Warenkorb
 

Die letzte Witwe

Georgia-Reihe, Teil 7. , Lesung. CD Standard Audio Format. Gekürzte Ausgabe

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Zwei gewaltige Explosionen reißen Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Partner, Special Agent Will Trent, aus der sommerlichen Idylle. Sie sind geübt darin, in Notsituationen zu helfen. Doch als sie an diesem Tag den Sirenen folgen, führt ihr Instinkt sie mitten hinein in das dunkle Herz einer mächtigen Neonazi-Gruppierung. Zu spät erkennt Sara, dass sie direkt in eine Falle läuft. Will kann nur noch hilflos zusehen, wie Sara zur Gefangenen wird. Jetzt muss er alles riskieren und verdeckt ermitteln. Kann Will Sara finden, bevor es zu spät ist?

Portrait

Karin Slaughter ist eine der populärsten und gefeiertsten Schriftstellerinnen weltweit. Ihre Bücher erscheinen in 120 Ländern und haben sich insgesamt über 35 Millionen Mal verkauft. Zu ihrem Gesamtwerk zählt die Georgia-Serie um die Ermittler Will Trent und Sara Linton, und die Psychothriller "Pretty Girls" sowie "Die gute Tochter" und "Ein Teil von ihr", die bereits für Netflix und die große Leinwand verfilmt werden. Karin Slaughter stammt aus Georgia und lebt zurzeit in Atlanta.



Nina Petri wurde für ihre Arbeit vor der Kamera mit dem Bayerischen Filmpreis und dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Darüber hinaus ist sie eine der bekanntesten Hörbuchinterpretinnen Deutschlands und liest zahlreiche Werke von Karin Slaughter.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Nina Petri
Anzahl 8
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783961080861
Genre Belletristik
Verlag HarperCollins
Originaltitel The Last Widow
Auflage 1. Auflage 2019
Spieldauer 600 Minuten
Übersetzer Fred Kinzel
Verkaufsrang 319
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Es wird richtig heftig für Sara und Will im brutalen Kampf gegen einen rassistischen Nazi! Nervenzerreibend und hochspannend mit erschreckender Aktualität in Bezug auf Trump & Co.

Eines der spannendsten Bücher der letzten Zeit

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Sind wir mal ehrlich, ein paar Tote mehr (und davon gibt es hier reichlich) haben einem Thriller noch nie geschadet. Ein "leider" erschreckend aktueller Roman vor dem Hintergrund des weißen Separatismus in den USA... und natürlich wieder mit Sarah Linton und Will Trent!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
36
12
9
0
0

Karin Slaughter: Garant für Spannung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Penzberg am 17.08.2019
Bewertet: gebundene Ausgabe

Karin Slaughter ist Garant für Bestseller. Titel und Cover sind allein schon ein Hingucker und der neue Fall für Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Freund und Partner Special-Agent Will Trent führt die beiden an ihre Grenzen. Während eines Familienessens kommt es zu gewaltigen Explosionen ganz in der Nähe, Sara und Will ... Karin Slaughter ist Garant für Bestseller. Titel und Cover sind allein schon ein Hingucker und der neue Fall für Gerichtsmedizinerin Sara Linton und ihren Freund und Partner Special-Agent Will Trent führt die beiden an ihre Grenzen. Während eines Familienessens kommt es zu gewaltigen Explosionen ganz in der Nähe, Sara und Will laufen los – und als Sara auf dem Weg bei einem Autounfall helfen will, wird sie vor Wills entsetzten Augen entführt. Will kann nur undercover ermitteln und begibt sich in größte Gefahr. Kann er seine Geliebte retten? „Die letzte Witwe“ ist bereits Fall 7 für Sara und Will; Karin Slaughter startet ohne lange Rückblenden in einen brisanten Fall, flüssig und fesselnd baut sie die Spannung auf. Anfangs werden die Szenen von mehreren Protagonisten geschildert, man kann perfekt die Details vor Augen sehen. Sara und Will sind wie immer sehr authentisch, ihre Gefühle und Ängste ziehen den Leser in den Bann. Die Thematik um die Neonazi-Gruppierung und deren Intention bringen einen zum Grübeln, sie ist leider aktuell. Auch die Brutalität ist zeitweise sehr erschreckend, aber das macht ja einen Thriller aus. Insgesamt für mich ein super spannender Thriller, gut zu lesen, fesselnd, überzeugend! Absolut empfehlenswert!

Spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 15.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Toller Thriller, Interesantes Thema , spannend umgesetzt. Wunderbar flüssig geschrieben so das man sofort in die Geschichte eintaucht. Zunächst war es nicht klar um was es hier geht, aber je länger man liest um so mehr bekommt man mit um was es geht. Warum hat Dash 2 Bomben gezündet und so viele verletzt und getötet?... Toller Thriller, Interesantes Thema , spannend umgesetzt. Wunderbar flüssig geschrieben so das man sofort in die Geschichte eintaucht. Zunächst war es nicht klar um was es hier geht, aber je länger man liest um so mehr bekommt man mit um was es geht. Warum hat Dash 2 Bomben gezündet und so viele verletzt und getötet? Warum wurde Michelle entführt. War Sara zur falschen Zeit am falschen Ort und wurde nur zufällig entführt ? Tolle Charaktäre , jeder mit seinen Eigenheiten, z.b. Will kaum zu sozialen Kontakte fähig oder warum zahlt er alles bar.? Eigenarten die ihn aber auch sympathisch machen. Der Autorin ist es wieder gelungen , spannend und mitreisend zu schreiben und ein schwieriges Thema interesant um zu setzen.

Anfangs zäh, dann wird es spannend
von Nijura am 15.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine Bombenexplosion erschüttert das Krankenhaus in der Nähe von Sara Lintons Elternhaus. Sara und Will sind gerade anwesend und eilen sofort in Richtung Unfallort. Auf dem Weg dorthin entdecken sie einen Autounfall und wollen den Verletzten helfen. Zu spät erkennen sie, dass es sich um die Attentäter handelt. Will muss hilflos... Eine Bombenexplosion erschüttert das Krankenhaus in der Nähe von Sara Lintons Elternhaus. Sara und Will sind gerade anwesend und eilen sofort in Richtung Unfallort. Auf dem Weg dorthin entdecken sie einen Autounfall und wollen den Verletzten helfen. Zu spät erkennen sie, dass es sich um die Attentäter handelt. Will muss hilflos mit ansehen, wie die Täter Sara entführen. Will fühlt sich schuldig und möchte Sara unbedingt wiederfinden. Wird es ihm gelingen? Meine Meinung: Teilweise wurden die Geschehnisse zeitgleich aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet (Faith & Amanda, Sarah, Will) Die Abschnitte aus der Sicht von Sara und Will fand ich meist gut und spannend (vor allem Sara in dem Camp der Gruppierung), die Ermittlungen von Faith und Amanda schleppend und langweilig, da musste ich mich ganz schön durchkämpfen. Ab der Mitte des Buches wird es dann interessant, die Umstände in dem Camp gleichen einer Sekte mit unschuldigen Kindern und jungen Frauen, dem gegenüber stehen Männer, die bis zu den Zähnen bewaffnet sind. Ein geheimnisvolles Glashaus gibt Rätsel auf. Wird dort die Vernichtungswaffe hergestellt, die unzählige Todesopfer fordern soll, wie der brutale und verblendete Anführer Dash prophezeit? Ab da wird es immer spannender, auch wenn manches etwas unglaubwürdig wirkt. Vor allem wie Will, der in die Gruppierung eingeschleust wird, gleich bei den Vordersten mitspielt und einen Handlungsspielraum hat, der doch sehr unwahrscheinlich ist. Die Themen Rassendiskriminierung, Selbstherrlichkeit und Rechtsextremismus werden gut dargestellt und die Autorin versteht es die krankhafte Ideologie und die Verblendung der Anhänger überzeugend zu Veranschaulichen. Fazit: Trotz des schwachen Starts des Thrillers lohnt es sich durchzuhalten, ab der Mitte des Buches wird es wirklich sehr spannend!