Meine Filiale

Café Engel

Töchter der Hoffnung. Roman

Café-Engel-Saga Band 3

Marie Lamballe

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Café Engel

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Café Engel

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

11,59 €

Accordion öffnen
  • Café Engel

    6 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    11,59 €

    15,99 €

    6 CD (2020)

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wiesbaden, 1959. Hilde Koch, die neue Chefin des Café Engel, kämpft tapfer gegen einen Konkurrenten, der mit Tanzabenden immer mehr Gäste anlockt. Ihr Ehemann Jean-Jacques ist ihr dabei keine große Stütze, seit er seinen Traum vom eigenen Weingut wahrgemacht hat. Als der neue Konditor des Cafés Hilde heftig umwirbt, wird ihre Ehe auf eine harte Probe gestellt. Für Hildes Bruder Wilhelm eröffnen sich derweil ganz neue Horizonte, denn die boomende Filmindustrie lockt mit verführerischen Angeboten ...


Marie Lamballe wuchs in einer Theaterfamilie auf - beide Eltern waren Schauspieler am Wiesbadener Staatstheater. Sie studierte Literatur und Sprachen und begann schon kurz nach dem Studium mit dem Schreiben von zunächst Kurzgeschichten, später Theaterstücken, Drehbüchern und Romanen. Inzwischen lebt sie als freie Autorin in der Nähe von Frankfurt am Main und hat unter verschiedenen Pseudonymen zahlreiche Romane - darunter mehrere Bestseller - veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17917-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/13,2/3,5 cm
Gewicht 414 g
Originaltitel Café Engel 3
Auflage 5. Auflage 2020
Verkaufsrang 5346

Weitere Bände von Café-Engel-Saga

  • Café Engel Café Engel Marie Lamballe Band 1
    • Café Engel
    • von Marie Lamballe
    • (37)
    • Buch
    • 10,00 €
  • Café Engel Café Engel Marie Lamballe Band 2
    • Café Engel
    • von Marie Lamballe
    • (16)
    • Buch
    • 10,00 €
  • Café Engel Café Engel Marie Lamballe Band 3
    • Café Engel
    • von Marie Lamballe
    • (15)
    • Buch
    • 10,00 €

Buchhändler-Empfehlungen

Annika Fischer, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

In diesem Teil kämpft Hilde um ihr heiß geliebtes Café Engel, gegen die Konkurenz und auch für die Liebe muss sie kämpfen. Hier wird wieder die ganze Familie einzeln aus jedem Sichtwinkel verfolgt, was meiner Meinung nach diese Reihe auszeich. Ein tolles Buch, einer tollen Reihe.

Cafe Engel : Töchter der Hoffnung

M. Goldmann, Thalia-Buchhandlung Hamm

Cafe Engel : Töchter der Hoffnung ; auch der dritte Teil der Familie Koch und Familien , ist mit Freude , Hoffnung ,Trauer , fehl Entscheidungen und Einigkeit wieder gefundene Liebe ein toller Roman der Nachkriegszeit. Die Familien mit ihren eigenen Schicksalen immer wieder zusammen finden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
5
1
0
0

Café Engel 3
von Anika F am 04.12.2020

Marie Lamballe nimmt uns hier ale Leserin mit in den Abschluss der Reihe um das Café Engel. Definitiv muss man die Bücher in der vorgegebenen Reihenfolge lesen,denn sonst würde man die Zusammenhänge nicht verstehen. Die Story baut von Buch zu Buch auf einander auf. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Ich bin ... Marie Lamballe nimmt uns hier ale Leserin mit in den Abschluss der Reihe um das Café Engel. Definitiv muss man die Bücher in der vorgegebenen Reihenfolge lesen,denn sonst würde man die Zusammenhänge nicht verstehen. Die Story baut von Buch zu Buch auf einander auf. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Ich bin immer gut im Geschehen mitgekommen und es wurde auch alle schlüssig erläutert.  Man fühlt sich ins Café Engel versetzt. Wie oft hatte ich Kaffee und Kuchenduft in der Nase. Herrlich. Außerdem ist es unglaublich spannend durch die verschiedenen Perspektiven. Man bekommt als Leser einen wundervollen Einblick in Gefühle und Gedanken der jeweiligen Person. In diesem Buch wird einem noch mal bewusst,dass die Familie Engel die Kriegsjahre überstanden hat. Dies war alles andere als leicht, wie man in den vorangegangenen Büchern erfahren hat. Dennoch ist der Konkurrenzkampf rund um das Café Engel noch nicht geschafft. Mittlerweile ist Hilde ja die Chefin und sie muss sich einigen Sachen stellen. Tanzabende, die eigene Mutter welche nicht los lassen kann, ein neuer Konditor und ihr eigener Ehemann. Dieser kümmert sich eben mehr um sein Weingut als um Hilde. Das Kopfkarussell ist an und man kann sich in  die Gedanken und Situationen hineinversetzen. Wie man es gewohnt ist geht es auch im dritten Teil weiter. Chaotisch, spannend und es wird einfach nie langweilig bei Familie Engel. Alle Charaktere sind einem innerhalb der Reihe ans Herz gewachsen. Natürlich jeder auf seine Art. Ich mag die Trilogie rund um das Café Engel von Marie Lamballe sehr gern und kann alle Bücher wirklich empfehlen.

Naja...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich gab das dritte Café Engel Buch nichts Neues her, gleicht dem Band davor zu sehr. Einen folgenden Band werde ich nicht mehr lesen. Sorry!

Gelungenes Finale
von leseratte1310 am 27.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es geht weiter mit dem Café Engel. Nach „Eine neue Zeit“ und „Schicksalhafte Jahre“ ist dieser Band das Finale der Reihe. Die schwierigen Jahre der Nachkriegszeit sind überstanden und es geht aufwärts. Doch auch im Jahr 1959 hat man im Café Engel mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Konkurrenz schläft nicht und zieht mit besonde... Es geht weiter mit dem Café Engel. Nach „Eine neue Zeit“ und „Schicksalhafte Jahre“ ist dieser Band das Finale der Reihe. Die schwierigen Jahre der Nachkriegszeit sind überstanden und es geht aufwärts. Doch auch im Jahr 1959 hat man im Café Engel mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Konkurrenz schläft nicht und zieht mit besonderen Attraktionen Gäste an. Elsa aber ist Neuerungen gegenüber nun mal nicht aufgeschlossen. Doch Hilde weiß, dass sie etwas unternehmen muss, sonst droht das Aus. Von ihrem Ehemann Jean-Jacques kann sie keine Hilfe erwarten, denn er ist voll beschäftigt mit seinem Weingut und glänzt daher meist durch Abwesenheit. Der neu eingestellte Konditor hat ein Auge auf Hilde geworfen. Die Ehekrise ist vorprogrammiert. Der Schreibstil der Autorin Marie Lamballe ist wieder schön flüssig zu lesen. Wieder wird aus wechselnden Perspektiven berichtet. Die Charaktere sind gut und authentisch ausgearbeitet. Zu den vertrauten Personen kommen neue hinzu. Hilde führt zwar das Café Engel, aber ihre Mutter will auch noch mitreden. Aber das ist nicht das einzige Problem, mit dem Hilde zu kämpfen hat. Sie muss gegen die Konkurrenz bestehen, in der Ehe kriselt es und sie hat einen Verehrer. Es geht also weiter turbulent zu. Dass Jean-Jacques mit seinem Weingut zu tun hat, ist die eine Sache, aber er ist auch verheiratet und das scheint er fast zu vergessen. Hildes Bruder Wilhelm ist von der sich weiterentwickelnden Filmindustrie sehr angetan und sieht seine Chancen. Swetlana sorgt sich um ihren Sohn, aber auch die Tochter braucht ihre Zuwendung. Auch der Abschluss dieser Familiengeschichte hat mir gut gefallen.


  • Artikelbild-0