillanten Abbildungen, über 700 Künstler-Profilen sowie allen Infos zu Epochen und Strömungen ist es die perfekte Kombination aus Nachschlagewerk und Bildband und hilft Ihnen dabei, Kunst zu beurteilen und zu verstehen. 

Dieser großformatige und reich bebilderte Kunst-Band macht Eindruck! 
• Hochwertiges Nachschlagewerk zu 2.500 Kunstwerken auf mehr als 600 Seiten. 
• Qualitätvolle Texte von Kunstexperten und über 3.000 Bilder
• Kunst richtig verstehen: Wie betrachtet und beurteilt man ein Kunstwerk? Anhand vieler Beispiele werden Ihnen die Grundlagen erklärt. 
• Mehr als 700 Künstler im Porträt. 
• Betrachtung aller Kulturkreise und Epochen – von der Höhlenmalerei bis in die Gegenwart, westliche Strömungen ebenso wie südamerikanische und asiatische Kulturen. 
• Besonders detaillierte Darstellung von 22 Schlüsselwerken der Kunstgeschichte. 
• Hauptthemen der Kunst im Fokus: Liebe, Landschaft, Porträt, Akt. 

Diese Inhalte erwarten Sie: 
• Der richtige Blick: Einführung. 
• Frühzeit bis 1400 n. Chr.: Von den Höhlenmalereien über die klassische Antike und die südamerikanischen Kulturen bis zur Romanik und Gotik. 
• 15. und 16. Jahrhundert: Renaissance und Manierismus, chinesische Ming-Dynastie, japanische Kunst, Kunst der Inka und Azteken. 
• 17. und 18. Jahrhundert: Barock, Rokoko, Klassizismus, amerikanische Kolonialzeit, islamische Kunst, hinduistische Kunst. 
• 19. Jahrhundert: Romantik, Realismus, Präraffaeliten, Viktorianische Kunst, Impressionismus, Symbolismus und Jugendstil. 
• Frühes 20. Jahrhundert: Fauvismus, Expressionismus, Kubismus, Futurismus, Konstruktivismus, Dada, Surrealismus, Bauhaus, Avantgarde. 
• 1945 bis heute: Abstrakte Malerei und Bildhauerei, Pop-Art, figurative Malerei, Konzeptkunst, feministische Kunst, Neo-Expressionismus, Medienkunst. 

Dieses herausragende Kunst-Buch ist ein Nachschlagewerk und ein imposanter Bildband für die ganze Familie – ein Geschenk für alle Kunst-Begeisterten!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Andrew Graham-Dixon
Seitenzahl 612
Erscheinungsdatum 27.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8310-3790-2
Verlag DK Verlag Dorling Kindersley
Maße (L/B/H) 30,7/26,3/4,5 cm
Gewicht 3322 g
Abbildungen mit über 3.000 farbigen Fotos und Illustrationen
Verkaufsrang 26683

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Fabelhaft illustriert, bekommt man hier einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der Kunst von der Frühzeit bis in die Neuzeit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

"Das Werk, das man malt, ist eine Art, Tagebuch zu führen." (Pablo Picasso)
von Dreamworx aus Berlin am 22.02.2021

Als Kunstliebhaberin und selbst künstlerisch tätig bin ich von dem Buch „Art: Die visuelle Geschichte“ von Andrew Graham Dixon begeistert. Das Werk ist schon für sich ein Schwergewicht mit seinen über 3 Kg und mehr als 600 Seiten in einer angenehmen Größe, die es erlauben, dem Leser in vielen gut aufgemachten Fotografien in Pr... Als Kunstliebhaberin und selbst künstlerisch tätig bin ich von dem Buch „Art: Die visuelle Geschichte“ von Andrew Graham Dixon begeistert. Das Werk ist schon für sich ein Schwergewicht mit seinen über 3 Kg und mehr als 600 Seiten in einer angenehmen Größe, die es erlauben, dem Leser in vielen gut aufgemachten Fotografien in Profiqualität nicht nur das eine oder andere Kunstwerk zu präsentieren. Auch die verschiedenen Maltechniken, Werkzeuge, Materialien und besondere Eigenheiten der unterschiedlichen Künstler werden hervorgehoben und wie sie ihre Bilder komponiert, ihnen Perspektive gegeben haben sowie der Einsatz von Licht und Schatten. Ebenso erhält der Leser einen Überblick über die in der Kunst hauptsächlich gewählten Themen: Mythos und Legende, Landschaft, Tiere, Stillleben, Portraits, Kinder, Akt, Liebe, Arbeit und Krieg. Mit der Auseinandersetzung von 22 herausragenden Bildern wie z.B. „Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci, „Die Malkunst“ von Jan Vermeer oder Kandinskys „Komposition VII bekommt man einen sehr detaillierten Blick in die Künstlerstube und die angewandten Techniken des jeweiligen Meisters. In „Art“ wird der Betrachter chronologisch, beginnend mit der Frühzeit durch sämtliche Jahrhunderte bis in die Gegenwart geführt. Mehr als 2500 Kunstwerke bieten dem Interessierten eine überwältigende Auswahl zum Studieren und sich vertiefen. Dabei werden die unterschiedlichen Stilepochen ausführlich erklärt und lassen den Leser eine Reise rund um den Globus antreten, um die Kunst in unterschiedlichen Kulturen kennenzulernen und ihre Entwicklung zu verstehen. Kurzgefasste Biografien der Künstler begleiten deren Werke, weisen auf deren besondere Techniken hin und gehen auch detailliert auf das abgebildete Kunstwerk ein sowie die Erwähnung, in welchem Museum oder in welcher Privatsammlung es sich momentan befindet. „Art: Die visuelle Geschichte. Über 2500 Kunstwerke von der Frühzeit bis zur Gegenwart“ von Andrew Graham-Dixon ist eine wunderbare Zusammenstellung, der dem Kunstliebhaber und Kunstinteressierten einen sehr guten Überblick über herausragende Werke, die Kunstentwicklung über die Jahrhunderte sowie eine Anleitung für die Interpretation von Bildern liefert. Ein wirklich gelungenes Nachschlagewerk und absolut empfehlenswert!

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
  • Artikelbild-17
  • Artikelbild-18
  • Artikelbild-19