Warenkorb
 

Rise & Doom 1: Prinzessin der blutroten Wüste

Prinzessin der blutroten Wüste

Rise & Doom Band 1


**Eine rebellische Prinzessin auf der Suche nach ihrem eigenen Weg**

Red Desert ist ein karges Land, in dem die Menschen ein einfaches Dasein fristen, während der König im Luxus lebt. Selbst seine Tochter Rise wächst mit strengen Regeln auf und durfte in ihrem Leben noch nie das Schloss verlassen. An ihrem siebzehnten Geburtstag erfährt Rise dann, dass sie mit dem Prinzen der Vampire verheiratet werden soll, um den wackeligen Frieden mit ihnen zu sichern. Aber Rise hat lange genug Gehorsam geleistet. Sie beschließt, endlich ihren eigenen Weg zu suchen – und begegnet dabei einem mysteriösen Gesandten aus dem Reich der Vampire…

//Alle Bände der bittersüßen Fantasy-Trilogie bei Impress:  

-- Rise & Doom 1: Prinzessin der blutroten Wüste 

-- Rise & Doom 2: Prinz unter dem blutroten Mond  

-- Rise & Doom 3: Königin des blutroten Throns//

Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Ina Taus wurde 1986 geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Niederösterreich. Wenn sie nicht gerade als Sachbearbeiterin mit Zahlen jongliert, lässt sie die Buchstaben tanzen und bringt die vielen Ideen, die ihr im Kopf herumschwirren, zu Papier. Bereits als Kind steckte sie ihre Nase am liebsten in Bücher und war eine große Geschichtenerzählerin. Mit »Bandstorys« veröffentlichte sie ihren Debütroman bei Impress.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30170-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,6/14,7/2,2 cm
Gewicht 418 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 41700
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Rise & Doom

  • Band 1

    143494570
    Rise & Doom 1: Prinzessin der blutroten Wüste
    von Ina Taus
    (2)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    144495145
    Rise & Doom 2: Prinz unter dem blutroten Mond
    von Ina Taus
    (2)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    145341981
    Rise & Doom 3: Königin des blutroten Throns
    von Ina Taus
    (1)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein spannender und mitreißender Auftakt der Fantasy Trilogie!
von Hannah- Lena am 21.08.2019

„Rise & Doom: Prinzessin der blutroten Wüste“ ist der erste Teil einer fortlaufenden Fantasy Trilogie. Rise ist die Prinzessin von Red Desert. Völlig geschockt plant sie ihre Flucht, als sie an ihrem siebzehnten Geburtstag erfährt, dass sie den Vampir Prinzen heiraten soll, um den fragilen Frieden zwischen den Ländern zu f... „Rise & Doom: Prinzessin der blutroten Wüste“ ist der erste Teil einer fortlaufenden Fantasy Trilogie. Rise ist die Prinzessin von Red Desert. Völlig geschockt plant sie ihre Flucht, als sie an ihrem siebzehnten Geburtstag erfährt, dass sie den Vampir Prinzen heiraten soll, um den fragilen Frieden zwischen den Ländern zu festigen. Aber alles läuft anders als geplant. Plötzlich befindet sie sich zwar auf der Flucht, aber eben nicht wie geplant mit ihrer Leibwache Nadeen, sondern mit einem Gesandten der Vampire. Der locker- leichte und sehr humorvolle Schreibstil der Autorin hat mich von der ersten Seite an begeistert und mich schwungvoll mit in die Geschichte genommen. Die sehr individuell und authentisch dargestellte Charaktere hat die Handlung sehr mitreißend und unterhaltsam gestaltet und immer wieder für Abwechslung gesorgt. Die Geschichte wird aus der Sicht von vier verschiedenen Personen erzählt, was dem Leser einen guten Überblick über die Gefühle und Gedanken der handelnden Personen gibt. Dennoch gelingt es der Autorin gekonnt den Leser immer wieder auf falsche Fährten zu locken und ihn mit unerwarteten Wendungen zu überraschen. Ich habe diesen ersten Teil mit Begeisterung gelesen und der Cliffhanger zum Buchende läßt mich in gespannter Erwartung auf den Folgeband zurück. Für dieses spannende, mitreißende und auch amüsante Lesevergnügen vergebe ich gerne 5 Sterne.

Interessantes Setting, sympathische Figuren, spannende Handlung
von Artemis_25 am 02.08.2019

Erwartet habe ich mir von dem Buch, intensive Gefühle vermittelt zu bekommen, mit tollen Charakteren mitfiebern zu können, mit ihnen Intrigen und Geheimnisse aufzudecken und eine interessante Welt kennenzulernen. Das habe ich dann auch alles bekommen, was mich natürlich sehr gefreut hat. Der Schreibstil liest sich schön, da er... Erwartet habe ich mir von dem Buch, intensive Gefühle vermittelt zu bekommen, mit tollen Charakteren mitfiebern zu können, mit ihnen Intrigen und Geheimnisse aufzudecken und eine interessante Welt kennenzulernen. Das habe ich dann auch alles bekommen, was mich natürlich sehr gefreut hat. Der Schreibstil liest sich schön, da er eher auf den Punkt kommt als zu weit auszuschweifen. Genauso mag ich es. Dazu noch eine Prise Humor und spritzige Dialoge, da kann eigentlich gar nicht mehr so viel schiefgehen. Ebenso kompakt wird auch die Welt präsentiert. Ich habe einen guten Eindruck bekommen können wie es dort so zugeht und was die Grundproblematiken sind. Fasziniert hat mich dabei, dass das Buch offenbar in der Zukunft spielt, in unserer Welt, außer, dass sich dort noch Vampire, Werwölfe, Hexen und wer weiß was noch alles herumtreibt. Dennoch herrschen in dem ehemaligen Australien, nun Red Desert genannt, eher fast schon mittelalterlich anmutende Verhältnisse, während der Rest der Welt topmodern zu sein scheint. Diesen Rest der Welt gilt es allerdings noch kennenzulernen, denn die Handlung findet in diesem ersten Band zunächst nur in Red Desert statt, wo das letzte rein menschliche Volk sich abgesetzt hat. Ich fand dieses Spiel zwischen modern und altmodisch sehr interessant. Die Geschichte wird kapitelweise abwechselnd von vier verschiedenen Charakteren erzählt, jeweils aus der Ich-Perspektive. Ich mochte das sehr, verleiht es doch eine spannende Mehrdimensionalität, die das Mitspekulieren wunderbar ermöglicht. Die Figuren an sich wurden toll dargestellt. Ich könnte jetzt gar nicht genau sagen, wer mein Favorit ist, denn sie haben sich eigentlich alle in meinem Herzen eingenistet. Ich freue mich schon sehr darauf, sie in den nächsten beiden Büchen noch näher kennenlernen zu dürfen. Vor allem Rise hat noch einen langen Weg vor sich, um eine selbstbestimmte Frau zu werden. In Sachen Liebe flammen die ersten Gefühle auf. Mir hat gefallen, dass hier noch viel Platz nach oben gelassen wurde. So kann man sich auf die weitere Entwicklung der Pairings freuen. Dennoch kommt das Kribbeln gut rüber. Insgesamt bildet dieses Buch einen schönen Einstieg in die Reihe und macht definitiv Lust auf mehr. Eine klare Leseempfehlung an alle, die gern Geschichten über Prinzen und Prinzessinnen, mit Intrigen zwischen und innerhalb von Königshäusern, mit überraschenden Wendungen lesen und die eine Mischung aus Dystopie, Fantasy und Romantik interessant finden.