Warenkorb

Wir gegen euch

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Die ganze Welt in der Geschichte einer kleinen Stadt
Die Menschen von Björnstadt haben erlebt, was es heißt, wenn ein ganzer Ort auseinanderbricht. Und sie wollen nur eines: wieder zusammenfinden. Um eine Zukunft zu schaffen für alle. Dafür braucht es etwas, an das sie glauben können. Etwas, das sie zusammenbringt. Doch der Kampf darum wird einer auf Leben und Tod.
Portrait

Fredrik Backman, geboren 1981, begann seine Autorenkarriere als einer der populärsten Blogger und Kolumnisten Schwedens. Sein erster Roman "Ein Mann namens Ove" wurde zu einem internationalen Phänomen; die Verfilmung mit Rolf Lassgård wurde mit dem europäischen Filmpreis ausgezeichnet. Auch Fredrik Backmans folgende Romane eroberten die Bestsellerlisten in Deutschland, den USA und vielen anderen Ländern; sein Werk wird in 40 Sprachen übersetzt. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Solna bei Stockholm.

Heikko Deutschmann, gefeiert als der Mann mit der Stimme, liest mit viel Gefühl und feinem Humor.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Heikko Deutschmann
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 28.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783839817582
Verlag Argon
Originaltitel Björnstad 2
Auflage 1. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 960 Minuten
Übersetzer Antje Rieck-Blankenburg
Verkaufsrang 3355
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
15,49
bisher 19,99
Sie sparen : 22  %
15,49
bisher 19,99

Sie sparen : 22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Es ist die Fortsetzung, aber auch gut einzeln zu lesen. Wie immer trifft Backman mitten ins Herz. Seine Bücher können niemanden unberührt lassen. Und bestimmte Menschen brauchen dann eben auch ein paar Taschentücher..

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Zäh und langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Röthenbach am 04.04.2020

Nachdem mir „Ein Mann namens Ove“ von Fredrik Backman unheimlich gut gefallen hat, war ich von seinen weiteren Werken weniger begeistert. Leider gehört dieses hier auch dazu. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich den vorherigen Band dazu nicht gelesen habe, da ich nicht wusste, dass es eine Fortsetzung ist. Leider fand ... Nachdem mir „Ein Mann namens Ove“ von Fredrik Backman unheimlich gut gefallen hat, war ich von seinen weiteren Werken weniger begeistert. Leider gehört dieses hier auch dazu. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich den vorherigen Band dazu nicht gelesen habe, da ich nicht wusste, dass es eine Fortsetzung ist. Leider fand ich diese Geschichte sehr langatmig und es hat sich vieles gefühlt ständig wiederholt. Es war sehr ermüdend das zu lesen, sodass ich auf das Hörbuch umgestiegen bin, da ich es sonst wohl abgebrochen hätte. Das Hören viel mir dann etwas leichter, auch wenn die Handlung nicht spannender wurde. Der Sprecher hatte auch eine sehr angenehme Stimme, was das Hören sehr angenehm gemacht hat. Ziemlich verwirrend fand ich auch die vielen verschiedenen Handlungsstränge und die vielen Personen. Das war mir einfach zu viel des Guten und ich konnte dem Ganzen nicht konzentriert folgen und bin immer wieder mit meinen Gedanken abgeschweift. Auch diese Besessenheit von Eishockey ging mir irgendwann tierisch auf die Nerven. Alles dreht sich hier um den Sport und das war für mich einfach nicht nachvollziehbar. Jedes Mal wenn es wieder darum ging konnte ich einfach nur mit den Augen rollen. Es gab ab und zu Passagen, die fand ich dann wieder richtig interessant, aber im nächsten Moment ging es dann auf einmal wieder irgendwo anders weiter. Dadurch schwand mein Interesse wieder und mir fehlte ein wenig der rote Faden in der Geschichte. Das Ende war etwas spannender, konnte dann aber auch nichts mehr rausreißen. Leider konnte mich Fredrik Backman mit dieser Geschichte gar nicht abholen, vielleicht würde ich es anders empfinden, wenn ich den ersten Teil gelesen hätte, aber mein Interesse daran hält sich nun leider in Grenzen. Es waren einfach viel zu viele Personen und Handlungsstränge die manchmal mehr und manchmal weniger mit der ganzen Handlung zu tun hatten, was mir einfach zu viel des Guten war. Mir hat es leider nicht gefallen und wenn ich nicht auf das Hörbuch umgestiegen wäre, hätte ich das Buch vermutlich abgebrochen, weshalb ich leider nur 1 Stern vergeben kann.