Meine Filiale

Ricky Bobby - König der Rennfahrer

Sacha Baron Cohen, John C. Reilly, Will Ferrell, David Koechner

(2)
Film (DVD)
Film (DVD)
7,99
bisher 8,99
Sie sparen : 11  %
7,99
bisher 8,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Lieferbar in 2 - 3 Tage

Weitere Formate

DVD

7,99 €

Accordion öffnen
  • Ricky Bobby - König der Rennfahrer

    1 DVD

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    7,99 €

    8,99 €

    1 DVD

Blu-ray

14,59 €

Accordion öffnen
  • Ricky Bobby - König der Rennfahrer

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    14,59 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Alles, was Ricky Bobby wollte, war schnell zu sein... richtig schnell. Sein Leben lang träumt er davon, eines Tages in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, der von seiner Familie fortging, um ein erfolgreicher Rennfahrer zu werden. Ricky wird zum Star der NASCAR-Szene. "Wenn du nicht der Erste bist, bist du der Letzte", lautet sein Motto. Auf dem Gipfel seiner Karriere angekommen passiert ihm plötzlich ein schlimmer Unfall, der ihn weit zurück wirft. Doch mit der Hilfe seines Vaters plant er schon bald ein Comeback.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 03.04.2007
Regisseur Adam McKay
Sprache Deutsch, Englisch, Estnisch, Litauisch, Niederländisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Holländisch, Litauisch, Estnisch)
EAN 4030521422834
Genre Action/Komödie/Sport
Studio Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Originaltitel Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby
Spieldauer 116 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2006

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
2
0

Lahme Komödie mit Speed (vermutlich erträglich ;-)»
von Apicula aus Apiculis am 22.11.2009
Bewertet: Blu-ray

Nach den unsäglich komischen EISPRINZEN mit Gags und dummen Sprüchen am laufenden Band, dachte ich, dass auch diese Komödie was für mich sei. Schließlich hab ich Will Ferell seit er BUDDY DEN WEIHNACHTSELF gespielt hat ins Herz geschlossen und für STRANGER THAN FICTION hätte ich ihn auch am liebsten geknutscht ... wäre da nicht ... Nach den unsäglich komischen EISPRINZEN mit Gags und dummen Sprüchen am laufenden Band, dachte ich, dass auch diese Komödie was für mich sei. Schließlich hab ich Will Ferell seit er BUDDY DEN WEIHNACHTSELF gespielt hat ins Herz geschlossen und für STRANGER THAN FICTION hätte ich ihn auch am liebsten geknutscht ... wäre da nicht Dustin Hofmans trockene Rolle als sein "Retter" gewesen. Na, sei's wie's ist. RICKY BOBBY, DER KÖNIG DER RENNFHRER ist zugegeben ganz ulkig, nimmt diese amerikanische Nescar-Branche auf die Schippe, doch der Film ist insgesamt definitiv nicht meine Kragenweite und nir schwer bis ans Ende erträglich. Der ultimative Schenkelklopfer-Kick fehlt auch. Schade ... 3 zerdepperte Nescars ... mit den Rädern nach oben. >:-]


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10