Meine Filiale

Die ZEIT-Bibliothek der Werte

Worauf es wirklich ankommt

Michael J. Sandel, Carolin Emcke, Harald Welzer, Roger Willemsen, Carlo Strenger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
89,95
89,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wir leben in einer Zeit der Polarisierung und der Erregung: Einfache Parolen und schnelle Urteile erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch unsere Gesellschaft driftet dabei auseinander, für differenzierte Dialoge scheint es weder Zeit noch Ort zu geben, und eine tiefer gehende Verständigung zwischen
den Interessengruppen findet oft nicht mehr statt. Dabei wäre es dringend nötig, dass wir uns
über das auszutauschen, worauf es ankommt: Welche Werte verbinden uns? Wofür wollen wir uns einsetzen? Was brauchen wir für ein gutes gemeinschaftliches Leben?

Michael J. Sandel, geboren 1953, ist politischer Philosoph. Er studierte in Oxford und lehrt seit 1980 in Harvard. Seine Vorlesungsreihe über Gerechtigkeit begeisterte online Millionen von Zuschauern und machte ihn zum weltweit populärsten Moralphilosophen. »Was man für Geld nicht kaufen kann« wurde zum internationalen Bestseller. Seine Bücher beschäftigen sich mit Ethik, Gerechtigkeit, Demokratie und Kapitalismus und wurden in 27 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Die Zeit
Seitenzahl 2018
Erscheinungsdatum 09.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-397000-5
Verlag S. Fischer Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/17,9/15,4 cm
Gewicht 3343 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0