Wilde Alb

Naturschätze zwischen Felsen, Höhlen und Wasserfällen

Bernd Nill, Benjamin Waldmann

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
36,00
36,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Grandiose Bilder der Schwäbischen Alb zeigen die reichhaltige Natur im Herzen Baden-Württembergs

Die Schwäbische Alb ist eine der abwechslungsreichsten Kulturlandschaften Deutschlands und ein Hotspot der Artenvielfalt, der Jahr für Jahr mehr Besucher anzieht. Wandern, Naturerfahrung und Kultur stehen auf dem Programm der Gäste. Wanderfalken gleiten über die Felsen, seltene Orchideen blühen in den Wacholderheiden, und in den Buchwäldern krabbelt der farbenprächtige Alpenbock-Käfer.

Die Naturvielfalt der Schwäbischen Alb in einer modernen und kreativen Bildsprache

Dieser eindrucksvolle Bildband versammelt die besten Aufnahmen des Fotoprojekts »Wilde Alb«. Zwischen spitzen Felsen, tiefen Höhlen und spektakulären Wasserfällen haben die Topfotografen atemberaubende Motive ihrer Heimat eingefangen. Mit den faszinierenden Bildern taucht man förmlich ein in das Raue und Mystische und gleichzeitig das zart Wilde dieser besonderen Lebensräume. Die Sehnsucht der Menschen nach heimischer Natur, nach Erdung und intensiven Erlebnissen im Grünen - das alles spiegelt sich in den Fotografien und kurzweiligen Texten wider. Ein wunderbarer Bildband für alle, die die Natur lieben und die Schwäbische Alb neu entdecken wollen.

Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e. V. (GDT) ist eine der größten Organisationen für Naturfotografie weltweit. Die Achtung vor der Natur ist für GDT-Mitglieder oberstes Gebot bei ihrer fotografischen Arbeit. Neben privaten Mitgliedern unterstützen zahlreiche Förderer die Arbeit der GDT, deren Anliegen es ist, hochwertige und aussagekräftige Naturfotos aufzunehmen und sie in der Öffentlichkeit durch Ausstellungen, Bücher, Kalender und Vorträge zu verbreiten. So will die GDT das Verständnis für die Natur fördern und für ihren Schutz werben.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Gesellschaft Deutscher Tierfotografen
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95728-309-2
Verlag Knesebeck
Maße (L/B/H) 28,7/25,4/2,5 cm
Gewicht 1346 g
Abbildungen 200 farbige Abbildungen
Auflage 4. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Schöne Fotos, das erwarte ich von einem Bildband zur Schwäbischen Alb. Was ist das Besondere an diesem? Es sind nicht die typischen Motive wie Schloss Lichtenstein oder Burg Hohenzollern, sondern hervorragende Naturfotografien. Diese Momente, wenn alles stimmt, das Licht, das Motiv, die Liebe zur Region, das handwerkliche Können... Schöne Fotos, das erwarte ich von einem Bildband zur Schwäbischen Alb. Was ist das Besondere an diesem? Es sind nicht die typischen Motive wie Schloss Lichtenstein oder Burg Hohenzollern, sondern hervorragende Naturfotografien. Diese Momente, wenn alles stimmt, das Licht, das Motiv, die Liebe zur Region, das handwerkliche Können und der künstlerische Anspruch des Fotografen. Sie werden das Buch lieben, selbst wenn Sie die Alb gar nicht kennen, das nächste Reiseziel ist dann aber schon sicher. Meine Lieblingsbilder sind: der Sperlingskauz, wie er aus dem Baumloch schaut und das vom seltenen schwarzblauen Käfer, dem Alpenbock.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
  • Artikelbild-17
  • Artikelbild-18