Achtsamkeit

Fantasievolle Übungen, die Kindern Ruhe schenken

Wynne Kinder

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Entspannung & Konzentration steigern bei Kindern. 
Die Gedanken fahren Karussell und die Gefühle Achterbahn? Dieses Kinderbuch zeigt Ihren Schützlingen in 25 fantasievollen und abwechslungsreichen Achtsamkeitsübungen, wie sie Ordnung in ihr inneres Chaos bringen: einfach & wirkungsvoll! Den Schulstress einfach mit den Armen wegkreisen oder der besten Freundin liebe Gedanken in Seifenblasen schicken – liebevolle Bilder und klare Anleitungen animieren spielerisch zum Nachmachen und sorgen für mehr Konzentration und Entspannung

Kinderleichte Achtsamkeitsübungen für ein besseres Körpergefühl. 
Leistungsdruck in der Schule, digitale Medien, Gruppenzwang – gar nicht so einfach da noch ein unbeschwertes Kind zu bleiben. Dieses kreative Kinderbuch gibt Ihren Kindern ein wirkungsvolles Werkzeug an die Hand, das sie ihre Empfindungen besser verstehen lässt. Sie atmen einen Regenbogen oder lauschen beim Waldspaziergang ganz bewusst dem Gesang der Vögel. Die ideenreichen Achtsamkeitsmeditationen und Konzentrationsübungen unterstützen Ihre Kinder in der Hektik des Alltags dabei, sich in ihrer Haut wohlzufühlen.

Die Highlights auf eine Blick: 
• 25 kindgerechte Übungen. 
• Pädagogisch wertvolle Elterntipps. 
• Abwechslungsreiches Achtsamkeitstraining für Körper & Geist. 

Jetzt bestellen, tief durchatmen und die fünf Sinne bewusst spüren – entdecken Sie mit Ihren Kindern die Lebensfreude im Alltag!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8310-3826-8
Verlag DK Verlag Dorling Kindersley
Maße (L/B/H) 28,2/22,3/1,2 cm
Gewicht 544 g
Abbildungen mit farbigen Fotos und Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Wiebke Krabbe
Verkaufsrang 5435

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ich bin echt dankbar, dieses Buch gefunden zu haben.
von Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 06.02.2020

Habt ihr auch kleine Zappelphilipps zuhause oder Hampelliesen? Oder kann sich euer Kind manchmal einfach bei den Hausaufgaben nicht richtig konzentrieren und fühlt sich gestresst? Dann solltet ihr dranbleiben, denn ich erkläre euch gleich, warum dieses Buch für mich goldwert ist! Um was geht es? Wie der Titel uns schon ver... Habt ihr auch kleine Zappelphilipps zuhause oder Hampelliesen? Oder kann sich euer Kind manchmal einfach bei den Hausaufgaben nicht richtig konzentrieren und fühlt sich gestresst? Dann solltet ihr dranbleiben, denn ich erkläre euch gleich, warum dieses Buch für mich goldwert ist! Um was geht es? Wie der Titel uns schon verrät, geht es in erster Linie darum, dem Kind zu helfen, wieder aufmerksamer zu sein und damit zur Ruhe zu kommen. Das Ganze geschieht altersgerecht und der Zeitaufwand – den man abends bei Hausaufgaben vielleicht nicht mehr hat – ist bei vielen Übungen gering. Auf angenehmen 70 Seiten wird den Kindern erklärt, wie sie selbst wieder etwas besser zur Ruhe kommen können, ohne das man zwingend die Eltern für eine Übung braucht. Meine Meinung Vielleicht habt ihr schon herausgelesen, dass ich von diesem Buch wirklich begeistert bin. Mein Sohn hat ADHS und kämpft daher stets damit, sich besser konzentrieren zu können, besonders da er einen großen Bewegungsdrang hat. Dabei fühlt er sich oft ungerecht behandelt, wenn man ihn mal für fünf Minuten beim Abendessen oder bei den Hausaufgaben zur Ruhe mahnt, weil allein 2 Minuten schon eine Tortur für ihn sind. Wir haben deshalb schon viele Methoden für uns entdeckt, ihn den Alltag zu erleichtern und dennoch alles zu schaffen, was geht. Trotzdem gibt es immer mal wieder Situationen – beim Arztbesuch, beim Einkaufen oder eben beim Hausaufgabenmachen, wo er wütend wird, weil es einfach nicht so klappt, wie er sich das vorgestellt hat. Deshalb war ich schon länger auf der Suche nach einem Buch, das genau altersentsprechend ist und sowohl für Kinder allein als auch für Erwachsene zur Unterstützung gedacht ist. Letztlich wurde ich mit diesem Buch fündig, denn wenn das eigene Kind schon lesen kann, wird es die Seiten allein durcharbeiten können – sofern gewünscht. Es gibt ja Kinder, die wollen so etwas lieber allein machen. Mein Sohn und ich haben uns das Buch jedoch gemeinsam angesehen, vor allem, da ich wissen wollte, welche Übungen ihn überhaupt ansprechen oder ob er es „doof“ findet. Für einige Übungen war er zu Beginn zu unruhig, weshalb wir sie trotzdem versucht haben und an einem anderen Tag wiederholt haben. Andere Übungen, wie „Berg- und Tal-Atmung“ oder „Fahrstuhl-Atmung“ haben ihn von Beginn an gefallen und inzwischen führt er diese Übungen sogar ohne Aufforderung selbst durch, wenn er merkt „Mensch, jetzt geht nichts mehr!“. In dem Punkt hat uns das Buch schon sehr geholfen, aber auch beim Einschlafen ist es eine Hilfe. Mein Sohn hat abends - trotz strukturiertem Ablauf - Probleme zur Ruhe zu kommen und damit gut einzuschlafen. Die Gähn-Übung und das Lockern der Muskeln hilft ihm bereits, an solchen Abenden besser herunterzukommen und sich dann noch auf eine ruhige Hörgeschichte einzulassen, ohne sich im Bett ständig hin und her zu wälzen. Auch mir persönlich hilft es, wenn ich gestresst bin, die Übungen mit ihm gemeinsam durchzuführen. Es hilft enorm und ich bin dankbar für die kindgerechten Übungen, die dadurch unseren Alltag wirklich erleichtert haben. Wer also ebenfalls einen Zappelphillipp daheim hat oder einfach seinem Kind helfen möchte, sich besser auf die Hausaufgaben zu konzentrieren, wenn der Tag eh schon lang und erschöpfend war, der sollte unbedingt einen Blick ins Buch hineinwerfen. Wir sind echt dankbar, vor allem, da es meinem Sohn (9 Jahre) auch inzwischen Spaß macht, mit den Atemübungen zu arbeiten, da er sich selbst – wie er sagt – danach besser fühlt. Von uns daher eine klare Empfehlung. Das beste „Achtsamkeitsbuch“, das ich bisher in den Händen gehalten habe! Fazit des Buches Ich bin echt dankbar, dieses Buch gefunden zu haben.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
  • Artikelbild-17