Warenkorb

Bis ihr sie findet

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Südengland an einem heißen Juliabend des Jahres 1983. Sechs Schulfreunde treffen sich, um gemeinsam im Wald zu zelten. Sie alle sind aufgeweckte Jugendliche - anarchisch, unerschrocken, schön. Die erst vierzehnjährige Aurora kann kaum glauben, zu der Clique gehören zu dürfen. Am nächsten Morgen ist sie verschwunden...

Dreißig Jahre später taucht in eben jenem Wald eine Leiche auf. Detective Chief Inspector Jonah Sheens weiß sofort, wen man nach all der Zeit endlich gefunden hat: Aurora. Was genau ist damals geschehen, und was ist den damaligen Ermittlungen entgangen?
Portrait
Gytha Lodge ist eine britische Schriftstellerin und mehrfach ausgezeichnete
Theaterautorin. Sie studierte Englische Literatur in Cambridge und Kreatives Schreiben an der University of East Anglia.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Jan Katzenberger
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 06.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783869744001
Genre Krimi/Thriller
Verlag Steinbach sprechende Bücher
Auflage 1
Spieldauer 756 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Milana Biwer, Thalia-Buchhandlung Trier

Ich bin begeistert! Ein starkes Krimidebüt der britischen Schriftstellerin, das nach einem ruhigen Start fesselt bis zur letzten Seite. Spannung und Rätselraten sind garantiert! Ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin.

Die Wahrheit will an den Tag

Jana Lorenc, Thalia-Buchhandlung Bremen

Seit 30 Jahre wird Aurora vermisst, verschwunden während eines Zeltausfluges mit ihrer Schwester und deren Freunden. Jetzt wird ihre Leiche gefunden und die Freunde von damals werden erneut zu Verdächtigen. Schnell wird deutlich, dass es hier mehr Geheimnisse und unbeantwortete Fragen gibt als die um Auroras Tod. Clever konstruiert und spannend bis zum Schluss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
161 Bewertungen
Übersicht
94
45
18
4
0

Ein eher klassisch angelegter Krimi, der mir sehr gut gefallen hat
von schafswolke aus Kiel am 19.05.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Nach einem Campingausflug mit ihren Freunden wird die 14-jährige Aurora als vermisst gemeldet. 30 Jahre später wird ihre Leiche gefunden. DCI Jonah Sheens kennt den Fall von damals und nun will er alles daran setzten den Fall zu lösen. Wie konnte die Leiche damals nicht gefunden werden? Denn immerhin befindet sich der Fundort in... Nach einem Campingausflug mit ihren Freunden wird die 14-jährige Aurora als vermisst gemeldet. 30 Jahre später wird ihre Leiche gefunden. DCI Jonah Sheens kennt den Fall von damals und nun will er alles daran setzten den Fall zu lösen. Wie konnte die Leiche damals nicht gefunden werden? Denn immerhin befindet sich der Fundort in unmittelbarer Nähe, wo die Freunde gezeltet haben. "Bis ihr sie findet" ist ein eher klassisch angelegter Krimi und hat mich sehr an Elizabeth George erinnert. Es gibt hier keine große Action oder blutige, grausame Szenen, hier liegt der Fokus auf dem Fall und man lernt ein wenig die Detectives kennen. Das Privatleben der Ermittler fließt zwar in die Geschichte mit ein, aber dezent, so dass es hier wirklich mehr um den Cold Case geht. Mich hat die Geschichte sehr gefesselt, auch wenn der Schreibstil eher ruhig ist, lässt sie sich gut lesen und bleibt auch spannend. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven der Ermittler und Verdächtigen erzählt, es gibt auch Rückblicke aus der Sicht von Aurora. Trotz der wechselnden Perspektiven hatte ich keine Probleme dem Geschehen zu folgen. "Bis ihr sie findet" ist ein gelungener Auftakt um Detective Chief Inspector Jonah Sheens und sein Team, wobei der Fall am Ende auch abgeschlossen ist. Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Empfehlung an Freunde solider Krimis.

Sehr klug gestaltet.
von gbooks am 16.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Das Cover find ich toll und hat mich sofort gepackt. Es sieht geheimnisvoll aus und spiegelt einwenig dir Handlung wieder. Den Schreibstil der Autorin fand ich auch sehr angenehm und leicht zu verfolgen. Anfangs fiel es mir einwenig schwer in die Handlung reinzukommen. Das lag daran das zunächst einmal das Buch aus der Sicht... Das Cover find ich toll und hat mich sofort gepackt. Es sieht geheimnisvoll aus und spiegelt einwenig dir Handlung wieder. Den Schreibstil der Autorin fand ich auch sehr angenehm und leicht zu verfolgen. Anfangs fiel es mir einwenig schwer in die Handlung reinzukommen. Das lag daran das zunächst einmal das Buch aus der Sicht von Aurora und dem Allwissenden erzählt wurde. Der nächste Punkt wäre, dass es schwierig war sich die Namen der sechs Freunde zu merken und richtig einzuordnen. Doch, wenn man diese Hürde überwunden hat macht es Spaß zu verfolgen, wie "Bulle Sheens" versucht diesen Fall Stück für Stück aufzuklären. Der Polizist Sheens ist außerdem ein toller Charakter und seine Crew ebenfalls sehr interessant. Alles war ziemlich logisch und man hat gerne weiter gelesen. Einfach eine packende Story und ein tolles Debüt!

Wenn Freundschaft bis in den Tod geht
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Lippspringe am 13.01.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Inhalt: Die 14-jährige Aurora darf mit ihrer älteren Schwester und ihren fünf Freunden eine Campingtrip machen, bei dem Alkohol, Drogen und Sex mehr und mehr mit dazu gehören. Doch ihr ungutes Gefühl im Laufe der Nacht wird sich bestätigen: Sie überlebt die Nacht nicht und ihre Leiche wird erst Jahre später gefunden. Detective ... Inhalt: Die 14-jährige Aurora darf mit ihrer älteren Schwester und ihren fünf Freunden eine Campingtrip machen, bei dem Alkohol, Drogen und Sex mehr und mehr mit dazu gehören. Doch ihr ungutes Gefühl im Laufe der Nacht wird sich bestätigen: Sie überlebt die Nacht nicht und ihre Leiche wird erst Jahre später gefunden. Detective Jonah Sheens und sein Team versuchen den alten Mordfall aufzuklären und suchen nach neuen Hinweisen, versuchen die Clique aber auch in Gesprächen nochmal ordentlich unter die Lupe zu nehmen. Doch je näher sie der Lösung kommen, umso gefährlicher und verfahrener wird die Situation. Und Sheens selbst hat auch ein dunkles Geheimnis, das mit Aurora zusammenhängt... Kritik: Einmal mehr ist es eine Frage der Erwartungen: Der Thriller ist hervorragend geschrieben und erzählt die Geschichte spannend und abwechslungsreich, wobei wechselweise die Gegenwart und die Vergangenheit (aus der Sicht Auroras) im Vordergrund stehen. Somit erhält der Leser Schritt für Schritt neue Informationen, die den Fall ständig in ein neues Licht rücken und die Rangordnung der Hauptverdächtigen durcheinanderbringen. Toll ist auch, dass das Team von Sheens figurentechnisch toll konzipiert ist. Völlig unterschiedliche Charaktere sorgen für eine Vielfalt an Zugängen und Identifikationsmöglichkeiten, wobei speziell der Neuzugang Juliette Hanson unheimlich sympathisch ist und mit ihrer leicht verbissenen, aber unheimlich mitfühlenden Art dem Leser viele Möglichkeiten bietet, sich in die Geschichte einzufühlen. Der einzige, aber leider nicht unerhebliche Schwachpunkt ist für mich die Ansammlung von Zufällen: Die Tatsache, dass Sheens ein dunkles Geheimnis birgt, das ausgerechnet mit Aurora und den damaligen Ermittlungen (an denen er auch schon beteiligt gewesen ist) zusammenhängt, mag ja noch irgendwie nachvollziehbar sein. Dass aber Juliette ebenfalls von Dämonen privater Natur gejagt wird, ist dann schon schwerer zu verdauen. Und die Auflösung ergibt sich letztlich aus Gründen, die für den Leser nur bedingt nachvollziehbar sind. Das führt zwar dazu, dass die Spannung bis zum Schluss erhalten bleibt, ob aber neben den 6 Freunden wirklich noch zwei weitere Verdächtige ins Boot geholt werden mussten, was den Überblick zu behalten nicht leichter macht, sei dahingestellt. Doch das soll den guten Gesamteindruck nicht zu sehr trüben: Gytha Lodge hat mit diesem Roman die Grundlage für spannende Leseabende mit Spannung bis zum Schluss gelegt, wobei die hervorragende Figurenkonstellation schon jetzt deutlich macht, dass man sich auf Band 2 freuen kann, denn diese Figuren bieten definitiv Potential. Daher: Klasse Krimi, dessen leichte Logikschwächen verschmerzbar sind.