Meine Filiale

Wer wir sind und wie wir wurden

Individualentwicklung und Geschichte des Menschen spiegeln die mentale Evolution

Albert Helber

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

In einer allein an Geist und Wissen, an Fortschritt und Wachstum sich orientierenden Gesellschaft ist eine Rückbesinnung auf das mentale Erbe des Menschen geboten.Vor zwei Millionen Jahren beginnt eine mentale Evolution des Menschen, schafft zuerst eine emotionale- und dann eine kognitive Intelligenz und zusammen lenken beide das menschliche Verhalten. In der Individual-entwicklung des modernen Menschen wiederholt sich, was die Evolution schuf. Ihr Kompromiss aus emotionaler- und kognitiver Intelligenz wird zu einer psychologischen Matrize einer Mentalgeschichte des Menschen. Sie führt nach „zivilisatorischer Wende“, nach Magie, Mythos und Religion, nach Welterklärungen noch vor der Zeitenwendein China, Indien und Palästina in eine Analyse menschlichen Verhaltens und menschlicher Ethik. Nach religiösem Umweg wird diese menschliche Ethik 2000 Jahre später auch im christlichen Abendland auftauchen und den frühgeschichtlichen Verlauf bestätigen. Die Analogie von mentaler Evolution, von Individualentwicklung und Mentalgeschichte des Menschen beweist, wie sehr Genetik uns lenkt und menschlicher Geist ohne emotionale Kontrolle zu Entfremdungen führt.

Der Autor ist Arzt und interessiert sich für Anthropologie und Psychologie. Er wundert sich, warum die anthropologische Forschung eher wenig über die Evolution der mentalen Steuerung des menschlichen Verhaltens berichtet. Entwicklungspsychologie konzentriert sich auf die Entwicklung des menschlichen Geistes, aber bestimmt er allein das menschliche Verhalten? Von ärztlichem Engagement entlastet fasst der Autor die Ergebnisse von Verhaltensforschern und Ethnologen, von Psychologen und Neurophysiologen zusammen: Sein Fazit: Die evolutionären Wurzeln des menschlichen Verhaltens sind „emotionale und kognitive Intelligenz“. Beide lenken das menschliche Verhalten und korrigieren eine im christlichen Abendland entstandene Fokussierung auf den menschlichen Geist.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 08.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-4098-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,8 cm
Gewicht 363 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0