Meine Filiale

Her Cherry - Süße Verführung

Roman

Guilty Pleasures Band 2

Penelope Bloom

(18)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Her Cherry – Süße Verführung

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Her Cherry - Süße Verführung

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Eine Bäckerin aus Leidenschaft trifft auf einen millionenschweren CEO - und er kann nicht genug von ihren Kirschtörtchen bekommen ...
William Chamberson, millionenschwerer CEO von Galleon Enterprises, liebt die Frauen, und er kann seine Finger einfach nicht von fremden Sachen lassen. Hailey liebt ihre kleine Bäckerei, auch wenn sie nicht weiß, wie sie die nächste Miete bezahlen soll. Sie weiß außerdem nicht genau, wie sie es findet, dass dieser gut aussehende Anzugtyp in ihren Laden kommt, sie frech angrinst und ihr nicht nur ein heißes Kirschtörtchen, sondern auch das Herz stiehlt ...
Die prickelnde romantische Komödoe "Her Cherry" von USA Today-Bestseller-Autorin Penelope Bloom ist eine süße Versuchung der besonderen Art. Romantisch, witzig und verboten sexy!
Penelope Bloom war Lehrerin an einer Highschool, bevor sie ihren Job an den Nagel hing, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Inzwischen ist sie eine erfolgreiche Bestsellerautorin, und ihre Romane haben sich in zahlreiche Länder verkauft. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei kleinen Töchtern in Florida.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.01.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783492994590
Verlag Piper
Originaltitel Her Cherry
Dateigröße 3356 KB
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 11305

Weitere Bände von Guilty Pleasures

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Wolf, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein lustiger Feel-Good Roman der sich gut am Wochenende oder im Urlaub lesen lässt. Am Anfang sehr gewollt, aber man gewöhnt sich schnell daran. Es gibt sehr viel Anspielungen, die zum Humor beitragen. Auch die Danksagung der Autorin finde ich sehr schön und authentisch.

Knackige Kirschen

Jessica Helmbold, Thalia-Buchhandlung Bremen

hre heißen Kirschtörtchen schmecken verboten süß ... William Chamberson, millionenschwerer CEO von Galleon Enterprises, liebt die Frauen, und er kann seine Finger einfach nicht von fremden Sachen lassen. Er hat in seinem Leben schon einige Dinge gestohlen – je verbotener, desto süßer die Versuchung. Und die unschuldige Hailey hat etwas an sich, das ihn besonders reizt. 
 Hailey liebt ihre kleine Bäckerei, auch wenn sie nicht weiß, wie sie die nächste Miete bezahlen soll. Sie weiß außerdem nicht, warum dieser gut aussehende Anzugtyp, der plötzlich in ihrem Laden steht, offenbar auf den ersten Blick ihr größtes Geheimnis errät. 
 Doch sie ahnt, dass William ihr Leben gehörig durcheinanderbringen wird, als er ihr mit einem frechen Grinsen nicht nur ein heißes Kirschtörtchen, sondern auch das Herz stiehlt …  
 Ich habe an diesem Wochenende „His Banana“ und „Her Cherry“ von @bloompenelope aus dem @piperverlag gelesen und konnte nicht aufhören zu lachen. Die Bücher sind großartig. William hat mich ehrlich zum Lachen gebracht und ich fand es toll, wie Hailey mit all seinem Witz, seinen Anspielungen und seinem Humor mithalten konnte. Sie war ihm wirklich ebenbürtig. Ich bin froh, dass ihre Probleme nicht zu groß für sie waren, um sie schnell zu überwinden, und ich mag es, wie die Geschichte eine Weile nach der Wende weiterging. Oma Grammy ist eine großartige Figur und ihre Worte sind witzig, besonders die Art, wie sie versucht, Hailey die Dinge zu erklären. Ich kann es kaum erwarten mehr über Oma Grammy zu erfahren. Wie man schon gelesen hat geht es im nächsten Buch um Haileys Schwester. 

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
7
6
5
0
0

Einfach und schön
von Nadja Lehner aus Tännesberg am 27.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich muss sagen der 1. Teil (His Banana) hat mir nicht sooo gut gefallen, aber Her Cherry hat mich überzeugt. Fand es sehr witzig und konnte mir William sehr gut vorstellen. Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass er genau meine Art von Humor hat. Einfach und schön :)

Toll, toll, toll!
von lache.liebe.lese aus Ludwigshafen am 27.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Eine Bäckerin aus Leidenschaft trifft auf einen millionenschweren CEO - und er kann nicht genug von ihren Kirschtörtchen bekommen ... William Chamberson, millionenschwerer CEO von Galleon Enterprises, liebt die Frauen, und er kann seine Finger einfach nicht von fremden Sachen lassen. Hailey liebt ihre kleine Bäcke... Klappentext: Eine Bäckerin aus Leidenschaft trifft auf einen millionenschweren CEO - und er kann nicht genug von ihren Kirschtörtchen bekommen ... William Chamberson, millionenschwerer CEO von Galleon Enterprises, liebt die Frauen, und er kann seine Finger einfach nicht von fremden Sachen lassen. Hailey liebt ihre kleine Bäckerei, auch wenn sie nicht weiß, wie sie die nächste Miete bezahlen soll. Sie weiß außerdem nicht genau, wie sie es findet, dass dieser gut aussehende Anzugtyp in ihren Laden kommt, sie frech angrinst und ihr nicht nur ein heißes Kirschtörtchen, sondern auch das Herz stiehlt ... Meine Meinung: Nach dem „His Banana“ mir schon gut gefallen hat und ich William im ersten Teil so unterhaltsam fand, musste ich „Her Cherry“ unbedingt lesen. Das Cover passt, wie bei Band 1, perfekt zur Geschichte und ich muss ehrlich sagen, dass mir dieses Cover sogar noch ein Ticken besser gefällt als das letzte. Wie bereits gesagt, hat mich William schon im ersten Teil unheimlich gut gefallen. Er war mir auf anhieb sympathisch. Seine lockere Lebenseinstellung fand ich sehr erfrischend. Er lebt in den Tag hinein und arbeiten ist nicht sein allergrößtes Hobby. So herrlich anders in einer CEO Geschichte. Auch Hailey mochte ich vom ersten Augenblick an. Ihre taffe, freche und doch so unsichere Art haben sich direkt in mein Herz geschlichen. Schon gleich beim Ersten treffen habe ich lauthals losgelacht! Ab diesem Moment wusste ich, dass dieses Buch gut werden muss! Und so war es auch! Hailey und William lieferten sich einen Schlagabtausch nach dem anderen und es war urkomisch. Ich musste einfach immer weiterlesen! Weglegen, war keine Option. Ich musste einfach wissen, wie es mit den Beiden weitergeht. William zieht alle Register und Hailey, so unsicher sie auch ist, hält ihn auf Abstand und lässt ihn schwitzen. Ja, es kommt relativ schnell zur Sache, aber genau das war toll! Es gibt kein langes hin und her und stört somit den Humor des Buches wieder. Auch hier gab es kein übergroßes Drama am Ende. Man konnte alles als erwachsenen Menschen klären und genau das macht diese Reihe so erfrischend! Mir hat Band zwei sogar besser gefallen als Band eins. William und Hailey passen einfach wie die Faust aufs Auge, so unterschiedlich sie auch sind. Oder auch nicht? Entscheidet selbst. Bruce, Natasha und Candace spielen auch hier wieder mit. Es war schön alle wieder zu treffen und auch weiterhin die Entwicklungen der Charaktere zu verfolgen. Neu dazu gekommen ist Ryan. Auf seine Geschichte bin ich jetzt natürlich auch gespannt, denn auch er ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen. Wer eine sehr tiefgründige Geschichte erwartet, ist hier fehl am Platz! Es ist eine Rom Com, die die Bezeichnung durchaus verdient, denn genauso erwarte ich eine! Ich bin jetzt schon ein großer Fan der Reihe und freue mich auf die anderen Teile! Hier gibt es eine ganz klare Leseempfehlung! 5/5 Sterne, anders kann ich dieses Buch nicht bewerten!

Kirschen können sehr verführerisch sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 23.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hailey liebt es zu Backen und das tut sie ausgiebig in ihrer Bäckerei. Sie ist immer knapp bei Kasse, da sie alles in ihre Bäckerei investiert. Mit der Miete ist sie im Rückstand, das Equipment ist eher alt als neu, wenn nicht bald mehr Kunden kommen, sieht es schlecht aus. Bis der arrogante und gutaussehende William ihr gegenüb... Hailey liebt es zu Backen und das tut sie ausgiebig in ihrer Bäckerei. Sie ist immer knapp bei Kasse, da sie alles in ihre Bäckerei investiert. Mit der Miete ist sie im Rückstand, das Equipment ist eher alt als neu, wenn nicht bald mehr Kunden kommen, sieht es schlecht aus. Bis der arrogante und gutaussehende William ihr gegenüber steht. Er ist CEO in seiner Firma und hat alles was man sich nur wünschen kann. Und doch ist er fasziniert von Hailey und lädt sie prompt auf einen Maskenball ein. Dies ist der zweite Teil der Reihe und er kann unabhängig von dem ersten Teil gelesen werden. Der Schreibstil ist sehr klar und prägnant. Und die Geschichte rund um die Bäckerei hat mir sehr gut gefallen. Weniger gefallen hat mir der Humor von William. Auch die schnippischen Antworten von Hailey fand ich meist übertrieben. Das erste Zusammentreffen der beiden fand ich einfach nur merkwürdig. So richtig dahinter gestiegen, wie man beim ersten Kennen lernen merkt ob jemand noch Jungfrau ist, bin ich nicht. Leider war das sehr unglaubwürdig. Und dadurch bin ich sehr schlecht in die Geschichte rein gekommen. Als ich mich an die Eigenheiten der Charaktere gewöhnt hatte, war es eine sehr schöne Erzählung. Fazit: Ein kurzweiliger Liebesroman, mit eigenwilligen Charakteren aber einer ansprechender Geschichte.

  • Artikelbild-0