Meine Filiale

Totengräbers Tagebuch

Volker Langenbein

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Totengräbers Tagebuch

    Hirnkost

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Hirnkost

eBook

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Ehre, wem Ehre gebührt – und das sind vor allem die Toten.«

Wie ist es, jeden Tag mit dem Tod umzugehen? Wie fühlt es sich an, die Trauer der Hinterbliebenen zu spüren? Was macht eigentlich ein Totengräber jeden Tag?

»Totengräbers Tagebuch« ist die Geschichte eines Mannes, der viele Jahre als Totengräber arbeitete, der an dieser Aufgabe wuchs und fast scheiterte. Es sind Geschichten vom täglichen Leben und Sterben, erzählt von einem Mann, der all das selbst
erlebte und spürte.

Zu erzählen hat ein Totengräber auf jeden Fall genug ...

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 15.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947380-93-0
Verlag Hirnkost
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/3,2 cm
Gewicht 505 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Bewegtes Leben
von Marion L. aus Tornesch am 08.11.2019

Der Titel und das Cover passen sehr gut zu einander. Hier spiegelt sich der Tod und die Trauer in dunklen Farben wieder. Obwohl es ein ungeliebtes Thema ist, gehört es zu unserem Leben wie essen und trinken. In diesem Buch erfährt man von Rustys bewegten Leben und ziehe vor ihm meinen Hut. Er hat es geschafft durch die Hingabe s... Der Titel und das Cover passen sehr gut zu einander. Hier spiegelt sich der Tod und die Trauer in dunklen Farben wieder. Obwohl es ein ungeliebtes Thema ist, gehört es zu unserem Leben wie essen und trinken. In diesem Buch erfährt man von Rustys bewegten Leben und ziehe vor ihm meinen Hut. Er hat es geschafft durch die Hingabe seines Jobs und Liebe zu seiner Ehefrau aus seinem verkorksten Leben, es wieder in die richtige Laufbahn zu bringen. Man erlebt nicht nur Trauer auf dem Friedhof, sondern auch Dankbarkeit und schöne Momente. Dann weiss man, es ist der richtige Job für mich. Ein kurzweiliges Lesevergnügen mit flüssigen Schreibstil, als ob man jeden Morgen mit zur Arbeit gefahren ist. Ich musste auch hin und wieder schmunzeln oder ebenfalls lachen. Nur das Ende, das ist noch offen. Ich hoffe Rusty, du füllst die Lücke noch, das würde mich freuen.

Das etwas andere Tagebuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 29.10.2019

Totengräber - ein Beruf den es seit ewigen Zeiten gibt und doch macht man sich keine Gedanken darüber. Viele Berufe sind so viel präsenter. Bäcker, Verkäufer etc. Denn wenn man auf einem Friedhof ist, hat das in dne meisten Fällen einen traurigen Hintergrund und man bekommt von dem was Drumherum geschieht kaum etwas mit. Dahe... Totengräber - ein Beruf den es seit ewigen Zeiten gibt und doch macht man sich keine Gedanken darüber. Viele Berufe sind so viel präsenter. Bäcker, Verkäufer etc. Denn wenn man auf einem Friedhof ist, hat das in dne meisten Fällen einen traurigen Hintergrund und man bekommt von dem was Drumherum geschieht kaum etwas mit. Daher ist dieses Buch ein sehr erfrischender Einblick in diesen Beruf. Ohne Umschweife und schönreden erzählt Volker Langenbein wie er zu seinem Beruf kam und wie es ihm in den Jahren so erging. Es ist leicht und sehr verständlich geschrieben. Man hat das Gefühl der Autor sitzt neben einem und erzählt einfach drauf los. Man erfährt viel über den Beruf. Was passiert mit aufgelösten Gräbern, was kann alles schief gehen vor und während einer Beerdigung und die Mitarbeiter selbst mit all dem Tod um sie rum umgehen. In kurzen Abschnitten lässt sich das Buch recht schnell weg lesen. Ein toller, informativer und kurzweiliges Buch das ich empfehlen kann, wenn man sich mit dem Beruf und dem was dort passiert auseinandersetzen möchte.

Interessant
von Monika S. aus Leutesdorf am 19.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie sieht der Werdegang und Alltag eines Totengräbers aus ? Was macht diesen Beruf aus und welche Aufgaben beinhaltet er? Diese und viele andere Fragen werden in diesem Buch erläutert und leicht verständlich erklärt. Da ich sehr gerne Krimis und Thriller lese, war es für mich interessant hinter die Kulissen zu schauen und mir... Wie sieht der Werdegang und Alltag eines Totengräbers aus ? Was macht diesen Beruf aus und welche Aufgaben beinhaltet er? Diese und viele andere Fragen werden in diesem Buch erläutert und leicht verständlich erklärt. Da ich sehr gerne Krimis und Thriller lese, war es für mich interessant hinter die Kulissen zu schauen und mir aus erster Hand Erfahrungen und Begebenheiten zukommen zu lassen. Aus diesen Gründen wollte ich dieses Buch lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Für mich war es spannend zu erfahren, welche Aufgaben der Totengräber hat, der in Krimis oder historischen Romanen immer als dunkler Geselle dargestellt wird. Dank des einfachen , offenen und meist ruhigem Schreibstil des Autors, habe ich nun ein klareres und auch teilweise ein neues Bild dieser Menschen. Als Leser hatte ich das Gefühl, dass der Autor mir seine Geschichte einfach erzählt und wir uns gegenübersitzen würden. Oft habe ich mir während des Lesens gedacht, dass es so etwas nicht gibt oder dass meine Vorstellung völlig falsch ist. Ich muss gestehen, ich habe die Reise mit Volker Langenbein durch sein Leben genossen und sehe den Totengräber nun in einem ganz anderen Licht, zumal dieser Beruf nicht nur ausgeübt wird, sondern in meinen Augen eher eine Berufung ist.


  • Artikelbild-0