Mützen stricken by Woolly Wormhead

Cooler Stricklook für die ganze Familie

Woolly Wormhead

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Sind Sie auf der Suche nach dem neuen It-Piece für die kalte Jahreszeit? Dann werden Sie hier bestimmt fündig! Die kreativen Mützen der Designerin Woolly Wormhead überzeugen durch ihre besonderen Formen.
Ob als Beanie, Barret oder Slouchie - Woolly Wormhead schafft es mit ihren Ideen neue überraschende Effekte zu kreieren, die bereits beim Stricken viele Freude bereiten. Mit neuen Mustern und interessanten Techniken entstehen spannende Modelle, die dem Winterlook das gewisse Etwas geben. Als Gewinnerin des British Craft Awards 2018 steht Woolly Wormhead für Qualität und Kreativität.
Ob für kleine oder große Köpfe, für Sie oder für Ihn - hier wird jeder fündig. Mit dem enthaltenen Mützen-Know-How und der Grundanleitung stricken sich diese Mützen fast wie von allein und Sie können sich schon bald über Ihr neues Accessoire freuen.

Mit einem instinktiven Gespür für ungewöhnliche Konstruktionen und einer Leidenschaft für Innovationen ist Woolly Wormhead eine Designerin, deren Muster von Strickerinnen auf der ganzen Welt geschätzt und gefeiert werden. Als Designerin hat Woolly das Bedürfnis, ihr Verständnis für 3D-Formen weiter zu entwicklen und dieses Wissen in ihre Entwürfe einfließen zu lassen. Die Kommunikation ihrer Ideen und das Teilen ihres Fachwissens mit ihren Fans ist der Schlüssel für den Erfolg von Woolly als Designerin.
 

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7724-4800-3
Verlag Frech
Maße (L/B/H) 23,9/22,6/1,8 cm
Gewicht 732 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Wiebke Krabbe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Bin offenbar nicht die richtige Zielgruppe
von peedee am 30.08.2020

Der Herbst naht und somit muss eine neue Mütze her. Ein cooler Stricklook für die ganze Familie – dies verspricht die Designerin Woolly Wormhead in ihrem Buch. Mal schauen, ob ich fündig werde… Erster Eindruck: Hochwertiges Hardcover, quadratisches Format, durchgehend bebildert – gefällt mir sehr gut. Mützen kann man nie g... Der Herbst naht und somit muss eine neue Mütze her. Ein cooler Stricklook für die ganze Familie – dies verspricht die Designerin Woolly Wormhead in ihrem Buch. Mal schauen, ob ich fündig werde… Erster Eindruck: Hochwertiges Hardcover, quadratisches Format, durchgehend bebildert – gefällt mir sehr gut. Mützen kann man nie genug haben, oder? Das habe ich mir gedacht, als ich zu diesem Buch gegriffen habe. Woolly Wormhead gilt als internationale Strick-Ikone (ich wusste das nicht, da ich in diesem Gebiet nicht so bewandert mit den Namen der Designer bin), die 2018 mit dem British Crafts Award ausgezeichnet wurde. Es wird einleitend darauf hingewiesen, dass sie als Britin eine knappe Schriftsprache gewohnt sei und die deutsche Übersetzung möglichst nahe dranbleiben wollte. Aus diesem Grund finden sich auch englische Abkürzungen, die aber nochmals erklärt werden. Das Buch ist in vier grosse Kapitel unterteilt: Für sie; Für ihn; Für Kids; Grundlagen. Jedes einzelne Modell wird sodann erklärt: Garn; Nadeln & Zubehör; Details zum abgebildeten Modell; die (leidige aber nötige!) Maschenprobe; Grösse; Rubrik „Das solltest du können“ sowie ergänzende Hinweise. Was man können sollte sind z.B. rechte und linke Maschen; Umschlag; Maschencluster (?); verkürzte Reihen; provisorischer Anschlag (?); Maschenstich. Hm, da kamen bei mir die ersten Fragezeichen auf. Beim Kordelanschlag für 1/1-Rippenmuster (engl. alternate cable cast-on) war meine Verwirrung dann komplett und meine anfängliche Freude am Buch hat sich ziemlich verflüchtigt. Da es mir nicht gerade leicht fällt, dieses Buch zu bewerten, teile ich es ein wenig in positive/negative Punkte auf. Positiv: schönes Layout; farbig bzw. schwarz-weiss bebildert; optisch schöne Mützenmodelle Negativ: keine Angaben des Schwierigkeitsgrades; englische Abkürzungen (für mich ungewohnt); mehrere Modelle werden zwar in verschiedenen Grössen angeboten, aber für Frauen nur mit eher kleinen Köpfen bzw. wenig zu verstauenden Haaren; für Männer nur kurze und enganliegende Mützen. Fazit: Ein optisch sehr schönes Buch – keine Frage –, aber es scheint eher für routinierte Strickerinnen zu sein, da sehr vieles vorausgesetzt wird. Ich stricke auch immer wieder, bin aber leider nicht in allen Techniken so geübt. Ich bin daher offenbar nicht die richtige Zielgruppe und kann schweren Herzens nur 2 Sterne vergeben, schade.


  • Artikelbild-0