Meine Filiale

Hätte ich das mal früher gewusst!

Was man wirklich im Leben braucht, aber in der Schule nicht lernt

Joyce Ilg, Chris Halb12

(12)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die meisten Dinge, die ihr in der Schule lernt, braucht ihr im späteren Leben nie wieder. Aber wichtiger noch: Die meisten Dinge, die ihr im späteren Leben braucht, hat uns weder in der Schule noch zu Hause jemand beigebracht. Damit sich das für euch ändert, nehmen die YouTube-Stars Joyce und Chris das mit «Hätte ich das mal früher gewusst» selbst in die Hand - denn genau so ein Buch hätten sie sich damals gewünscht. Sie zeigen euch die wichtigsten Werkzeuge für ein glückliches, erfolgreiches, leichteres Leben, und das unterhaltsam und auf Augenhöhe. Schade, dass uns das alles keiner früher gesagt hat.

Das Buch greift ein Thema auf, das genau in dieser Zeit wichtiger ist denn je. Junge Menschen brauchen Vorbilder - Lebenslehrer mit Herz, Leib und Seele.

Joyce Ilg, geboren 1983, liebt, was sie tut. Die Schauspielerin (u.a. für „Wilsberg" ZDF Krimi, „Blockbustaz" ZDFneo und „Verstehen Sie Spaß" ARD) und Moderatorin ist hauptberuflich YouTuberin mit 1.2 Mio Fans. Aber eine von denen, die studiert haben. Sie macht nicht wie die meisten Mädels Beauty, sondern Comedy. Mit ihren witzig-überspitzten Sketchen, die aus dem Lebensalltag erzählen, und anderen Formaten hat sie innerhalb von wenigen Jahren einen der erfolgreichsten weiblichen YouTube-Kanäle Deutschlands aufgebaut. Sie möchte andere zum Lachen bringen und kann auch gut über sich selbst lachen. Sie nimmt sich selbst zwar nicht so ernst, aber dafür das Leben, und deswegen schreibt sie mit Chris Halb12 auch dieses Buch. Chris Halb12 ist Teil ihres YouTube-Kanals und hat auch einen eigenen mit 103.000 Abos. Er hat BWL studiert mit der Motivation, sich selbstständig zu machen. Dinge selber machen und selbst entscheiden - passt gut zum Buch. Seine Diplomarbeit im Fach Sozialpsychologie übrigens auch. Denn das Thema war Glück und Zufriedenheit.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783644003750
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1468 KB
Verkaufsrang 6075

Buchhändler-Empfehlungen

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Zwar sollte man sich inhaltlich nicht komplett auf dieses Buch verlassen, doch bietet es gerade für Jugendliche Anregungen für wichtige Themen, die man nicht oder nur wenig in der Schule behandelt, mit denen man sich beschäftigen sollte.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Die Idee ist super, die Umsetzung teilweise gelungen (Kapitel über das Selbst und die sozialen Beziehungen) aber sprachlich haben die beiden Autoren (die nicht dumm sind!) leider überhaupt nicht überzeugen können. Trotzdem im Vergleich keine schlechte Lektüre für Jugendliche.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
2
2
0
1

Zu Empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen. Es ist mit Humor geschrieben und gibt Einblicke in viele Fasetten des Lebens. Es hilft, sich selbst und die Welt um einen zu verstehen und aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich habe das Buch bereits mehreren Freunden empfohlen

Sehr interessant!
von Josia Jourdan aus Muttenz am 03.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aufgeteilt in fünf Abschnitte schreiben die beiden YouTube-Stars über lebenswichtige Themen, welche in der Schule kaum oder überhaupt nicht thematisiert werden. Sei es Mindset und wie das unser Leben beeinflusst, beziehungsweise wie wir unser Mindset positiv verändern können. Der interessanteste und auch längste Part ist der r... Aufgeteilt in fünf Abschnitte schreiben die beiden YouTube-Stars über lebenswichtige Themen, welche in der Schule kaum oder überhaupt nicht thematisiert werden. Sei es Mindset und wie das unser Leben beeinflusst, beziehungsweise wie wir unser Mindset positiv verändern können. Der interessanteste und auch längste Part ist der rund um die sozialen Beziehungen. Nebst einem Dialog zwischen Chris und Joyce über die Unterschiede von Mann und Frau, das Verhalten der anderen Gerade der Part rund um die Energievampire hat mich sehr fasziniert und zum Nachdenken angeregt. Denn wir sollten uns wirklich Gedanken darüber machen, mit wem wir Zeit verbringen, wie uns diese Personen beeinflussen und ob sie uns auch guttun. Aber auch wie wir auf andere Wirken, beziehungsweise ob wir nicht etwas an uns ändern sollten. Kritisch ist das Buch die ganze Zeit über. Unkonventionell die Meinung von Joyce und Chris, aber vielleicht auch nicht. Denn sie haben sich mit Themen befasst, zu denen die wenigsten wirklich etwas sagen können. Das Buch schafft es, dass ich mich nach dem Lesen noch intensiver mit einzelnen Themen befassen wollten und alleine daher, hat sich das Lesen für mich schon gelohnt. Danke Joyce und Chris, dass ihr eure Reichweite nutzt um über solche Themen zu sprechen. Das Buch ist in einer Sprache geschrieben, die einerseits zur Zielgruppe passt, andererseits aber auch anspruchsvoll ist, da die aufgegriffenen Thematiken teilweise doch ganz schön komplex sind. Trotzdem hat mir der Schreibstil leider weniger zugesagt. Begriffe wie Nice und Cool mag ich in Büchern weniger, auch wenn es zu den beiden passt. Das direkte Ansprechen der LeserInnen und die damit verbundene Aufforderung über gewisse Themen nachzudenken gefiel mir dann wieder sehr gut. Fazit Joyce Ilg und Chris Halb12 haben mit “Hätte ich das mal früher gewusst” ein Buch geschrieben, welches nicht wie viele andere Bücher von YouTubern einfach ein Buch für Fans oder ein Mitmachbuch ist. Es ist ein Buch, welches den Anspruch hat, seinen LeserInnen Wissen zu vermitteln. Das schafft es auch. In einer direkten, provokativen Sprache erzählen die beiden von persönlichen Erlebnissen in Verbindung mit dem, was sie uns LeserInnen mitgeben wollen. Inhaltlich stimmt ich vielleicht nicht überall hundertprozentig zu, trotzdem regt das Buch zum Nachdenken an und das Lesen lohnt sich allemal. Ich möchte aber keine Sternebewertung abgeben, da ich zu wenig über die Materie informiert bin und nicht fünf Jahre Recherche in Frage stellen möchte. Abgesehen von dem Schreibstil kann ich das Buch wirklich empfehlen! Ich danke dem Rowohlt Verlag für mein Exemplar!

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 22.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Buch war eine Empfehlung meiner erwachsenen Tochter. Ich bin begeistert nachdem ich es gelesen habe. Trotz meines höheren Lebensalters und vieler Lebenserfahrungen gab mir das Buch neue Informationen und Wissenswertes in kurzer knapper Form, Themen zum Nachdenken und viele Aha -Effekte. Das Buch liest sich leicht und sehr ... Buch war eine Empfehlung meiner erwachsenen Tochter. Ich bin begeistert nachdem ich es gelesen habe. Trotz meines höheren Lebensalters und vieler Lebenserfahrungen gab mir das Buch neue Informationen und Wissenswertes in kurzer knapper Form, Themen zum Nachdenken und viele Aha -Effekte. Das Buch liest sich leicht und sehr unterhaltsam. In vielen Bereichen gibt es beschriebene anschauliche Beispiele. Klare Kaufempfehlung.


  • Artikelbild-0