Mission SOL 5: Strafkolonie der Ksuni

PERRY RHODAN-Mission SOL Band 5

Olaf Brill

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Das Jahr 1552 Neuer Galaktischer Zeitrechnung: Seit über 3000 Jahren reisen die Menschen zu den Sternen. Sie haben unzählige Planeten besiedelt und sind faszinierenden Fremdvölkern begegnet. Terranische Raumschiffe erforschen das Universum, manche davon werden zu berühmten Legenden - dazu gehört insbesondere die gigantische, hantelförmige SOL.
Perry Rhodan hat die Menschheit von Beginn an bei ihren Vorstößen ins All geleitet. Als er in der Milchstraße eine kosmische Katastrophe abwenden will, wird er unfreiwillig in die ferne Galaxis Tare-Scharm versetzt.
Dort findet er die Nachkommen der SOL-Besatzung. Sie sind auf dem Riesenplaneten Evolux gefangen. Rhodan kann mit einer SOL-Zelle und einigen Verbündeten ins All aufbrechen.
Er sucht den Mittelteil der SOL, auf dem noch immer sein Sohn Roi Danton leben könnte. Die Spur ist jedoch über 150 Jahre alt und führt an einen düsteren Ort, wo das brutale Unrecht des Stärkeren regiert - die STRAFKOLONIE DER KSUNI ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 08.08.2019
Verlag Perry Rhodan digital
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Dateigröße 1242 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783845353302

Weitere Bände von PERRY RHODAN-Mission SOL

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

toller 5. Teil
von Astrid Wergen am 30.09.2019

Und es geht wundervoll weiter mit der Perry Rhodan Nebenserie „Mission SOL“, die ich schon sehr ins Herz geschlossen habe. Während mich Teil 4 „Welt des ewigen Todes“ von Ben Calvin Hary nicht so überzeugen konnte, haut Teil 5 mit dem Titel „Strafkolonie der Ksuni“ voll rein. Perry Rhodan und seine Crew sind nach wie vor auf ... Und es geht wundervoll weiter mit der Perry Rhodan Nebenserie „Mission SOL“, die ich schon sehr ins Herz geschlossen habe. Während mich Teil 4 „Welt des ewigen Todes“ von Ben Calvin Hary nicht so überzeugen konnte, haut Teil 5 mit dem Titel „Strafkolonie der Ksuni“ voll rein. Perry Rhodan und seine Crew sind nach wie vor auf der Suche nach dem Mittelteil der SOL. Die nächste heiße Spur führt Rhodan und seine Crew nach Ksuni, wo sich Curcaryen Varantirs Kompanion „Masling Drew“ befinden soll. Doch bevor die Crew auf Drew trifft (ja, ja, ein Zufallsreim ;)), geraten sie in die Gefangenschaft der Ksuni. Um sich gewisse Rechte bei den Ksuni zu verschaffen, müssen sie wie einst die Gladiatoren in Arenen beweisen. Das geht fast schief. Doch so richtig mag es nicht vorwärts gehen auf der Suche der SOL, denn in der Crew gibt es einen Verräter, der der Crew das Leben schwer macht. Doch das Ende ist unerwartet, und bietet auch noch die ein oder andere Überraschung. Diesen Teil hab ich regelrecht verschlungen. Zugegebenerweise hat mir ein Charakter schon seit dem letzten Teil nicht ganz so gefallen, und meine Meinung hat sich jetzt bestätigt (gespoilert wird nicht!), doch diese Wendung hat es umso spannender gemacht. Schön finde ich, dass nicht nur Perrys Rolle im Vordergrund steht, sondern seine Crew im Fokus steht. Olaf Brills Schreibstil ist super flüssig und fesselnd, und die Idee, diesen Teil zu gestalten, hat mir mega gut gefallen. Ich würde jetzt ganz spontan behaupten, dass dies mein bisheriger Lieblingsteil ist. Vor allem das Ende hat meine Neugier geweckt, wie es mit Perry weiter geht. Ich bin dann mal weg… Lesen

  • artikelbild-0