Meine Filiale

Brüchige Wahrheit

Zur Auflösung von Gewissheiten in demokratischen Gesellschaften

Myriam Revault d‘Allonnes

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Begriff Post-Wahrheit beschreibt, dass die öffentliche Meinung weniger von objektiven Gegebenheiten als vom Appellieren an die Emotion und vom persönlichen Glauben bestimmt wird. Aktuelle Effekte werden bei der Wahl von Trump und der Brexit-Abstimmung besonders sichtbar.

Die politische Philosophin setzt sich kritisch mit dem politischen Regime der Wahrheit, dem Verhältnis von Fakten und Meinungsbildung sowie jenem von Demokratie und öffentlicher Meinung auseinander. Einen besonderen Platz nehmen Foucaults Konzepte der parrhesía (des Wahr-Sprechens) sowie der Gouvernementalität ein, d. h. die Erscheinungsformen neuzeitlicher Regierung, die das Verhalten von Individuen und Kollektiven steuern.

Diese kluge Auseinandersetzung mit der öffentlichen Konstitution von Wahrheit und die daraus abgeleiteten Erkenntnisse dechiffrieren entscheidende Grundlagen der aktuellen populistischen Debatten.

Myriam Revault d’Allonnes ist politische Philosophin und emeritierte Professorin der l’École pratique des hautes études (EPHE) sowie assoziierte Wissenschaftlerin am Centre de recherche de Sciences Po (CEVIPOF). 2019 erhielt sie für ihr Gesamtwerk den Prix spécial du jury du Prix du Livre Politique.(Stand: Mai 2019)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 07.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86854-337-7
Verlag Hamburger Edition, HIS
Maße (L/B/H) 21,8/14,2/1,7 cm
Gewicht 284 g
Originaltitel La Faiblesse du vrai. Ce que la post-vérité fait à notre monde commun, Éditions du Seuil
Auflage 1
Übersetzer Michael Halfbrodt

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Einleitung 9

    1 Im Zeitalter des »Post«: Bestandsaufnahme 19

    Die Ära des »Post« 21

    Umstände 26

    2 Wahrheit und Politik, eine bewegte Geschichte 33

    Episode 1: Der Tod des Sokrates und die Folgen ... 33

    Macht und Wissen 36

    Meinung und Wahrheit: Die doxa der Griechen 42

    Der politische Diskurs und seine Zweideutigkeiten 44

    Episode 2: Der Name Machiavelli oder der Einbruch des Bösen 55

    3 Die Wahrheit des Politischen 66

    Vernunftwahrheiten und Tatsachenwahrheiten 67

    Die Brüchigkeit der Tatsachenwahrheiten 71

    Lüge, Handlungsvermögen und Freiheit 75

    Massenhafte Lügen und Sichtbarkeit des öffentlichen Raumes 81

    Politik und Wahrheitsregime 85

    Politik und Wahrsprechen: Zurück zur parrhesia 91

    4 Fiktion und Tun-Können 102

    Macht der Fiktion 103

    Die Imagination der praktischen Möglichkeiten:

    Eine zu erschaffende Wahrheit 109

    Postfaktisches und Weltverlust 115

    Bibliografie 125