Meine Filiale

Dragon Hunter Diaries - Drachenküssen leicht gemacht

Dragonhunter Band 2

Katie MacAlister

(18)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Dragon Hunter Diaries - Drachenküssen leicht gemacht

    LYX

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    LYX

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Dragon Hunter Diaries - Drachenküssen leicht gemacht

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

So heiß wie Drachenfeuer!

Als Wissenschaftlerin hat Thaisa die Existenz von übernatürlichen Kreaturen stets ausgeschlossen. Doch als sie Archer Andras, einen Sturmdrachen, trifft, scheinen alle bekannten Gesetze ausgehebelt zu sein. Thaisa lernt mit einem Mal eine völlig neue Welt kennen. Nichts scheint mehr gewiss, außer einer Sache: Archer, der große düstere Drache, bedeutet zu 100% Ärger. Und ehe es Thaisa sich versieht, ist sie Spielball zweier mächtiger Drachen, die sich in einem Krieg gegenüberstehen ...

Band 2 der "Dragon Hunter Diaries"

Katie MacAlister hat über dreißig Romane verfasst und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Insbesondere mit ihren Romantic-Fantasy-Romanen um Vampire und Drachen hat sie eine große Leserschaft gewonnen und landet regelmäßig auf den internationalen Bestsellerlisten.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783736311558
Verlag LYX
Originaltitel Day of the Dragon
Dateigröße 1818 KB
Übersetzer Theda Krohm-Linke
Verkaufsrang 15714

Weitere Bände von Dragonhunter

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Man sagt es äußerst selten aber dieses mal ist Band 2 wirklich besser. Klar auch gibt es hier ein wenig Unstimmigkeiten und ein großes Ende ohne viel Erklärung aber ich bin froh nach dem holprigen Ersten dran geblieben zu sein. Es gibt sogar ein Wiedersehen mit einer alten Figur

Carmen Hodosi, Thalia-Buchhandlung Nordhorn

Wieder einmal hat Katie MacAlister einen wirklich witzigen und temporeichen Roman geschaffen. Mit einer Hauptprotagonistin die etwas verschroben, dabei aber total sympathisch ist und den Drachen zeigt, das sie nicht immer das Sagen haben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
3
5
6
2
2

Besser als Band 1 aber auch nicht überzeugend
von Lesemieze aus Duisburg am 08.03.2020

Mit der Reihe werde ich leider nicht wirklich warm. Der erste Band war für mich eine reinste Katastrophe und da Band 2 in den Bewertungen besser abgeschnitten hat, hatte ich was Hoffnung gehabt. Die ersten 40% fand ich gar nicht so schlecht. Okay wir haben wieder eine weibliche Protagonistin mit einen Makel und einen männlich... Mit der Reihe werde ich leider nicht wirklich warm. Der erste Band war für mich eine reinste Katastrophe und da Band 2 in den Bewertungen besser abgeschnitten hat, hatte ich was Hoffnung gehabt. Die ersten 40% fand ich gar nicht so schlecht. Okay wir haben wieder eine weibliche Protagonistin mit einen Makel und einen männlichen Charakter mit interessanter Herkunft in diesen Fall. Anfangs fand ich die Geschichte Solide und interessant, aber dann fand ich die Handlung streckenweise wieder etwas merkwürdig um es positiv zu erwähnen. Nach Kidnapping und erfolgreicher Flucht, direkt ein Stell dich ein im Wald zu haben, paßte für mich so gar nicht in die Handlung . Die Szene hat mich schlichtweg irritiert. Die Geschichte der Brüder hat mir an sich gefallen, die war an sich für das Einzige interessante hier. Bei mir ist wieder Mal nicht die Funke übergesprungen was Thaisa und Archer Liebesentwicklung anging. Zwar fand ich die Dialoge teilweise unterhaltsam, aber wie sich hier eine Liebesbeziehung entwickeln konnte ist mir schleierhaft. Eher was eine Besitzübernahme und in der Hinsicht habe ich schon Geschichten mit ein wenig mehr Gefühl gelesen. Daher habe ich für mich die beschlossen die Reihe an dieser Stelle für mich abzubrechen.

Enttäuschend langweilig mit ohne Humor
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 06.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhaltlich schließe ich mich den skeptischen Rezessionen an. Die Geschichte hat Potenzial, stottert und hakelt lückenhaft vor sich hin, so dass man mit vielen Fragen enttäuscht das Buch weglegt, um es nie wieder hervor zu holen. Humor konnte ich nur ansatzweise finden. Es reichte aber leider nicht mal für ein Schmunzeln. Dabei l... Inhaltlich schließe ich mich den skeptischen Rezessionen an. Die Geschichte hat Potenzial, stottert und hakelt lückenhaft vor sich hin, so dass man mit vielen Fragen enttäuscht das Buch weglegt, um es nie wieder hervor zu holen. Humor konnte ich nur ansatzweise finden. Es reichte aber leider nicht mal für ein Schmunzeln. Dabei liebe ich es, wenn Fantasie Spannung, Humor und Selbstbewusstsein miteinander verbindet. Die Basis ist da. Schade, die Grundidee ist super! Die Geschichte langweilig. Die Lesezeit Zeitverschwendung, es sei denn man möchte sexuelle Fantasien ausleben. Dann passt das vielleicht auch zum Thema Fantasie...

heiß und / oder gefährlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 01.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Thaisa Moore liebt ihren Job, aber ihr Chef ist ein Arsch. Als nachts in dem Antiquitätengeschäft eingebrochen wird verändert sich ihre Welt. Archer Andras wollte nur holen was ihm gehört. Thaisa wird in eine neue Welt gezogen und steht dabei zwischen zwei Drachen. Meine Macho Drachen und die starken Frauen, die ihnen den Kopf ... Thaisa Moore liebt ihren Job, aber ihr Chef ist ein Arsch. Als nachts in dem Antiquitätengeschäft eingebrochen wird verändert sich ihre Welt. Archer Andras wollte nur holen was ihm gehört. Thaisa wird in eine neue Welt gezogen und steht dabei zwischen zwei Drachen. Meine Macho Drachen und die starken Frauen, die ihnen den Kopf verdrehen. Ich liebe die Geschichte von Katie MacAlister über die Drachenwelt und freue mich immer wieder eine neue Geschichte daraus zu lesen. Auch hier wieder war ich gefesselt von ihr. Thaisa und Archer passen irgendwie perfekt zusammen obwohl es am Anfang nicht gerade danach aussieht. Außerdem gibt es in dieser Geschichte sehr viele Ungereimtheiten, die einen immer wieder auffallen. Doch am Schluss erfährt man, das waren Hinweise und sie hatten ihren Nutzen. Beide Charaktere sind einfach der Wahnsinn und bringen mich immer wieder zum Lachen und ich wollte, dass die Geschichte ewig weitergeht. Humorvoll, Leidenschaftlich und voller Magie verbringt sich in diesen Seiten. Natürlich kommt die Spannung nicht zu kurz.


  • Artikelbild-0