Warenkorb

Wiedersehen in der kleinen Inselbuchhandlung

Roman

Die Inselbuchhandlung-Reihe Band 3

Bestseller-Autor Janne Mommsen entführt seine Leser noch einmal in die kleine Inselbuchhandlung!

Krimiautor Hauke ist auf der kleinen Nordseeinsel aufgewachsen. Zusammen mit seinen Freunden Wiebke, Nicole und Kai verbrachte er hier, hinterm Deich, eine unbeschwerte Kindheit. Die vier schworen einander, für immer auf der Insel zu bleiben. Doch dann kam mit dem Abitur das Ende der Clique, ein schmerzhafter Bruch für sie alle. Wiebke ist als einzige geblieben und hat den Hof ihrer Eltern übernommen.
Zwanzig Jahre später kehrt Hauke zu einer Lesung auf seine Heimatinsel zurück. Er hat einen Krimi geschrieben, der hier spielt und den er in der kleinen Inselbuchhandlung von Greta Wohlert vorstellen soll. Als die Lesung beginnt, traut er seinen Augen nicht: Im Publikum sitzen seine drei Freunde von damals! Vor allem Wiebkes Anblick bringt ihn aus dem Konzept: Sie ist eine wunderbare Frau geworden.
In den Tagen danach laufen sich die vier, ohne es zu wollen, ständig über den Weg. Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und alte Wunden endlich heilen zu lassen? Und kann etwas Neues entstehen?
Portrait
Janne Mommsen hat in seinem früheren Leben als Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist gearbeitet. Inzwischen schreibt er überwiegend Drehbücher und Theaterstücke. Mommsen hat in Nordfriesland gewohnt und kehrt immer wieder dorthin zurück, um sich der Urkraft der Gezeiten auszusetzen. Passenderweise lebt die Familie seiner Frau seit Jahrhunderten auf der Insel Föhr.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 18.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27661-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/3 cm
Gewicht 352 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 359
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Inselbuchhandlung-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Wiedersehen in der kleinen Inselbuchhandlung

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Dies ist Teil 3 der Reihe um die Inselbuchhandlung. Eine Geschichte voller Wärme, Herz und salzige Meeresluft. Auch wenn das Buch keinen Inselurlaub ersetzt, führt es uns doch kurz dorthin.

Heike Kirchner, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wie ein Urlaub an der See - Nordseefeeling pur! Auch im dritten Band um die Inselbuchhandlung von Greta Wohlert wurde ich gut und kurzweilig unterhalten - fast wie nach Hause kommen und gute Freunde treffen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
27
7
0
0
0

Inselleben
von einer Kundin/einem Kunden aus Babenhausen am 03.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr schöne und glaubhafte Geschichte, die Freude macht auf den nächsten Urlaub auf der Insel macht . Da könnte man einen schönen Film von drehen

Wie Ferien an der Nordsee
von einer Kundin/einem Kunden aus Zäziwil am 17.03.2020

Der dritte Teil rund um die kleine Inselbuchhandlung besticht wie seine Vorgänger mit sehr detaillierten Landschaftsbeschreibungen. Der Wind streicht einem förmlich durchs Haar. Man sieht den Ort vor sich und möchte gleich hinfahren. Der Schreibstil ist leicht und man liest sich flüssig durch die Seiten. Ab und an lässt der Auto... Der dritte Teil rund um die kleine Inselbuchhandlung besticht wie seine Vorgänger mit sehr detaillierten Landschaftsbeschreibungen. Der Wind streicht einem förmlich durchs Haar. Man sieht den Ort vor sich und möchte gleich hinfahren. Der Schreibstil ist leicht und man liest sich flüssig durch die Seiten. Ab und an lässt der Autor ein bisschen plattdeutsch einfliessen, was den Roman sehr echt wirken lässt. Das Buch habe ich innert ein paar Stunden ausgelesen und es hat mich direkt an die Nordsee verfrachtet. Jedoch haben mich eine Kleinigkeit etwas gestört. Was findet ihr auf meinem Blog herzensangelegenheitbuch

Sehnsucht nach Meer
von einer Kundin/einem Kunden aus Elmshorn am 13.03.2020

Es waren einmal vier Freunde, die hielten als Kinder und Jugendliche zusammen, wie Pech und Schwefel. Doch dann kam irgendwie bei Hauke, Wiebke, Nicole und Kai das „Erwachsen werden“ dazwischen und ihre Wege trennten sich. Wiebke bleibt als Einzige auf der Insel zurück. Als Hauke, inzwischen ein erfolgreicher Krimiautor, 20 Jah... Es waren einmal vier Freunde, die hielten als Kinder und Jugendliche zusammen, wie Pech und Schwefel. Doch dann kam irgendwie bei Hauke, Wiebke, Nicole und Kai das „Erwachsen werden“ dazwischen und ihre Wege trennten sich. Wiebke bleibt als Einzige auf der Insel zurück. Als Hauke, inzwischen ein erfolgreicher Krimiautor, 20 Jahre später seinen neuesten Krimi in Greta Wohlerts kleinen Inselbuchhandlung vorstellt, entdeckt er unter den Zuhören seine drei früheren Freunde. Greta arrangiert ein Treffen der Vier das gründlich in die Hose geht. Kann eine Freundschaft, die 20 Jahre auf Eis lag wieder belebt werden? Können sich die Vier wieder zusammenraufen oder kann man wie bei einer Beziehung „Schluss machen“? Janne Mommsen lädt uns auch dieses Mal auf die Insel Föhr ein und stellt die große Freundschaftsfrage. Mit „Wiedersehen in der kleinen Inselbuchhandlung“ ist es ihm wieder gelungen mich in Kurzurlaubstimmung zu schicken. Mit viel Einfühlungsvermögen und einem tollen Showdown hat er mir den Glauben an tiefe Freundschaft gerettet. Das Buch empfehle ich gerne weiter und es weckt mal wieder die Sehnsucht nach Meer.