Meine Filiale

Faye - Herz aus Licht und Lava

Island-Fantasyroman

Katharina Herzog

(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,95
18,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,95 €

Accordion öffnen
  • Faye - Herz aus Licht und Lava

    Loewe

    Sofort lieferbar

    18,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Faye - Herz aus Licht und Lava

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Loewe )

Beschreibung

Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt …

Eine zauberhaft-romantische Geschichte aus dem einzigen Land der Erde, in dem eine Elfenbeauftragte dafür sorgt, dass der Mensch die Magie nicht vergisst.
Katharina Herzog gelingt es in  Faye - Herz aus Licht und Lava die ganz besondere Schönheit Islands perfekt einzufangen und ihre Leser auf dieser stimmungsvollen Reise zu verzaubern. Für die Recherche reiste sie selbst nach Island, ließ den schwarzen Sand am Diamantstrand durch ihre Finger gleiten und beobachtete die Seehunde in der Eislagune. Katharina Herzogs sehr erfolgreiche Bücher für Erwachsene erscheinen bei Rowohlt Polaris.

Wer von verwunschenen Landschaften träumt, einer geheimnisvollen und tiefen Liebe und zu gerne an Elfen und andere Zauberwesen glauben will, wird dieses Buch lieben!“ Bravo Girl!
„Eine sehr unterhaltsame romantische Geschichte über die erste Liebe, Elfen und winzige, aber sehr selbstbewusste Schutzriesen.“ NDR
„Die Autorin fängt die ganz besondere Atmosphäre Islands ein und zieht auch erwachsene Leser mitten hinein in ein fantastisches Abenteuer aus Dunkel- und Lichtelfen.“ Doris Wassermann, Westfalen Blatt
„Absolut gelungener Einzelband, den ich nicht mehr aus der Hand legen wollte, mit einem runden, toll durchdachten Ende.“ Bookshaveasoul.com
„Zum Abtauchen, Fallenlassen und Wohlfühlen. Ein zauberhaftes Jugendbuch mit einer starken Story, die die Fantasie des Lesers beflügelt.“ prettytigerbuch.blogspot.com

Katharina Herzog begeistert an ihrem Beruf, dass sie als Autorin immer wieder zu Recherchezwecken in die Länder fahren kann, in denen ihre Bücher spielen. Für ihre erwachsenen Leser reiste sie an die Amalfiküste, nach Amrum, La Gomera und zu vielen weiteren Orten, an die sie ihr Herz verloren hat. Ihre Jugendbücher führten sie nach Island und auf die Isle of Skye, wo sie sich von der Magie der Landschaft und der Natur verzaubern ließ. Katharina Herzog lebt mit ihrer Familie, Hund und Pferd in der Nähe von München.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Loewe Jugendbücher
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0191-0
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,7/15,9/3,8 cm
Gewicht 678 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 23497

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Elfen & Schutzriesen (oder Zwerge?) gibt es gar nicht, davon ist Faye überzeugt. Doch als auf Island Dinge geschehen, die sich beim besten Willen nicht erklären lassen, ist sie sich nicht mehr so sicher. Man begleitet Faye durch ihr Gefühlchaos & lernt Island neu kennen.

Atmosphärisch schöne Fantasy

Andrea Bigos, Thalia-Buchhandlung Duisburg

Nachdem ich Katharina Herzog, alias Katrin Koppold, aus dem romantischen Erwachsenenbereich schon als Autorin atmosphärisch gelungener Romane kennenlernen durfte, war es mir ein Muss ihren ersten Jugendroman zu lesen. Sie entführt uns nach Island, in eine Landschaft voller Magie und Zauber. Faye erfährt hier, warum sie nicht einfach nur einen grünen Daumen, sondern ein magisches Händchen für Pflanzen hat, warum ihre Mutter nie über ihren Vater spricht und dass das Glück der Welt an einen alten Baum gebunden ist, dessen Überleben sie sichern kann. Manches ging in dieser Geschichte gerade zum Ende hin sehr schnell und einige Fragen blieben offen. Dennoch finde ich die Geschichte gerade durch die Beschreibung der Landschaft und die Gestaltung der Charaktere sehr gelungen. Perfekt für Leser*innen ab 14 Jahren, die gerne einen Fantasyroman mit Romantik, Witz und Atmosphäre suchen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
29
15
6
0
0

Rezension
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2020

Der Schreibstil der Autorin ist so flüssig das man einfach nur weiter lesen möchte.Die Geschichte an sich ist der schön, aber die Spannung kommt erst ab Mitte des Buches.Die Charaktere sind gut beschrieben und ich habe faye von Anfang an gemocht.Das doofe ist man kann die Handlung ab dem Ende voraussehen und deswegen ist es sehr... Der Schreibstil der Autorin ist so flüssig das man einfach nur weiter lesen möchte.Die Geschichte an sich ist der schön, aber die Spannung kommt erst ab Mitte des Buches.Die Charaktere sind gut beschrieben und ich habe faye von Anfang an gemocht.Das doofe ist man kann die Handlung ab dem Ende voraussehen und deswegen ist es sehr vorhersehbar aber bei anderen Stellen habe ich mir gedacht,,was niemals" . Das Cover ist wunderschön aber die Liebesgeschichte die im klapptext erwähnt wird hat mir etwas gefehlt.

Eine ganz zauberhafte und magische Geschichte in Island..
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 25.07.2020

Ich mag den Schreibstil von der Autorin Katharina Herzog. Er lässt sich immer flüssig und gut lesen. Dies war ihr erster Romantasy-Roman und Anfangs war ich deshalb skeptisch, weil sie doch eher andere Romane schreibt, aber ich wurde nicht enttäuscht und war doch überrascht, wie sie es geschafft hat, so eine zauberhafte und magi... Ich mag den Schreibstil von der Autorin Katharina Herzog. Er lässt sich immer flüssig und gut lesen. Dies war ihr erster Romantasy-Roman und Anfangs war ich deshalb skeptisch, weil sie doch eher andere Romane schreibt, aber ich wurde nicht enttäuscht und war doch überrascht, wie sie es geschafft hat, so eine zauberhafte und magische Geschichte zu schreiben. Die Charaktere sind ihr super gelungen. Ich mochte Faye auf anhieb, weil sie einfach ein bisschen durchgeknallt war und ihr Herz am rechten Fleck hat. Sie hat immer frei heraus gesagt, was sie dachte und damit konnte ich mich gut identifizieren. Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut gelungen. Aron war mir erst sehr unsympathisch, man konnte ihn überhaupt nicht einschätzen und wusste nicht, ob er es nun ernst meint oder nicht. Im Laufe der Zeit hat man dann schon gemerkt, dass er ein dunkles Geheimnis mit sich trägt und dann war er einem doch plötzlich sympathisch. Am Ende hat man sich dann in ihn verliebt. Die Welt von Island hat die Autorin ganz zauberhaft beschrieben und man hat sich sofort dort hin versetzt gefühlt. Man will einfach jetzt auch mal nach Island reisen und das Land der Feen und Elfen besuchen. Ein Punkt Abzug gibt es, weil es mir nicht spannend genug war. Und das mit dem Herz des Baumes mir dann irgendwie zum Ende hin doch alles viel zu schnell ging. Aber ich empfehle die Bücher der Autorin sehr, man hat immer ein Schmunzeln auf den Lippen, wenn man ihre Bücher liest. Bin gespannt, was die Autorin noch so schreibt.

Faye
von My Reading Habits am 27.03.2020

Die Geschichte hat mir gut gefallen, aber das Ende war recht abrupt und - ACHTUNG SPOILER - die Geschichte von Juliane und Laurin wird nicht wirklich zu Ende erzählt, mir fehlen ein paar Erklärungen und die ein oder andere Frage blieb für mich offen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1