Meine Filiale

Dem Horizont so nah

Roman

Danny-Trilogie Band 1

Jessica Koch

(75)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jessica ist jung, genießt das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben. Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …

Der Roman ist eine ergreifende und zugleich schmerzliche Liebesgeschichte mit viel Zuneigung, Vertrauen und Verständnis.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 17.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00013-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,3/13,2/4 cm
Gewicht 474 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 21535

Weitere Bände von Danny-Trilogie

Buchhändler-Empfehlungen

Kuscheldeckenbuch

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine mitreißend erzählte, bittersüße, etwas traurige Liebesgeschichte beruhend auf wahren Begebenheiten. Das Ende muss jetzt erst mal verdaut werden… Danach kann man sich direkt auf zwei weitere Teile freuen, zeitlich früher angesiedelt. Hier erfährt die Leserschaft alles über Danny's Kindheit und Jugend. Das ist spannend, auch reizvoll gemacht. Unterhaltsames Buch mit Tiefgang, angenehm zu lesen. Kuscheldecke & Kakao - wegschmökern!

Wahre Geschichte mit tiefgang und ernstem Hintergrund! Sehr lesenswert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

"Dem Horizont so nah" ist eine Geschichte, die berührt. Sie erzählt von der Liebe der jungen Jessica und Danny, der eine dunkle Vergangenheit hat. Trotz des Anfangs eher nüchternen Schreibstils bin ich sehr gut in die Geschichte hereingekommen und war sofort abgetaucht in Jessicas und Dannys Leben. erwartet hatte ich eine "typische" New-Adult Geschichte: Liebe mit Tiefgang. Doch diese Buch versprach mehr, denn a) Beruht sie auf einer wahren Geschichte und b) ist quasi hoffnungslos aber macht doch so viel Hoffnung auf das leben. Ich fühlte mich ein bisschen wie jessica, die durch Danny und seine beste Freundin Tina einen vollkommen anderen Blick auf das Leben bekommt und anfängt mehr über das Wesentliche glücklich zu sein, als über materielles. Denn Danny ist krank ( ich möchte nicht spoilern, deswegen nenne ich die Krankheit hier nicht). Er ist so krank, das ihre anfangs so überschwängliche Liebe schnell "dem Tode" geweiht zu sein scheint. Doch durch die begrenzte zeit, die sie zusammen haben, die Schicksalsschläge, die sie überwinden müssen und ihren starken Zusammenhalt werden in ihrer Beziehung nur noch verfestigt. Als mir beim lesen bewusst wurde, dass die Geschichte, die manchmal so traurig war, das ich mir schon die Haare raufen musste (Weil ernsthaft, so viel Schlimmes in einem leben ist einfach furchtbar), wahr ist, musste ich das Buch erst einmal zur Seite legen. Die Tatsache, das jemand in einem einzigen Leben so viel leid erfahren musste, hat mich zutiefst schockiert. Und mich infolgedessen, wie Jessica, auch ein bisschen meine eigenen Werte und Überzeugungen überdenken lassen. Ich kann es nur empfehlen! Trotz aller traurigkeit kann man aus diesem Buch nur lernen, lachen und weinen und sich darüber freuen, wie viel "Leben" in dieser Lebensgeschichte steckt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
63
7
5
0
0

einfach nur unglaublich
von Luna am 22.03.2021

Ich glaube, ich habe noch nie bei einem Buch so stark mitgefühlt. Die Geschichte von Danny (und Jessica) ist einfach so herzzerreißend und wunderschön, dass ich teilweise so krass geweint habe, dass ich das Buch zur Seite legen musste, weil ich die Buchstaben nicht mehr erkennen konnte. Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen, ... Ich glaube, ich habe noch nie bei einem Buch so stark mitgefühlt. Die Geschichte von Danny (und Jessica) ist einfach so herzzerreißend und wunderschön, dass ich teilweise so krass geweint habe, dass ich das Buch zur Seite legen musste, weil ich die Buchstaben nicht mehr erkennen konnte. Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen, egal wie weh es tut, da man nicht in Worte fassen kann, wie toll das Buch ist.

Da bleibt kein Auge trocken !
von Celina am 12.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine atemberaubende Geschichte, die einem viel zum Nachdenken gibt. Kaum hatte ich ein paar Seiten gelesen, wusste ich, dass ich dieses Buch lieben werde. Es ist so tiefgründig und die Geschichte ist einfach herzzerreißend und wunderschön zugleich.

atemberaubend
von einer Kundin/einem Kunden aus Pentling am 22.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fängt man an dieses Buch zu lesen, hört man nicht mehr auf solange man nicht ans Ende ankommt. Die Geschichte ist begeisternd und gleichzeitig beängstigend, besonders wenn man im Hinterkopf behält, dass das ganze echt geschehen ist. Ich kann es nur weiter empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1