Meine Filiale

All Saints High - Der Verlorene

All Saints High Band 3

L. J. Shen

(41)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • All Saints High - Der Verlorene

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • All Saints High - Der Verlorene

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist immer schon Liebe gewesen. Liebe mit vielen Masken, Umwegen und hässlichen Wahrheiten.

Als Lenora Astalis erfährt, dass Vaughn Spencer eines der begehrten Stipendien für die Kunst-Akademie ihres Vaters bekommen hat, sieht sie ihre Chance gekommen: Endlich kann sie sich dafür rächen, dass Vaughn ihr an der All Saints High das Leben zur Hölle gemacht hat. Doch es kommt ganz anders, denn Lenora soll Vaughns Assistentin werden und mit ihm zusammenarbeiten! Je besser sie das Künstler-Genie mit dem eiskalten Blick kennenlernt, desto deutlicher wird, dass sich hinter seiner grausamen Fassade mehr verbirgt als angenommen. Und bald kann Lenora das Prickeln, das sie schon immer in Vaughns Nähe gespürt hat, nicht mehr ignorieren ...

"L. J. Shen schreibt keine Bücher, sie erschafft Kunstwerke, die allesamt eine tiefere Bedeutung haben." Charlie Books

Band 3 der ALL-SAINTS-HIGH-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen!

Die ALL-SAINTS-HIGH-Reihe:

1. Die Prinzessin
2. Der Rebell
3. Der Verlorene

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 463 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.12.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783736311992
Verlag LYX
Originaltitel Broken Knight
Dateigröße 2286 KB
Übersetzer Anja Mehrmann
Verkaufsrang 637

Weitere Bände von All Saints High

Buchhändler-Empfehlungen

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Brühl

Für mich der beste Band der Reihe. Prickelnde Spannung und eine Menge Spaß beim Lesen.

"Es ist besser, geliebt und verloren zu haben, als niemals zu lieben..."

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Sie kennen sich von früher... und doch steht Lenora für alles, was Vaughn immer gehasst hat. Als Vaughn den begehrten Praktikumsplatz an der Kunstakademie Carlisle Castle in England bekommt und Lenora seine Assistentin sein soll, ist sie außer sich. Ist er doch derjenige der ihr das Leben an der High School zur Hölle gemacht hat. Und doch könnte Lenora die Einzige sein, die seine Mauern zu Einsturz bringen könnte, denn keiner von beiden kann die Anziehungskraft ignorieren, die da zwischen ihnen ist, ... "Der Verlorene" ist der dritte Band der "All Saints High" - Reihe von L.J. Shen. Für mich persönlich ist dieser Band der stärkste der ganzen Reihe. Man wird auf eine emotionale Achterbahn geschickt und das meine ich jetzt nicht im Sinne von Herzchen und Blümchen. Hier werden Themen angesprochen, die einen fassungslos zurücklassen und man sollte bei weitem keine Liebesgeschichte erwarten, die einem zu Herzen rührt. Im Gegenteil, es wird einem das Herz zerreißen, wie grausam die Welt doch sein kann und wie die, denen das passiert damit umgehen. Ich war so gefesselt, dass die Zeit nur so verflogen ist. Die Charaktere, das Setting, die Story, machen mich immer noch sprachlos. Vaughn und Lenora, sind Protagonisten, die sich nichts schenken und dennoch nicht perfekter sein könnten. Auch wenn ich ehrlich zu geben muss, dass ich Vaughn nicht nur einmal gerne die "Meinung" gesagt hätte. Ein Buch, das eine beeindruckende Message zurücklässt: Kämpfe für das, was du liebst, denn du weißt erst, was du verloren hast, wenn du es gehen lässt und es den Weg zu dir zurück findet...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
34
5
2
0
0

Düster und absolut süchtig machend...
von endlessbookworld am 12.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

KLAPPENTEXT: Es ist immer schon Liebe gewesen. Liebe mit vielen Masken, Umwegen und hässlichen Wahrheiten. Als Lenora Astalis erfährt, dass Vaughn Spencer eines der begehrten Stipendien für die Kunst-Akademie ihres Vaters bekommen hat, sieht sie ihre Chance gekommen: Endlich kann sie sich dafür rächen, dass Vaughn ihr an der ... KLAPPENTEXT: Es ist immer schon Liebe gewesen. Liebe mit vielen Masken, Umwegen und hässlichen Wahrheiten. Als Lenora Astalis erfährt, dass Vaughn Spencer eines der begehrten Stipendien für die Kunst-Akademie ihres Vaters bekommen hat, sieht sie ihre Chance gekommen: Endlich kann sie sich dafür rächen, dass Vaughn ihr an der All Saints High das Leben zur Hölle gemacht hat. Doch es kommt ganz anders, denn Lenora soll Vaughns Assistentin werden und mit ihm zusammenarbeiten! Je besser sie das Künstler-Genie mit dem eiskalten Blick kennenlernt, desto deutlicher wird, dass sich hinter seiner grausamen Fassade mehr verbirgt als angenommen. Und bald kann Lenora das Prickeln, das sie schon immer in Vaughns Nähe gespürt hat, nicht mehr ignorieren ... MEINE MEINUNG: Dadurch, dass Band 1 und 2 der All Saints High Reihe für mich absolute Highlights waren, hatte ich enorm hohe Erwartungen an den dritten Band der Trilogie! Ich habe dem Band total entgegengefiebert, denn allein der Klappentext und die Charaktere haben mich unglaublich neugierig gemacht. Der Schreibstil der Autorin war wie gewohnt sehr flüssig und angenehm zu lesen, sodass ich einen total guten Lesefluss hatte. Ich mag diese direkte und düstere Art, die ihre Bücher haben und wie sie es dadurch schaffen mich in ihren Bann zu ziehen. Die Geschichte wurde aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt, was nochmal mehr Spannung reingebracht hat. Lenora Astalis konnte man schon im vorherigen Band kennenlernen und ich wusste sofort, sie würde das perfekte Gegenstück zu Vaughn sein. Sie hat eine komplette Charakterentwicklung durchgemacht und ich mochte sie als Protagonistin in diesem Buch sehr gerne, denn ihre Persönlichkeit passt perfekt zu den Geschehnissen. Vaughn Spencer war für mich von der Sekunde an, als man ihn in Band 1 kennenlernte ein unglaublich interessanter und irgendwie auch faszinierender Charakter. Er strahlt absolute Gleichgültigkeit aus und besitzt kaum Gefühle aber ich wusste in diesem Band würde sich das ändern. Die Handlung in diesem Buch war einfach nur unglaublich mitreißend und fesselnd. Der Schlagabtausch zwischen den Protagonisten hat nochmal das heftige Knistern zwischen ihnen unterstrichen und allein die Ausdrucksweise der Autorin hält mich in dieser Geschichte gefangen. L. J. Shen schreibt keine Bücher über Liebende. Sie schreibt düstere Bücher über Seelenverwandte! Für mich war auch dieser Band ein absolutes Highlight. FAZIT: Trotz meiner hohen Erwartungen konnte mich dieser Band auf eine Weise faszinieren, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. Ich kann immer noch nicht richtig glauben, dass diese Geschichte schon zu Ende ist. Dies war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch der Autorin!

Grandios – eines meiner Lieblingsbücher
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Auf dieses Buch habe ich mich schon so sehr gefreut, da mir die ersten beiden Bände der „all saints high“-Reihe unglaublich gut gefallen haben. Der Schreibstil war wieder ein Traum – lockerleicht und sehr angenehm zu lesen. L. J. Shen schafft es immer wieder, dass ich direkt in die Geschichte hineingezogen wer... Meine Meinung: Auf dieses Buch habe ich mich schon so sehr gefreut, da mir die ersten beiden Bände der „all saints high“-Reihe unglaublich gut gefallen haben. Der Schreibstil war wieder ein Traum – lockerleicht und sehr angenehm zu lesen. L. J. Shen schafft es immer wieder, dass ich direkt in die Geschichte hineingezogen werde und ihre Bücher innerhalb von wenigen Tagen lese. Lenora und Vaughn sind mir direkt ans Herz gewachsen. Die beiden haben sich perfekt ergänzt und ich habe ihre Gespräche und Gedanken so geliebt. Ihre Geschichte konnte mich sehr berühren. Daher ist es nicht wenig verwunderlich, dass sie mich absolut von sich überzeugen und auch überraschen konnte. Es sind so einige Dinge passiert, mit denen ich nicht gerecht habe. Hinzu kommt, dass es wieder so schön war, dass auch die Charaktere aus den vorherigen Geschichten aufgetaucht sind. Fazit: L.J. Shen schafft es immer wieder aufs Neue, dass ich mich in ihre Geschichten und ihre Charaktere verliebe. Der Abschluss der „all saints high“-Reihe war grandios und zählt zu meinen Jahreshighlights.

GoodGirl
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 14.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext Es ist immer schon Liebe gewesen. Liebe mit vielen Masken, Umwegen und hässlichen Wahrheiten. Als Lenora Astalis erfährt, dass Vaughn Spencer eines der begehrten Stipendien für die Kunst-Akademie ihres Vaters bekommen hat, sieht sie ihre Chance gekommen: Endlich kann sie sich dafür rächen, dass Vaughn ihr an der All... Klappentext Es ist immer schon Liebe gewesen. Liebe mit vielen Masken, Umwegen und hässlichen Wahrheiten. Als Lenora Astalis erfährt, dass Vaughn Spencer eines der begehrten Stipendien für die Kunst-Akademie ihres Vaters bekommen hat, sieht sie ihre Chance gekommen: Endlich kann sie sich dafür rächen, dass Vaughn ihr an der All Saints High das Leben zur Hölle gemacht hat. Doch es kommt ganz anders, denn Lenora soll Vaughns Assistentin werden und mit ihm zusammenarbeiten! Je besser sie das Künstler-Genie mit dem eiskalten Blick kennenlernt, desto deutlicher wird, dass sich hinter seiner grausamen Fassade mehr verbirgt als angenommen. Und bald kann Lenora das Prickeln, das sie schon immer in Vaughns Nähe gespürt hat, nicht mehr ignorieren ... Cover und Schreibstil Was für ein schönes und farblich so interessant gestaltes Cover welches für mich super zu den beiden Teilen vorher passt. Ich liebe den Schreibstil von der Autorin, es ist nicht mein erstes Buch von ihr und auf keinen Fall mein letztes. Inhalt Dieses Buch schafft es ohne große Umschweife auf meine Liste der Jahreshighlight und das im Februar. Diese Story wird mich lange nicht los lassen und sie ist definitiv der beste Band. Vaughn ist nicht nur ein wütender Gott, nein er ist so unfassbar vielschichtig. Ja, er ist ein Badboy und alles was dazu gehört aber er ist wirklich verloren..... Ich mag mir kaum ausmalen, was er durch gemacht hat. Ich möchte nichts verraten weil die Erkenntnis langsam über jede einzelne Seite zum mir vorgedrungen ist. Nehmt die Taschentücher in die Hand und auch gern den Sandsack, ihr werdet ihn brauchen. Es geht um Len und V, die sich finden müssen. Ein wirklich gutes Buch, wo ich es sehr bedauere die beiden gehen lassen zu müssen. Es ist ähnlich wie bei den Eltern von Vaughn, die beiden habe ich auch sehr geliebt und es ist so toll das wir sie wiedersehen. Fazit Es gibt nur ein Fazit nach diesem Buch und zwar lest es!!!!! Ein ganz klares Jahreshighlight und die beiden werden wohl noch eine Weile, ziemlich wütend mein Herz besetzen..... Ich danke Netgallery und dem Lyx Verlag für das Rezi Exemplar welches meine Meinung nicht beeinflusst hat. Ach, ich werde mir sowieso das Paperback kaufen weil ich die beiden im Schrank haben muss!!!

  • Artikelbild-0