Warenkorb

Der Mord an Sara Sampson

Ein Kriminalstück in fünf Akten

Heiße Schmeichelei - eiskalte Drohung - pure Gewalt
Die junge Sara Sampson und der zwielichtige Mellefont wollen heiraten. Da Saras Vater gegen diese Verbindung ist, wartete das Paar in einem abgelegenen Hotel auf Geld, das Mellefont aus einer Erbschaft erhalten soll, damit sie durchbrennen können. Als Marwood (Mellefonts Ex-Dauergebliebte) in dem Hotel auftaucht, beginnt sie eine schreckliche Intrige. Denn sie will mit allen Mitteln um den Mann kämpfen, den sie liebt und der der Vater ihrer Tochter ist.
+ + +
WhatsApp und Smartphone statt Dienerschaft - Lessing mal anders!
Der Schriftsteller Hardy Crueger hat Lessings Theaterstück »Miß Sara Sampson« behutsam saniert und unter Verwendung originaler Textpassagen in ein Hörstück unserer heutigen Zeit und Sprache übertragen. Denn auch nach über 260 Jahren hat das mörderische Beziehungsdrama nichts an Spannung und Intensität verloren.
+ + +
Außerdem enthält das Buch die (Auto)biografie »Einfach G.E.L. - oder was sie schon immer über Lessing wissen wollten«, in der Gotthold Ephraim Lessing selbst, leicht verständlich und spannend aus seinem Leben erzählt.
+ + +
Dieses Buch ist für alle Experimentierfreudigen und Neugierigen, die sich mit einer modernen, spannenden Version der »Miß Sara Sampson« unterhalten, und für diejenigen, die unkompliziert etwas über den Menschen Gotthold Ephraim Lessing erfahren möchten.
Portrait
Gotthold Ephraim Lessing, geboren in den 1720er Jahren, lebte nach seinem Studium an der Universität Wittenberg als freiberuflicher Theaterautor und Kritiker u.a. in Berlin, Hamburg, Leipzig und zuletzt als herzoglicher Bibliothekar in Wolfenbüttel. Er setzte sich für ein Deutsches Nationaltheater ein, begründete mit mehreren Dramen das Bürgerliche Trauerspiel und gilt heute als bedeutender Frühaufklärer. Erst viele Jahre nach seinem Tode 1781 in Braunschweig, wurde ihm die Ehre zuteil, die ihm gebührt.
Mehr zu dem Autor und seinem Werk finden Sie in jeder Bibliothek und in den Weiten des Internets.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 88
Erscheinungsdatum 07.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-4053-3
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,5 cm
Gewicht 116 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.