Meine Filiale

Ritucarya

Mit Ayurveda durch das Jahr

Kerstin Rosenberg, Lea Johanning

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Gesundheit ist nach ayurvedischer Definition das dynamische Gleichgewicht der körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte. Damit gewinnen die Jahreszeiten an Bedeutung. Denn mit dem Jahresverlauf reagiert der Körper auf Sonnenlicht, Klima und planetare Einflüsse, die unsere Chronobiologie mit ihren Stoffwechselfunktionen regeln. Viele Menschen pflegen heute einen Lebensstil, bei dem sich Ernährung, Kleidung und Verhalten im Winter und Sommer kaum unterscheiden.!

Doch wir reagieren auf saisonale Einflüsse, die typbedingte Beschwerden verstärken. 9 Wochen dauert eine Jahreszeit im Ayurveda. Dafür gibt es jeweils passende, alltagstaugliche, leicht nachzukochende Rezepte, Verhaltensempfehlungen, wohltuende Maßnahmen, sowie typgerechte Bewegungstipps.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 12.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86826-181-3
Verlag Königsfurt-Urania Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/20/1,8 cm
Gewicht 673 g
Verkaufsrang 140039

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Durchwachsen
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2020

"Ritucarya" von Kerstin Rosenberg und Lea Johanning ist ein moderner Ratgeber, um Ayurveda zu praktizieren. Inhaltlich beginnt es mit der Intention zum Buch, Definition von Ayurveda und einem kurzen Test, um zu entscheiden, welcher Ayurveda Typ man ist, sodass man von nun an das Leben besser ausrichten kann, was man in den ve... "Ritucarya" von Kerstin Rosenberg und Lea Johanning ist ein moderner Ratgeber, um Ayurveda zu praktizieren. Inhaltlich beginnt es mit der Intention zum Buch, Definition von Ayurveda und einem kurzen Test, um zu entscheiden, welcher Ayurveda Typ man ist, sodass man von nun an das Leben besser ausrichten kann, was man in den verschiedenen Jahreszeiten essen und praktizieren sollte, um ein ausgeglicheneres Leben zu führen. Außerdem existieren noch ein paar gängige Yoga-Übungen und anschließend im Hauptteil Rezepte nach den Jahreszeiten unterteilt. Fazit: Man sollte sich mit dem modernen Ayurveda befassen, denn das Buch ist eine grobe Zusammenfassung und kann ein wenig verwirren, falls man sich mit dem klassischen indischen Ayurveda befasst hat. Beispielsweise enthalten ein paar Rezepte Alkohol, obwohl im Fließtext noch empfohlen wurde möglichst auf Alkohol zu verzichten. Allerdings ist abgesehen von der langen, gewöhnungbedürftigen, fast schon erschlagenden Einleitung und den meist unpassenden Abbildungen, ist der Rezeptteil wirklich empfehlenswert. Es gibt in Saisons eingeteilte Rezepte zu Getränken, Salaten, Hauptgerichten und Desserts. Mein Favorit ist der Bulgur mit Paprika und Oliven.

Im Einklang mit dem Lauf der Natur
von einer Kundin/einem Kunden aus Schiffdorf am 02.02.2020

Ayurveda und die dazu gehörigen drei Konstitutionstypen (Doshas) Vata, Pitta und Kapha erhalten in Europa immer mehr Zulauf und konnten sich einen Platz im naturheilkundlichen Bereich sichern. Weniger bekannt ist aber das Prinzip, dass den verschiedenen Jahreszeiten - im ayurvedischen Verständnis gibt es sechs - die drei Dos... Ayurveda und die dazu gehörigen drei Konstitutionstypen (Doshas) Vata, Pitta und Kapha erhalten in Europa immer mehr Zulauf und konnten sich einen Platz im naturheilkundlichen Bereich sichern. Weniger bekannt ist aber das Prinzip, dass den verschiedenen Jahreszeiten - im ayurvedischen Verständnis gibt es sechs - die drei Doshas zugeordnet werden und jeder Mensch ein zuviel oder zuwenig eines Doshas durch die eigene Ernährung bewusst verändern und so wieder ins Gleichgewicht bringen kann. Genau an diesem Punkt setzt das hier vorliegende Buch an und gibt neben Tipps zu sportlichen Betätigungen, Yoga Übungen, oder Veränderungen im eigenen Lebensumfeld auch Vorschläge, wie eine Typ- und jahreszeitgerechte Ernährung wohl aussehen könnte. Dies führt dazu, dass mensch das Buch nicht nur einfach liest, sondern zusätzlich noch die Möglichkeit erhält etwas grundlegend im eigenen Leben zu ändern. Gerade dies macht die Stärke dieses Buches aus, auch wenn ich nicht mit allen Ideen und Vorschlägen in Resonanz gehe.

Mit Ayurveda durch das Jahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 01.02.2020

Neues Jahr- neue Vorsätze. Ayurveda ist bereits seit über 1000 Jahren am Menschen erprobt zur Gesundheitsförderung. Nun ist im Königsfurt-Urania Verlag ein schönes „Kompendium“ erschienen: Ritucarya - Mit Ayurveda durch das Jahr" von Lea Johanning und Kerstin Rosenberg. ISBN ist die 9783868261813. Mit dem Jahresverlauf reagier... Neues Jahr- neue Vorsätze. Ayurveda ist bereits seit über 1000 Jahren am Menschen erprobt zur Gesundheitsförderung. Nun ist im Königsfurt-Urania Verlag ein schönes „Kompendium“ erschienen: Ritucarya - Mit Ayurveda durch das Jahr" von Lea Johanning und Kerstin Rosenberg. ISBN ist die 9783868261813. Mit dem Jahresverlauf reagiert der Körper auf Sonnenlicht, Klima, Umwelteinflüsse unterschiedlich und dem geht dieses Buch nach. Es werden die Dosha Typen (Konstitution) vorgestellt und wie diese im jahresverlauf reagieren. Wer sich noch nicht so mit dem Themen auskennt es gibt einen Checklistentest und Erläuterungen zu allen Begrifflichkeiten. Es gibt Tipps zu Lebensgewohnheiten vor allem jahreszeitbedingte Beschwerden, Sport, Bastelanleitungen, Meditationen, Reisetipps, Gesundheit und besonders der Nahrung. Für eigene Eintragungen gibt es einen Jahreskalender. Das Buch kommt mit einem Lesebändchen was ich auch immer schön finde. Die Rezepte aus dem Buch sind bei mir gut angekommen wie Spargel mit Sauce hollandaise auf ayurvedische Art; Rharbarcrumble mit Mangosahne; Mandelsuppe mit Safran oder mein Favorit Kürbis- Glühwein-Curry.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1