A frängische Leich

Franken Krimi

Anne Sehl

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,49
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Unterhaltsam, frech und nicht unbedingt immer politisch korrekt.

Eigentlich sollte die Coburger Antiquitätenhändlerin Emma Prätorius in dem leer stehenden Haus antike Stühle begutachten. Stattdessen stolpert sie über die Leiche eines Bamberger Berufskollegen und mitten hinein in eine Mordermittlung. Als leidenschaftlicher Krimifan weiß sie, was zu tun ist, und stellt mit ihren Freunden eigene Nachforschungen an. Sehr zum Missfallen von Kommissar Wolf, der Emma für die Hauptverdächtige hält. Doch Emma lässt nicht locker - und bringt sich dadurch erst so richtig in die Bredouille.

Anne Sehl, Jahrgang 1950, hat über 40 Jahre im kaufmännisch-fremdsprachlichen Bereich gearbeitet. Seit sie sich aus dem Berufsleben etwas zurückgezogen hat, schreibt sie Gedichte und Romane. »A frängische Leich« ist ihr erster Kriminalroman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960415633
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3306 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Seien Sie unser Gast!

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine Leiche, die eine Mordermittlung nach sich zieht, ruft Emma Prätorius, leidenschaftliche Krimileserin, auch hartnäckige Hobbyermittlerin auf den Plan. Das passt der örtlichen Kriminalpolizei kein Stück. Wenn Sie unser heimeliges, fränkisches Städtchen Coburg nicht kennen, dann werden Sie mit einer turbulenten Stadtführung überrascht. Alle anderen kennen sich bezüglich der Örtlichkeiten wenigstens aus, ist ja auch mal ganz schön. :) Diesen pfiffigen Regionalkrimi gibt es ja nun schon ein Weilchen und natürlich dürfen Sie den auch selbst lesen... aber Frau Sehl treffen, die eine charismatische Autorin ist, ihrer Vortagskunst lauschen und Ihr Exemplar des Buches signieren lassen, das geht nur, wenn Sie Gast der Autorinnenlesung am Mittwoch, den 20. November um 19.30 Uhr in unserer Thalia Filiale Coburg sind. Gemeinsam mit Ihnen heißen wir die Autorin herzlich willkommen und freuen uns auf einen spannenden, vor allem aber unterhaltsamen Abend!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0