Warenkorb

"Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!"

Mit Liebe gegen Hasskommentare

Als Frau, die sich am öffentlichen politischen Diskurs beteiligt, bekommt Sarah Bosetti fast täglich Hasskommentare im Internet. Doch die radioeins- und WDR2-Kolumnistin hasst nicht zurück, sondern nutzt den Hass als kreatives Rohmaterial und verwandelt ihn in seine schöne große Schwester: Liebe! In diesem Buch versammelt sie die schlimmsten Kommentare, macht aus ihnen pointierte, charmante Liebesgedichte - und setzt damit ein kluges, scharfzüngiges und sehr unterhaltsames Zeichen gegen den Hass in unserer Gesellschaft.
Portrait

Sarah Bosetti findet Feminismus anstrengend und ist zugleich eine der präsentesten und witzigsten feministischen Stimmen auf Deutschlands Bühnen und im Internet. Sie ist bekannt aus «Die Anstalt» im ZDF, «extra3», «Nuhr im Ersten», der «ARD Ladies Night», den «Mitternachtsspitzen» im WDR und als Kolumnistin bei radioeins (RBB) und WDR2.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.01.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783644004993
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 827 KB
Verkaufsrang 12471
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Feminismus ist und bleibt anstrengend ! Nach wie vor ist die Auseinandersetzung bitter notwendig für Menschen beiderlei Geschlechts ! Was Sarah Bosetti da allerdings an Hasskommentaren zusammengetragen hat, ist bodenlos und ich bewundere ihren humorvollen bissigen Widerstand .

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die wunderbare Sarah Bosetti verwandelt Hasskommentare in Liebeslyrik: ironisch, sarkastisch, voll intelligentem Humor bieten die Gedichte viel Potential zum Nachdenken und Lachen. Ein Hochgenuss!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.