Warenkorb

Vicious - Das Böse in uns

Roman

Vicious & Vengeful Band 1

V. E. Schwabs neue Bestseller-Serie ist ein übernatürlicher Fantasy-Thriller - düster, cool und blutig.

Victor Vale und Eli Ever wollen sterben. Allerdings nicht, um tot zu bleiben, sondern um mit außergewöhnlichen Fähigkeiten wieder aufzuerstehen. Als junge, brillante Medizinstudenten wissen sie genau, was sie tun. Sie planen das Experiment minutiös ­? und haben Erfolg: Beide kommen verwandelt wieder ins Leben zurück. Eli entwickelt eine erstaunliche Regenerationskraft und wird praktisch unsterblich, Victor kann kann anderen Schmerz zufügen oder nehmen.
Was sie nicht unter Kontrolle haben, ist die Tragödie, die durch ihr Experiment ausgelöst wird. Denn Superkräfte allein machen keine Helden ...

»Eine brillante Erkundung des Superheldenmythos und ein fantastischer Rache-Thriller.« The Guardian

Für Leser von Neil Gaiman, Wild Cards, Leigh Bardugo, Ben Aaronovitch, Joe Hill, Stephen King und Fans von M. NightShyamalan und der Fernsehserie »Heroes«.
Portrait
Petra Huber

Petra Huber ist Übersetzerin aus dem Russischen und Englischen. Sie hat unter anderem Katherine Addison und V. E. Schwab ins Deutsche übertragen.


Sara Riffel

Sara Riffel studierte Amerikanistik, Anglistik und Kulturwissenschaft in Berlin und arbeitet seit vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin und Lektorin. Zu ihren Autoren gehören William Gibson, Anthony Ryan und Joe Hill.


V. E. Schwab

Victoria (V. E.) Schwab ist die Autorin der »Weltenwanderer«-Trilogie und der »New York Times«-Bestsellerserie »Vicious & Vengeful«. Sie wurde 1987 als Kind einer englischen Mutter und eines amerikanischen Vaters geboren und ist seitdem von unstillbarem Fernweh getrieben. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris streunt oder auf irgendeinen Hügel in England klettert, sitzt sie im hintersten Winkel eines Cafés und spinnt an ihren Geschichten

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783104911199
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Vicious
Dateigröße 1198 KB
Übersetzer Sara Riffel, Petra Huber
Verkaufsrang 13392
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Vicious & Vengeful

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Buch á la Sin City

S. Flemming, Thalia-Buchhandlung

Wer die Autorin Victoria Schwab kennt, weiß auf was er sich hier einlässt und wird auch wieder einmal mit ihrem neusten Werk in keinsterweise enttäuscht werden. Düster, teils vielleicht etwas morbide, jedoch packend von der ersten Seite an, entführt uns die Autorin in eine skeptakuläre Fantasywelt á la Sin City. Mit Vicious, dem Auftakt einer Dulogie, vermittelt uns Schwab Einsichten in die Gedanken zweier Antihelden, die man dennoch irgendwie gern haben muss.

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

Auch als normalerweise "Nicht-Fantasy-Leser" hat mich die Thematik des Buches angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Die düstere Story und die interessanten Charaktere konnten mich überzeugen und ich werde mich mit Band 2 noch ein weiteres Mal ins Fantasy-Genre begeben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
80 Bewertungen
Übersicht
45
20
14
1
0

SPANNENDE IDEE MIT VIEL POTENTIAL
von Daisys Buch Reise am 03.04.2020

Ich war ehrlich gesagt ziemlich gespannt, denn die Serie "Heroes" mochte ich sehr gern und das Buch wird beworben mit: Für [...] Fans von [...] der Fernsehserie »Heroes«. Wer die Serie nicht kennt: Im Endeffekt geht es um normale Menschen, die Kräfte haben, die eher an Superhelden oder deren Gegenspieler erinnern. Ziel ist es ... Ich war ehrlich gesagt ziemlich gespannt, denn die Serie "Heroes" mochte ich sehr gern und das Buch wird beworben mit: Für [...] Fans von [...] der Fernsehserie »Heroes«. Wer die Serie nicht kennt: Im Endeffekt geht es um normale Menschen, die Kräfte haben, die eher an Superhelden oder deren Gegenspieler erinnern. Ziel ist es natürlich, die Welt zu retten. Also habe ich auch irgendwie etwas ähnliches von diesem Buch erwartet. Doch ich bin ehrlich: Ich bin ein bisschen enttäuscht. Ich fand es ganz gut aber leider hatte ich ein bisschen das Gefühl, dass viel von dem möglichen Potential der Storyidee irgendwie zwischen dem Kopf des Autors und den Buchstaben auf dem Papier verloren gegangen ist. Das klingt jetzt vielleicht hart, was ich damit meine ist aber, dass ich die Grundidee, die hinter "Vicious" steht fantastisch finde und ich denke als Serie hätte ich es geliebt. So wollte aber leider der Funke einfach nicht überspringen. Es war durchaus interessant aber nicht so spannend, dass ich sagen würde ich musste unbedingt immer weite lesen. Der Schreibstil war toll und hat das Lesen an sich leichter bzw zu einem Vergnügen gemacht. Alles in Allem ist "Vicious" eine interessantes Buch mit vielen tollen Ansätzen. Es hinterfragt Ansichten und Werte und die Figuren beziehen hierbei klar Stellung. Der Roman bekommt von mir 3 von 5 Sterne.

Welche Fähigkeit hättest du gern, wenn du zu einem EO wirst?
von Stefanie W. aus Berlin am 02.04.2020

Zum Inhalt Victor Cale und Eli Ever sind Medizinstudenten und Freunde. Für Eli Evers Abschlussarbeit hat er sich für das Thema Extra Ordinäre entscheiden, kurz EO. Im Prinzip nichts anderes als Menschen mit besonderen Fähigkeiten, wie Sie jeder von uns kennt. Ähnlich Superman, Spiderman und so weiter. Eli wollte das Thema auf... Zum Inhalt Victor Cale und Eli Ever sind Medizinstudenten und Freunde. Für Eli Evers Abschlussarbeit hat er sich für das Thema Extra Ordinäre entscheiden, kurz EO. Im Prinzip nichts anderes als Menschen mit besonderen Fähigkeiten, wie Sie jeder von uns kennt. Ähnlich Superman, Spiderman und so weiter. Eli wollte das Thema auf der rein theoretischen Basis nutzen, doch Victor geht weiter und will den Selbstversuch starten. Beide wollen Sterben und wieder zurück ins Leben kommen als EOs. Ihr selbstversuch hat jedoch erfolg. Victor hat nach seinem Tod die Kraft anderen Menschen schmerzten zu nehmen und zu geben. Und Eli ist praktisch unsterblich, denn er kann sich selbst wieder heilen. Doch bei dem Versuch blieb außer Ihrer tiefen Freundschaft auch was anderes auf der Strecke. Jeder will den Tod des anderen, doch auch hier gehen die Gründe dafür weit auseinander. Meine Meinung Vicious - Das Böse in uns fällt in den Bereich der Fantasy. Auch wenn ich am Anfang etwas Schwierigkeiten hatte in das Buch zu finden, ist das lesen nach dem Einstieg umso besser. Das Buch und die geschichte fesseln einen sehr. Dazu tragen die Zeitsprünge bei, damit die Zusammenhänge versteht, aber auch der Countdown am Ende des Buches. Der Schreibstil ist sehr flüssig und ohne zu viel theoretischer Erklärungen bezüglich des Themas Extra Ordinäre. Die Hauptprotagonisten Victor und Eli fand ich sehr spannend gestaltet. Beide können nicht unbedingt mit viel Sympathie aufwarten, dennoch fand ich Victor als Charakter um einiges Besser. Mag vielleicht auch an seinen mit Kumpanen Mitch und später auch an Sydney liegen. Die Story an sich ist wirklich spannend und eine abgeschlossenen Geschichte. Das Ende lässt auch keine Fragen offen. Dies war der Teil 1 der Reihe "Villains". V. E. Schwab hat einen tollen Fantasy Roman erschaffen. Erschienen ist das Buch am 27.11.2019 mit 400 Seiten im FISCHER Tor. Fazit Eine unglaubliche tolle Idee, die super umgesetzt wurde. Die Geschichte der Extra Ordinären Victor und Eli erhalten von mit ein klare Leseempfehlung.

Grandios
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2020

Das Cover Zu dem Cover brauche ich nichts zu sagen. Es wirkt einfach unglaublich cool und übt eine enorme Anziehungskraft aus. Super Cover! Der Schreibstil Das ist mein erstes Buch der Autorin, aber sie hat mich bereits vollkommen überzeugt. Ihr Schreibstil ist total leicht zu lesen und flüssig. Ich bin sehr schnell vorangekomme... Das Cover Zu dem Cover brauche ich nichts zu sagen. Es wirkt einfach unglaublich cool und übt eine enorme Anziehungskraft aus. Super Cover! Der Schreibstil Das ist mein erstes Buch der Autorin, aber sie hat mich bereits vollkommen überzeugt. Ihr Schreibstil ist total leicht zu lesen und flüssig. Ich bin sehr schnell vorangekommen. Besonders gefallen hat mir auch, dass die einzelnen Kapitel nicht zu lang waren. Sie schreibt sehr einnehmend und zieht den Leser in den Bann. Die Handlung Um die Handlung zu beschreiben reicht ein Wort: wow. Als ich angefangen habe zu lesen dachte ich erst, das ist eine komische Geschichte, aber dann war ich sehr schnell gefesselt. Die Handlung ist so außergewöhnlich und einzigartig! Die Autorin hat immer wieder Überraschungen für den Leser bereit gehalten, die die Spannung stetig aufrechterhalten haben. Bis zum Ende war ich vollkommen gefesselt und hätte das Buch am liebsten in einem Rutsch gelesen. Ich habe immer dem nächsten Kapitel, der nächsten Seite, dem Ende hingefiebert und möchte unbedingt Band 2 lesen. Am liebsten sofort. Die Charaktere Genau wie die Handlung sind die Charaktere absolut außergewöhnlich und einzigartig! Obwohl sie nicht die klassischen "guten" Helden sind, schließt man sie ins Herz und möchte an ihrer Seite bleiben. Jede Seite wollte ich mehr von ihnen erfahren und mehr in ihre Welt eintauchen. Fazit Wow, was für ein Buch! Ich bin begeistert und kann es kaum erwarten Band 2 zu lesen. Dieses außergewöhnliche Buch mit seinen herausragenden, unklassischen Helden, hat sich schnell in mein Herz geschlichen. Es hat mich immer wieder überrascht, gefesselt und vor allem beeindruckt.