Meine Filiale

Arbeiten im Alter?

Denkanstöße aus der Antike. [Was bedeutet das alles?]

Reclams Universal-Bibliothek Band 19633

Plutarch

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,00
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

6,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer rastet, der rostet: Das wusste schon Plutarch vor bald 2000 Jahren. Mehr noch: Er empfahl, sich im Alter nicht zurückzuziehen. Denn man hat einen Schatz an Wissen angesammelt, an Erfahrung, an Umsicht und Voraussicht, an Handlungsfähigkeit auch in schwierigen Situationen. Gerade jetzt sollte man seine Fähigkeiten nicht der Gesellschaft entziehen. Selbstprofilierung, Neid und Rivalität spielen zudem keine so große Rolle mehr. Die Jüngeren zu fördern, sie anzuleiten zu einem gelingenden »Dialog der Generationen«, das sei eine der schönsten und befriedigendsten Aufgaben eines älteren Menschen – neben vielfältigem sozialem Engagement.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Marion Giebel
Seitenzahl 95
Erscheinungsdatum 17.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019633-5
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,8/0,7 cm
Gewicht 55 g
Übersetzer Marion Giebel

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Einleitung

    Plutarch: Ob ein Älterer noch tätig sein soll

    Anmerkungen
    Verzeichnis der Personennamen
    Literaturhinweise