Meine Filiale

Kassel im Aufbruch - Die 50er Jahre

Mit Fotografien von Carl Eberth (Stadtarchiv Kassel)

Stephan Franke

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nach dem Verlust des über Jahrhunderte gewachsenen Stadtbildes und der ersten Beseitigung von Schutt und Trümmern standen die 1950er-Jahre im Zeichen des Wiederaufbaus. Der Fotograf Carl Eberth hat die einzelnen Stadien einer im Grunde neu entstehenden Stadt eindrucksvoll dokumentiert. Neben den regen Bautätigkeiten fällt auch ein Blick auf den Aufbruch in Kultur und Politik der jungen Bundesrepublik. Die Begründung der documenta zählt ebenso dazu, wie der mittlerweile viel geliebte, aber auch gescholtene 50er-Jahre-Stil in Alltag, Popularkultur und beginnender Massenkonsum. Der Autor hat aus der Fülle der Fotografien eine Auswahl getroffen, die Einblicke in eine Zeit ermöglicht, die bis heute das Erscheinungsbild des neuen Kassels prägt.

Stephan Franke war in verschiedenen Kasseler Kulturinstitutionen (Stadtmuseum, Brüder Grimm-Museum, Stadtarchiv) beschäftigt. In den letzten Jahren digitalisierte und dokumentierte er die Bestände des „Eberth-Archivs“ im Stadtarchiv Kassel.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 21.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8313-3222-9
Verlag Wartberg Verlag
Maße (L/B/H) 24,3/22,8/1,5 cm
Gewicht 604 g
Abbildungen schw./w. Fotos
Fotografen Carl Eberth

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0