Meine Filiale

Mel - Wächterin der Dämonen

Laura Cardea

(18)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Mel – Wächterin der Dämonen

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Mel - Wächterin der Dämonen

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

»Ich habe jede einzelne Sekunde des Lesens geliebt.«»Super fesselnd, hab es in einem Rutsch durchgelesen.« »Wow, was für ein Debüt. Ich bin immer noch total geplättet, wie mega dieses Buch geschrieben ist.« »Unbedingt lesen! (Leserstimmen auf Amazon)

**Pass auf, in wen du dich verliebst!**
Mel ist die jüngste von drei Drillingsschwestern und war schon immer das schwarze Schaf in der Familie. Daher ist das Erstaunen groß, als ausgerechnet ihr, der chaotischen Kunststudentin, das alte Haus ihrer Großmutter vererbt wird. Doch an dieses Vermächtnis ist eine Bedingung geknüpft, die Mel in eine gefährliche Welt voller Dämonen und Geister führt. Eins dieser übernatürlichen Wesen ist der unergründliche Juri, der auf magische Weise an das Murkwood-Anwesen gebunden ist. Obwohl er ihr das Leben mehr als schwer macht, übt er eine Faszination auf Mel aus, der sie sich kaum entziehen kann...

Mit ihrem Debütroman gewann Laura Cardea den ersten Platz bei der Schreibchallenge »Schreib mit Dark Diamonds« auf Sweek. Mit ihrem hinreißenden Fantasy-Roman schrieb sie sich direkt in alle Juryherzen: »Raffiniert, rasant und romantisch - nicht nur die Story, auch ihre überaus sympathische Protagonistin hat uns von der ersten Seite an für sich eingenommen.«

//Dies ist ein in sich abgeschlossener Einzelband aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Laura Cardea wurde seit ihrer Kindheit dazu ermahnt, nicht so viel zu träumen. Statt darauf zu hören, tauchte sie immer wieder in neue Bücherwelten ein. Irgendwann reichte ihr das Lesen nicht mehr und sie erträumte sich eigene Welten. Das Schreiben von Geschichten zieht sich seitdem durch ihr Leben. Neben dem Schreiben studiert sie Medien- und Kulturwissenschaften und arbeitet als freiberufliche Mediendesignerin sowie Bloggerin.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 441 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783646301670
Verlag Carlsen
Dateigröße 2355 KB
Verkaufsrang 9393

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Sehr schöne Jugendfantasy zum Schmökern & abschalten, die auch ernstere Töne anschlägt und eine stimmige Mischung aus Coming-of-Age, Mystery und leichtem Horror mit einem Schuss Liebesgeschichte bietet. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
10
7
1
0
0

Eine unglaublich tolle Fantasy Geschichte, mit einem sehr glaubhaftem Setting.
von frau.meln aus Erfurt am 07.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aufmachung Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft. Zudem gab es meiner Meinung nach genau das richtige Maß an Beschreibungen. So, dass man genug weiß und den Rest mit der eigenen Fantasie füllen kann. Geschrieben ist in der Ich Perspektive aus Sicht der Protagonistin. Protagonistin Mel lebt mir ihren beid... Aufmachung Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft. Zudem gab es meiner Meinung nach genau das richtige Maß an Beschreibungen. So, dass man genug weiß und den Rest mit der eigenen Fantasie füllen kann. Geschrieben ist in der Ich Perspektive aus Sicht der Protagonistin. Protagonistin Mel lebt mir ihren beiden Schwestern und ihre esoterischen Mutter unter einem Dach. Sie studiert Kunst, ist nicht gern von Menschen umzingelt und fühlt sich oft als Außenseiterin. Was vor allem daran liegt, was sie fühlt und sieht. Doch sich jemandem anzuvertrauen fällt ihr schwer. Fazit Erstmal 100 Punkte für den sensationellen Humor und Sarkasmus, vor dem das Buch nur so strotzt. Zudem schafft es die Autorin die Geschichte so realistisch zu erzählen, dass das Gefühl aufkommt, das das Geschehen total normal ist. Sie widmet sich der Magie auf einer Weise, die nichts mit der á la Harry Potter gemein hat. Vielmehr bedient sie sich an esoterischen Elementen. Das war wirklich sehr erfrischend. Auch die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet. Es war einfach sich mit Mel verbunden zu fühlen. Alles in allem hat mich dieses Buch unwahrscheinlich begeistert, mitgerissen und ich kann nur betonen, wie unfassbar sehr ich diese Geschichte liebe. Sie ist innovativ ohne abgedreht zu sein. Ein Buch für alle, die etwas magisches wollen.

Humor trifft Fantasy und Liebe
von heike penzler am 26.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was ist wohl schlimmer, dass man plötzlich auf die Jagd nach Geistern und Dämonen gehen soll oder dass einen die eigene Mutter Melpomene genannt hat? Mels Schwestern sind dabei aber auch nicht besser weggekommen. Wer will schon Thalia und Kaliope heißen? “Mel” ist eine Fantasygeschichte, aber auch ziemlich lustig. Wenn sie sic... Was ist wohl schlimmer, dass man plötzlich auf die Jagd nach Geistern und Dämonen gehen soll oder dass einen die eigene Mutter Melpomene genannt hat? Mels Schwestern sind dabei aber auch nicht besser weggekommen. Wer will schon Thalia und Kaliope heißen? “Mel” ist eine Fantasygeschichte, aber auch ziemlich lustig. Wenn sie sich nicht traut, einen Jungen zum Lernen nach Hause einzuladen, weil sie Angst haben muss, dass ihr aus ihrem Federmäppchen Unmengen an Kondomen entgegen springen, sagt das schon einiges über ihr Verhältnis zu ihrer Mutter aus. Als Fazit kann ich sagen, die Frauen dieser Familie sind schon irgendwie verrückt. Aber auch sehr liebenswert. Das Buch hat sich wundervoll gelesen. Die Geschichte hat mich sofort gepackt. Zwischendurch musste ich oft schmunzeln oder auch mal laut lachen. Und die Liebe kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Einfach Spitze!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Den Figuren fühlt man sich schnell verbunden und der Schreibstil ist flüssig. Wirklich lesenswert.


  • Artikelbild-0