Meine Filiale

Engelberg

Kriminalroman

Silvia Götschi

(3)
eBook
eBook
9,49
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Psychologisch tiefgründige Krimispannung von Bestsellerautorin Silvia Götschi.

Ganz Engelberg ist im Winnetou-Fieber. Auch Privatdetektiv Max von Wirth und Federica Hardegger wollen die Karl-May-Freilichtspiele besuchen, als eine alte Freundin die beiden um Hilfe bittet: Seit ihr Mann vor einem Jahr während der Aufführung auf offener Bühne ermordet wurde, erhält sie unheimliche Drohbotschaften. Doch bei Drohungen bleibt es nicht, und schon bald blicken Max und Federica in die mörderischen Abgründe einer längst vergessen geglaubten Geschichte.

Silvia Götschi zählt zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen der Schweiz. Ihre Krimis "Einsiedeln" und "Bürgenstock" landeten auf dem ersten Platz der Schweizer Taschenbuch-Bestsellerliste. Für beide Krimis wurde sie mit dem GfK No 1 Buch Award ausgezeichnet. Seit ihrer Jugend zählen Schreiben, Fotografieren und Psychologie zu ihren Leidenschaften.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960415206
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3206 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0

mehr Spannung gewünscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 29.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich mag Schweizer Lokalkrimis und war gespannt auf meinen ersten Roman von Silvia Götschi. Mir gefallen die Beschreibung der Schauplätze und die Personen, die in realitätsnahen Situationen dargestellt werden. Ich hätte mir jedoch ein bisschen mehr Spannung und weniger wiederholte Handlungen gewünscht (z.B. mehrfaches Aufsuchen d... Ich mag Schweizer Lokalkrimis und war gespannt auf meinen ersten Roman von Silvia Götschi. Mir gefallen die Beschreibung der Schauplätze und die Personen, die in realitätsnahen Situationen dargestellt werden. Ich hätte mir jedoch ein bisschen mehr Spannung und weniger wiederholte Handlungen gewünscht (z.B. mehrfaches Aufsuchen der immer gleichen paar Verdächtigen). Und eine etwas erstaunlichere Lösung des Falls als die präsentierte. Als ich das Buch zu Ende gelesen habe, fragte ich mich: «Das war alles..?» Aber ich werde mich noch dem «Bürgenstock» widmen in der Hoffnung, dort auf eine etwas fesselndere Mordgeschichte zu treffen.

Engelberg
von einer Kundin/einem Kunden aus Mellingen am 07.04.2020

Ein leicht zu lesender Krimi, wie immer spannend, wer wohl schlussendlich der Täter ist.

Engelberg
von einer Kundin/einem Kunden aus Nyon am 06.01.2020

Interessant und spannend wie die meisten Bücher von Silvia Götschi. Man kann sich bei ihrjeweils so schön vorstellen, wo die Geschichte passiert.


  • Artikelbild-0