Meine Filiale

Laufen

Roman

Isabel Bogdan

(96)
eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 16,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Isabel Bogdan überrascht mit einem Roman über eine Frau, die nach einem Schicksalsschlag um ihr Leben läuft. Eine Ich-Erzählerin wird nach einem erschütternden Verlust aus der Bahn geworfen und beginnt mit dem Laufen. Erst schafft sie nur kleine Strecken, doch nach und nach werden Laufen und Leben wieder selbstverständlicher. Konsequent im inneren Monolog geschrieben, zeigt dieser eindringliche Roman, was es heißt, an Leib und Seele zu gesunden. Isabel Bogdan, deren Roman »Der Pfau« ein großer Bestseller wurde, betritt mit diesem Buch neues Parkett. Eine Frau läuft. Schnell wird klar, dass es nicht nur um ein gesünderes oder gar leichteres Leben geht. Durch ihre Augen und ihre mäandernden Gedanken erfährt der Leser nach und nach, warum das Laufen ein existenzielles Bedürfnis für sie ist. Wie wird man mit einem Verlust fertig? Welche Rolle spielen Freunde und Familie? Welche Rolle spielt die Zeit? Und der Beruf? Schritt für Schritt erobert sich die Erzählerin die Souveränität über ihr Leben zurück. Isabel Bogdan beschreibt mit großem Einfühlungsvermögen und einem ganz anderen Ton den Weg einer Frau, die nach langer Zeit der Trauer wieder Mut fasst und ihren Lebenshunger und Humor zurückgewinnt.

Isabel Bogdan, geboren 1968 in Köln, studierte Anglistik und Japanologie in Heidelberg und Tokyo. Sie verfasste zahlreiche Übersetzungen, u.a. von Jane Gardam, Nick Hornby und Jonathan Safran Foer. 2011 erschien ihr erstes eigenes Buch, »Sachen machen«, bei Rowohlt, außerdem schrieb sie Kurzgeschichten in Anthologien. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung und 2011 den für Literatur. 2016 erschien ihr Roman »Der Pfau«, der ein Bestseller wurde.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783462350050
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Dateigröße 1155 KB
Verkaufsrang 45183

Buchhändler-Empfehlungen

Bianca Werner, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Selten hat mich eine Geschichte so überrannt wie diese. Den inneren Monolog kennt wohl jeder Läufer und das man Lebenskrisen mit Sport überwinden kann, weiß jeder, der es schon mal versucht hat. Unglaublich, wie das hier zu Papier gebracht wurde. Absolute Leseempfehlung!

Henrike Irmscher, Thalia-Buchhandlung Halle

"Laufen" - die berührende Geschichte einer Frau, die versucht, den Selbstmord ihres Partners zu verarbeiten und dabei die Heilsamkeit des Laufens für sich entdeckt. Unglaublich bewegend und einfühlsam – unbedingt als Hörbuch genießen! (Gelesen von der wunderbaren Johanna Wokalek)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
96 Bewertungen
Übersicht
72
13
9
2
0

Der Weg ins Leben
von Kaffeeelse am 12.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein empathisches Buch! Ein berührendes Buch! Gerade weil die Erzählstimme versucht stark zu sein, versucht ein entsetzliches Geschehen zu begreifen und zu überwinden, gerade weil dieses Buch eben nicht vor Melodramatik überquillt berührt mich dieses Buch ungemein! Die Erzählerin ist traumatisiert, ihr depressiver Lebenspartner h... Ein empathisches Buch! Ein berührendes Buch! Gerade weil die Erzählstimme versucht stark zu sein, versucht ein entsetzliches Geschehen zu begreifen und zu überwinden, gerade weil dieses Buch eben nicht vor Melodramatik überquillt berührt mich dieses Buch ungemein! Die Erzählerin ist traumatisiert, ihr depressiver Lebenspartner hat sich umgebracht. Sie bleibt zurück, schockiert, allein und voller Fragen, voller Gedanken, teilweise voller depressiver Gedanken, nachvollziehbarerweise natürlich. Über das Laufen versucht die Erzählstimme sich wieder aufzurappeln, wieder zu sich selbst zu finden, wieder ins Leben zu laufen. Und diesen Charakter der Erzählstimme einzufangen und wiederzugeben gelingt Isabel Bogdan bravourös. Ein tosender Applaus für dieses authentische Bild einer traumatisierten und trauernden und depressiven Frau, die nach und nach ins Leben zurückfindet! Schon mit "Der Pfau" hat mich Isabel Bogdan begeistert, hier ist aber noch eine Steigerung zu bemerken. War "Der Pfau" eher leicht und fluffig, so ist "Laufen" empathisch, berührend, authentisch und treffend. "Laufen" könnte ein Buch für Traumatisierte sein, für den Weg zurück ins Leben.

Ein Buch, das einen berührt
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 25.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein ganz tolles, bewegendes Buch. Der Stil ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber man findet sich schnell rein. Genau so sieht es in meinem Kopf beim Laufen auch aus :-) Tiefgründig, humorvoll, traurig, einfach alles. Und ganz nebenbei macht es unheimlich Lust zu laufen!

Auf wenigen Seiten so vielsagend. Berührend und ehrlich. Etwas ganz besonderes.
von das_lese_wesen am 19.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Und eigentlich ist alles in Ordnung, nur dass gar nichts in Ordnung ist, aber wenigstens bin ich nicht mehr nur ein nasser Lappen, ich kann manchmal lachen.“ Ein Jahr ist es nun her, dass ihr Partner sich das Leben genommen hat. Ein Jahr voller fester Abläufe, Zweifel, Schuldgefühlen und Trauer. Doch nun will sie sich z... „Und eigentlich ist alles in Ordnung, nur dass gar nichts in Ordnung ist, aber wenigstens bin ich nicht mehr nur ein nasser Lappen, ich kann manchmal lachen.“ Ein Jahr ist es nun her, dass ihr Partner sich das Leben genommen hat. Ein Jahr voller fester Abläufe, Zweifel, Schuldgefühlen und Trauer. Doch nun will sie sich zurück ins Leben kämpfen und beginnt zu laufen. Und man läuft mit ihr mit. Mit jedem Schritt. Raus aus der Vergangenheit. Zurück ins Leben. Das Buch ist ein einziger innerer Monolog. Isabel Bogdan beschreibt mit großem Einfühlungsvermögen und auf eine ganz besondere Art den Weg einer Frau, die nach langer Zeit der Trauer wieder Mut fasst und ihren Lebenswillen und Humor zurückgewinnt. Schonungslos ehrlich und zugleich tief berührend. Ein ganz besonderes Buch! Schaut doch gerne mal auf unserem Instagram-Blog (das_lese_wesen) vorbei

  • Artikelbild-0