Wilhelm und Alexander von Humboldt

Katalog zur Ausstellung im Deutschen Historischen Museum

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
35,00
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Gebrüder Humboldt gehören zu den zentralen Gestalten der deutschen Geschichte um 1800. Sie werden heute als Kosmopoliten gefeiert, die die Errungenschaften öffentlicher Bildung, eine neue Sicht auf die Natur und den unvoreingenommenen Blick auf die Kulturen jenseits Europas verkörpern.
Aus Anlass des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt zeigt das Deutsche Historische Museum die erste große Ausstellung über Wilhelm und Alexander von Humboldt in Deutschland überhaupt. Sie verortet die Brüder als Europäer im Kontext ihrer Zeit. Sie blickt auf die gesellschaftliche und politische Umstände und geht dem Verhältnis von Wissen und Macht nach. Dabei treten Fragen nach der Aktualität ihrer Haltungen und Handlungen in unserer Gegenwart hervor.
Die Jubiläums-Schau wird von der renommierten französischen Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy und dem Kunsthistoriker und Museologe David Blankenstein, kuratiert, die den Brüdern bereits eine erfolgreichen Schau in Paris gewidmet hatten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Deutsches Historisches Museum
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-4046-7
Verlag Wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Maße (L/B/H) 24,3/22/2,7 cm
Gewicht 981 g
Abbildungen Illustrationen, nicht spezifiziert

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • 5 Raphael Gross
    Vorwort

    9 David Blankenstein und Bénédicte Savoy
    Matrix Europa

    23 Kindheit ohne Gott

    35 Lorraine Daston
    Die ganzheitliche Aufklärung

    43 Offene Beziehungen

    55 Liliane Weissberg
    Die Lektionen des H auses Herz

    65 Patricia Rahemipour und Kathrin Grotz
    Wie Wissen wächst. Alexander von Humboldt,
    ein Album amicorum und die Pflanzen

    75 Politische Schlachtfelder

    91 Glenda Sluga
    Die Erschaffung einer «internationalen
    Ordnung»

    103 Ausweitung der D enkzone

    123 Markus Messling
    Weltansichten. Wilhelm von Humboldt und
    das Bewusstsein der europäischen Moderne

    139 Mauricio Nieto Olarte
    Americanismo und Eurozentrismus. Natur und
    Politik im Werk von Alexander von Humboldt

    147 Fabiano Kueva
    Alexander von Humboldt in der Audiencia
    de Quito. Äquatoriale Triangulationen

    171 Globale Interessen

    182 Jürgen Osterhammel
    Globalisierung und Kolonisation

    191 Tobias Kraft
    El Valle de Anahuac. Zur politischen
    Semantik der Humboldt’schen
    Kartografie Neuspaniens

    199 Kräfte messen

    214 Peter Burke
    Der Spezialisierung standhalten. Die Brüder
    Humboldt als Universalgelehrte

    223 Ottmar Ette
    Alexander, Wilhelm und die
    Wissenschaft(en) der Humboldts

    231 Bildungskapital

    247 H einz-Elmar Tenorth
    Wilhelm von Humboldt – der Bruder

    257 M ehr Licht

    261 Anhang
    261 Objektverzeichnis mit Bildnachweis
    286 Biografien
    288 Personenregister
    292 L eihgeber und Dank
    294 Impressum