Prinzessin Lillifee in der Tierklinik

Prinzessin Lillifee

Monika Finsterbusch

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,00 €

Accordion öffnen
  • Prinzessin Lillifee in der Tierklinik

    Coppenrath

    Sofort lieferbar

    17,00 €

    Coppenrath

Hörbuch (CD)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,08 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Lillifee, komm doch einfach mit mir nach Tikitan!", krächzt der kunterbunte Vogel Filou fröhlich. Das lässt sich Prinzessin Lillifee nicht zweimal sagen! Doch gerade im grünen Dschungel angekommen, bekommt sie eine Kokosnuss an den Kopf und sinkt bewusstlos zu Boden. Zum Glück findet Affenmutter Moma die kleine Fee und bringt sie in ein Krankenhaus für Tierkinder. Dort geht es ihr zwar bald besser, doch sie weiß nicht mehr, wer sie ist und wo sie herkommt ... Nur eines steht fest: Sie möchte sich um die kranken Tierkinder kümmern und für sie da sein. Ob Moma und die anderen Dschungelbewohner ihr helfen können, ihre Erinnerung wiederzufinden?

Eine warmherzige Geschichte vom Helfen und Füreinander-da-Sein, die schon Kindergartenkinder spielerisch dazu einlädt, über die wichtigen Fragen „Wer bin ich? Was macht mich aus?" nachzudenken.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 36
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-63188-0
Reihe Prinzessin Lillifee (Bilderbücher)
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 30,4/23,8/2 cm
Gewicht 516 g
Auflage 1
Illustrator Monika Finsterbusch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Feenstaub und Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Krozingen am 04.08.2019

Monika Finsterbusch, die Schöpferin von Lillifee und weiteren Tieren und Wesen, war viele Jahre Modedesignerin für Erwachsene, bevor sie sich der kindlichen Welt zuwandte und seither dort ihre reiche Kreativität auslebt. Sie mag nicht selbst im Vordergrund stehen, sondern lässt ihre Geschöpfe für sich sprechen. Wie schön, dass... Monika Finsterbusch, die Schöpferin von Lillifee und weiteren Tieren und Wesen, war viele Jahre Modedesignerin für Erwachsene, bevor sie sich der kindlichen Welt zuwandte und seither dort ihre reiche Kreativität auslebt. Sie mag nicht selbst im Vordergrund stehen, sondern lässt ihre Geschöpfe für sich sprechen. Wie schön, dass der großartige Coppenrath Verlag es so meisterhaft versteht, all die zauberhaften Geschichten wunderbar in Szene zu setzen. Das vorliegende Buch ist wieder ein Mädchenbuch, wie es schöner nicht sein könnte. Ein dreidimensional gestalteter Einband mit viel, viel Feenstaub versehen lädt ein in die Welt von Rosarien, in der Lillifee wohnt und missmutig in den Regen schaut. Da muntert sie der fröhliche und heftig verliebte Vogel Filou auf und verlockt sie, mit nach Tikitan zu kommen, einem Land, in dem immer die Sonne scheint. Das klingt so sehr verführerisch, dass sich Lillifee nur zu gerne zusammen mit Filou auf den Weg macht – nicht ohne auf jeder Buchseite für die kleinen Leserinnen weiteren Feenstaub zu hinterlassen. Doch kaum kommen sie an im immergrünen Dschungel, wird Lillifee von einer Kokosnuss getroffen und bleibt bewusstlos liegen. Die Affenmutter Moma kümmert sich um Lillifee, die nicht mehr weiß, wie sie heißt und woher sie kommt. In der Klinik für verletzte Tierkinder geht es Swami, wie Lillifee nun genannt wird, schnell besser und sie kümmert sich bald liebevoll um all die kranken Tiere. Doch wie kommt Lillifee wieder an ihre Erinnerungen? Die liebenswert-warmherzige Geschichte erzählt vom Wert des zugewandten Miteinander, des gegenseitigen Helfens und Unterstützens, vom Geborgen-Sein in der Gemeinschaft, auch von Ehrlichkeit, Freundschaft und den allerersten Fragen nach der eigenen Identität. Der lebendig geschriebene, feinfühlige Text und die ausdrucksstarken Zeichnungen, auf denen so viel zu entdecken ist, ergeben eine Erzählung aus dem Reich der Feen-Fantasie, wie sie schöner nicht sein könnte.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9