Meine Filiale

Halte mich. Hier

Roman

Finde-mich-Reihe Band 2

Kathinka Engel

(28)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Halte mich. Hier

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Halte mich. Hier

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Für die Liebe wachsen sie über sich selbst hinaus
Sie sind sich bislang nur einmal begegnet, doch bei einem gemütlichen Abend unter Freunden sprühen zwischen den beiden plötzlich die Funken. Zelda ist das unangepasste Nesthäkchen einer reichen Familie und soll standesgemäß heiraten. Nichts wünscht sie sich mehr, als ihre Bestimmung im Leben zu finden. Malik stammt aus einer armen Großfamilie und träumt davon, eines Tages als Koch zu arbeiten. Das Glück, das sie empfinden, wenn sie zusammen sind, lässt zunächst alle Bedenken in den Hintergrund treten. Doch Maliks Hautfarbe sorgt dafür, dass die Beziehung der beiden nicht nur von Zeldas Familie abgelehnt wird. Gemeinsam kämpfen sie - gegen alle Widerstände, für ihre Liebe und die Verwirklichung ihrer Träume.  
"Halte mich. Hier" ist der zweite Band der romantischen New Adult-Reihe der deutschen Neuentdeckung Kathinka Engel. Mit einer großen Portion Gefühl beschreibt die Autorin in der Finde-mich-Reihe das Auf und Ab der Liebe, lässt uns erst tief bewegt zurück und das Herz dann wieder ganz leicht werden. Unter dem Motto "Believe in second chances" erzählt sie von Neuanfängen, zweiten Chancen und der ganz großen Liebe. Perfekt für alle Fans von Mona Kasten und Laura Kneidl.  
Als leidenschaftliche Leserin studierte Kathinka Engel allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin sowie als Übersetzerin und Lektorin. Mit ihrem Debüt "Finde mich. Jetzt" ist sie unter die Autoren gegangen. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783492994538
Verlag Piper
Dateigröße 6979 KB
Verkaufsrang 2426

Weitere Bände von Finde-mich-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Anne-Marie Mehl, Thalia-Buchhandlung Wildau

Es geht um Zelda, Freundin von Tasmin und Malik, Freund von Rhys. Malik hat mit Rhys zusammen im Gefängnis gesessen. Zelda kommt aus einer reichen Familie und Lebt ein Doppelleben. Maliks Hautfarbe kommt bei ihren Eltern nicht gut an. Eine Liebesgeschichte mit vielen Hindernissen

Chiara Ancora, Thalia-Buchhandlung Ulm

Auch der 2. Teil der "Finde Mich" Reihe ist einfach nur wunderschön! Zelda und Malik sind mir schon in Band 1 ans Herz gewachsen und ihre Geschichte ist gefühlvoll, witzig und charmant! Man muss die beiden einfach mögen! Absolute Leseempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
19
7
0
2
0

Die Geschichte von Zelda und Malik
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 20.03.2021

Ganz nett aber diesmal fand ich die Story schon ein bisschen an den Haaren herbeigezogen und vor allem Zelda konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Schön fand ich natürlich das alle Charaktere von Band 1 wieder dabei waren. Das ist für einen Leser dann immer ein bisschen wie nach hause kommen aber trotzdem hat mich diese Geschi... Ganz nett aber diesmal fand ich die Story schon ein bisschen an den Haaren herbeigezogen und vor allem Zelda konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Schön fand ich natürlich das alle Charaktere von Band 1 wieder dabei waren. Das ist für einen Leser dann immer ein bisschen wie nach hause kommen aber trotzdem hat mich diese Geschichte leider überhaupt nicht überzeugen können.

Eine wundervolle Geschichte, die mich wieder absolut verzaubert hat
von Marion aus Wien am 19.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem Band 1 der „Finde-Mich-Reihe“ ein 5-Sterne Buch war, musste ich natürlich „Halte mich. Hier“, den zweiten Band, lesen. Das Cover ist wieder wunderschön farblich gestaltet und auch der Glitzer hat mich verzückt. Vor allem in der Kombination mit dem Cover des ersten Bandes kann man inzwischen erkennen, dass sich mit dem ... Nachdem Band 1 der „Finde-Mich-Reihe“ ein 5-Sterne Buch war, musste ich natürlich „Halte mich. Hier“, den zweiten Band, lesen. Das Cover ist wieder wunderschön farblich gestaltet und auch der Glitzer hat mich verzückt. Vor allem in der Kombination mit dem Cover des ersten Bandes kann man inzwischen erkennen, dass sich mit dem 3. Band eine Unendlichzeichen abbilden wird. Über den Schreibstil von Kathinka müssen wir erst gar nicht mehr reden, denn meiner Meinung nach hat sie einen der besten Schreibstile von allen deutschen New-Adult Autorinnen. Diese Geschichte hat mir nochmals gezeigt, wie sehr ich die Ideen hinter Kathinkas Motto „Believe in Second Chances“ für diese Reihe liebe. Malik startet nach seinem Gefängnisaufenthalt in das Leben und lernt durch Tamsin, die Protagonistin von Band 1, Zelda kennen. Sein größter Traum ist es Koch zu werden und er hat das Glück in einer Hotelküche eine Ausbildung beginnen zu dürfen. Nach seiner ersten Arbeitswoche verbringt er mit Rhys, Tamsin und Zelda ein Wochenende in einer abgelegenen Hütte. Dabei merken Malik und Zelda, dass sie sich eindeutig sehr gerne mögen. Malik findet Zelda und ihre sorglose, verrückte Art hinreißend, doch dahinter steckt mehr. Zelda stammt aus einer reichen Familie und fühlt sich in der Welt voller Glamour überhaupt nicht wohl. Ihren Eltern ist es nur wichtig, dass sie einen reichen Ehemann findet und ihn heiratet. Doch all das weiß Malik nicht und trotzdem verlieben sie sich Hals über Kopf. Ich finde Malik und Zelda zusammen einfach perfekt. Ich liebe es wie sich die Geschichte zwischen ihnen entwickelt. Trotz aller Umstände versuchen sie ihre Verbindung zueinander aufrecht zu erhalten. Kathinka hat hier wieder eine wundervolle Geschichte gezaubert. Malik und Zelda sind beide einfach so unfassbar tolle Charaktere. Es ist mir bis jetzt noch nie passiert, dass ich in einem Buch die Charaktere nicht einmal wachrütteln wollte (wenn auch nur liebevoll). Malik und Zelda waren zu jedem Zeitpunkt ein offenes Buch für mich und ich konnte all ihren Gedanken und Gefühlen folgen. Malik bewundere ich vor allem dafür, wie er hinter seiner Familie steht und für seinen Traum Koch zu werden kämpft, obwohl er schlechte Startbedingungen hat. Zelda ist eine starke und zugleich zerbrechliche Person. Manchmal wäre ich einfach gerne bei ihr gewesen, hätte sie gehalten und ihr gesagt, dass alles gut wird. Ich liebe ihre Verrücktheit und ihre Art und Weise das Leben zu sehen. Es hat mich auch gefreut wieder etwas von Tamsin, Rhys, Jeanne und Amy zu hören und freue mich darauf, die Geschichte von Amy und Sam im nächsten Band zu lesen. Fazit: Eine wundervolle Geschichte, die mich wieder absolut verzaubert hat. Kathinka Engel schafft es immer wieder mich in die Welt ihrer Bücher zu entführen! Eine große Empfehlung meinerseits.

Stehe zu dem wen du liebst
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 25.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dem Buch Halte mich. Hier (Finde - mich 2) von Kathinka Engel, geht es um Zelda und Malik. Zelda ist die beste Freundin von Tamsin und wird von ihren reichen Eltern unterstützt, auch wenn diese das nicht gut finden, was Zelda macht und wie sie sich verhält. Am Wochenende muss sie deshalb immer nach Hause, damit Zelda bei ihre... In dem Buch Halte mich. Hier (Finde - mich 2) von Kathinka Engel, geht es um Zelda und Malik. Zelda ist die beste Freundin von Tamsin und wird von ihren reichen Eltern unterstützt, auch wenn diese das nicht gut finden, was Zelda macht und wie sie sich verhält. Am Wochenende muss sie deshalb immer nach Hause, damit Zelda bei ihren Eltern ist und diese versuchen können sie mit einem Mann ihrer Wahl zu verkuppeln, aber Zelda gefällt das überhaupt nicht, macht es aber trotzdem mit. Unter der Woche darf sie dafür Studieren und machen was sie möchte und ihre Eltern bezahlen das Studium für sie. Währenddessen läuft es bei Malik etwas besser, obwohl er gerade aus dem Knast kommt hat ihm seine Sozialarbeiterin Amy einen Job als Koch in einem teuren Restaurant besorgt. Ihm macht die Arbeit im Restaurant zwar nur so mittelmäßig Spaß, weil sein Chef gemein ist, aber er liebt es zu kochen. Als Tamsin und Rhys sich eine Hütte über das Wochenende mieten, wollen sie das Zelda und Malik mitkommen, was sie auch tun. Natürlich kommen sich Zelda und Malik näher und es funkt zwischen ihnen, aber kann eine richtige Beziehung entstehen, obwohl Zelda aus der reichen Schicht kommt und Malik aus der armen Schicht kommt und dunkelhäutig ist ? Das sollte jeder selber lesen. Meine Meinung: Mir hat die Geschichte gut gefallen und sie war flüssig zu lesen. Ich konnte es gut verstehen, wie die Protagonisten gehandelt haben, auch wenn manche Situationen schwer für sie waren. Zelda und Malik sind starke und liebenswürdige Protagonisten, die für das kämpfen was ihnen gefällt, wenn es auch nicht immer einfach für beide war. Ich freue mich schon auf den letzten Band von Kathinka Engel. Fazit: Ich kann die Geschichte nur weiterempfehlen. Wem die erste Geschichte Finde mich. Jetzt (1) gefallen hat, dem wird auch diese Geschichte gefallen.

  • Artikelbild-0