Meine Filiale

Alle Tiere, die ich (noch nicht) kenne

Von A wie Albatros bis Z wie Zipfelfrosch

Laura Bednarski

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wer kennt sie (noch) nicht - en Meisendickkopf, den Blobfisch und die Elenantilope?
Betörend schöne Illustrationen und sowohl wissenswerte als auch unterhaltsame Fakten zu jedem Tier: In diesem wunderschönen Tier-ABC stellt Laura Bednarski zu jedem Buchstaben eine Vielzahl bekannter und unbekannter Tiere vor. Ein Buch zum Staunen und Verlieben!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 5 - 7 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96455-037-8
Verlag Moses Verlag
Maße (L/B/H) 33,8/26,9/1,2 cm
Gewicht 671 g
Auflage 1
Illustrator Laura Bednarski
Verkaufsrang 144018

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Jede Menge Tiere
von CW am 11.10.2019

Wie man bereits auf dem Cover sieht geht es hier um jede Menge Tier. Diese sind alphabetisch geordnet und zu jedem Tier gibt es eine kurze, teils skurrile Info. Besonders toll sind dabei die Zeichnungen - bei der Menge an Bildern mutet das Buch fast wie ein Wimmelbuch an, denn manche Tiere interagieren miteinander - das hat mein... Wie man bereits auf dem Cover sieht geht es hier um jede Menge Tier. Diese sind alphabetisch geordnet und zu jedem Tier gibt es eine kurze, teils skurrile Info. Besonders toll sind dabei die Zeichnungen - bei der Menge an Bildern mutet das Buch fast wie ein Wimmelbuch an, denn manche Tiere interagieren miteinander - das hat meinen Kindern besonders gut gefallen. Daher kann das Buch gut auch mit kleinen Kindern angeschaut werden. Mein Leseanfänger hat sich begeistert an den Tiernahmen der sehr unbekannten Tiere abgemüht und richtig Spaß daran gehabt. Auch der Große (10) hat das Buch gelesen. Bei älteren Kindern ist es aber sinnvoll geeignete Nachschlagewerke oder das Internet parat zu haben, denn die kurzen Infos bei den Tieren reichten meinem nicht mehr. Aber so haben wir auch viel Neues gelernt. Das einzige, das uns aufgefallen ist: beim Riesengoldmull steht er ist mit dem Tenrek verwandt - da wir diese Art nicht kannten haben wir es natürlich gleich im Buch gesucht. Erst nach längerem schauen fanden wir dann einen Igeltenrek im Buch und haben uns dann weiter im Netz schlau gemacht. Insgesamt ein extrem schön gestaltetes Kinderbuch für eine breite Altersspanne.


  • Artikelbild-0