Meine Filiale

Weihnachtswünsche sind wie Schneeflocken

Roman

Jenny Hale

(5)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Weihnachtswünsche sind wie Schneeflocken

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Weihnachtswünsche sind wie Schneeflocken

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Noelle liebt an Weihnachten am meisten die kuscheligen Winterabende in der kleinen Bäckerei ihrer Familie. Doch dieses Jahr ist alles anders, denn der geliebten Bäckerei droht der Bankrott. Um ihre Familie zu unterstützen, nimmt Noelle eine Anstellung als Betreuerin eines griesgrämigen alten Mannes an. Und während es ihr und ihrem kleinen Sohn Lucas langsam gelingt, dessen verhärtetes Herz zu erweichen, lässt sein Enkel Alexander Noelles Herz höherschlagen. Doch für die Liebe hat sie eigentlich gar keine Zeit. Schließlich muss sie es irgendwie schaffen, die Bäckerei zu retten ...

Als Jenny Hale mit der Schule fertig war, sagte eine ihrer Freundinnen: "Passt auf, eines Tages wird Jenny Bücher schreiben!" Manchmal können Freunde Dinge voraussehen, die man selbst noch nicht im Blick hat, und so brachte dieser Kommentar den Stein ins Rollen. "Weihnachtswünsche sind wie Schneeflocken" ist Jenny Hales vierter warmherziger Weihnachtsroman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 397 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732577934
Verlag Lübbe
Originaltitel We'll always have Christmas
Dateigröße 2433 KB
Übersetzer Frauke Meier
Verkaufsrang 3377

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine sehr schöne weihnachtliche Liebesgeschichte. Ich freue mich jedes Jahr auf eine neue Weihnachtsgeschichte von Jenny Hale. Zwar haben mir ihre anderen Bücher bisher besser gefallen, trotzdem hatte ich auch mit dieser Geschichte vergnügliche Lesestunden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
1
0

Familiengeheimnis - Liebe
von Frau K am 08.12.2020

Eine sehr gefühlvolle Geschichte über Vergangenheit, Liebe und Familie. Ein junger Mann, seine Großeltern und die junge Frau die den Großvater betreuen soll. In diesem Kontakt lernt sie beide Männer besser kennen und will ihnen helfen ihre Differenzen zu überwinden. ...in dieser Situation stolpert sie auch noch über ein Geheim... Eine sehr gefühlvolle Geschichte über Vergangenheit, Liebe und Familie. Ein junger Mann, seine Großeltern und die junge Frau die den Großvater betreuen soll. In diesem Kontakt lernt sie beide Männer besser kennen und will ihnen helfen ihre Differenzen zu überwinden. ...in dieser Situation stolpert sie auch noch über ein Geheimnis - emotional ist dieser Roman sehr spannend und mitreißend. Ich hab ihn sehr gerne gelesen.

Zu viel des Guten
von Karin aus Großkrut am 13.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als ungeübte Romantikleserin, war es mir zu viel Unglaubwürdigkeit den ganzen Roman lang. Allerdings perfekt für gemütliche Adventabende, an denen man einfach nur schön, kitschige Geschichten lesen mag, die einem dann doch mit positiven Gefühl zurücklassen. Mit einer Tasse Tee und einem Teller voll Keksen, kann man nach den stre... Als ungeübte Romantikleserin, war es mir zu viel Unglaubwürdigkeit den ganzen Roman lang. Allerdings perfekt für gemütliche Adventabende, an denen man einfach nur schön, kitschige Geschichten lesen mag, die einem dann doch mit positiven Gefühl zurücklassen. Mit einer Tasse Tee und einem Teller voll Keksen, kann man nach den stressigen vorweihnachtlichen Tagen jeden Abend gut entspannen.

Unglaublich süße, berührende Liebesgeschichte bei der die Familie im Vordergrund steht
von einer Kundin/einem Kunden aus Hemsbach am 01.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Konnte das Buch von Anfang an nicht aus der Hand legen. Die Geschichte ist sehr berührend, sowohl die Liebe wie auch der Zusammenhalt in der Familie spielen eine wichtige Rolle. Auf sehr anschauliche und realistische Weise gelingt es der Autorin, die Geschichte lebendig und ohne jeglichen Kitsch so zu erzählen, dass sie einen ti... Konnte das Buch von Anfang an nicht aus der Hand legen. Die Geschichte ist sehr berührend, sowohl die Liebe wie auch der Zusammenhalt in der Familie spielen eine wichtige Rolle. Auf sehr anschauliche und realistische Weise gelingt es der Autorin, die Geschichte lebendig und ohne jeglichen Kitsch so zu erzählen, dass sie einen tief berührt. Zudem schafft sie eine angenehm weihnachtliche Atmosphäre, ohne es mit Lametta und Kitsch zu übertreiben. Der Schreibstil ist sehr anschaulich und flüssig zu lesen, man lernt alle Charaktere gut kennen und kann sich in sie hineinversetzen und mit Ihnen fühlen. Auch wenn die Handlung wie bei den meisten Liebesromanen nicht immer komplett unvorhergesehen ist, so gibt es doch einige überraschende Wendungen und Ausschmückungen, die man nicht erwartet hätte und die einen neugierig machen. Absolut weiterzuempfehlen!

  • Artikelbild-0