Meine Filiale

Im Netz des Verbrechens - das Gusseiserne Alibi

Ein Kriminal-Roman

Wolfgang Menge

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine Frau wird erschossen. Kurze Zeit später sehen Bewohner des Hauses vom Fenster aus einen Mann auf die Straße laufen und identifizieren ihn zweifelsfrei als den Ehemann der Ermordeten. Eigentlich ein klarer Fall!
Doch weit gefehlt: Der vermeintliche Täter hat für die Tatzeit ein handfestes Alibi, ein gusseisernes sozusagen, und auch gar kein Motiv. Beweise, den Mörder zu überführen, werden wie Nadeln im Heuhaufen gesucht und letztlich durch Oberkommissar Iversen, dem Leiter der Mordkommission, auch gefunden...

Wolfgang Menge war Journalist und Drehbuchautor. Er schrieb zwischen 1958 und 1968 nahezu alle Drehbücher für die legendäre Fernseh-Krimiserie STAHLNETZ, die oft zu sogenannten »Straßenfegern« wurden. Einige davon wurden auch als Kriminalromane publiziert, wie dieser hier vorliegende.
Weiterhin schrieb er zahlreiche TATORT-Drehbücher. Aus seiner Feder stammt auch die satirische Familienserie EIN HERZ UND EINE SEELE mit Heinz Schubert als »Ekel« Alfred Tetzlaff in der Hauptrolle, welche deutsche Fernsehgeschichte schrieb.

Der Romankiosk veröffentlicht die STAHLNET-Romane als durchgesehene Neuausgaben unter dem Serientitel IM NETZ DES VERBRECHENS.

Wolfgang Menge (* 10. April 1924 in Berlin; † 17. Oktober 2012 ebenda) war ein deutscher Drehbuchautor und Journalist. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Kult-TV-Serien STAHLNETZ und EIN HERZ UND EIN SEELE.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 180
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-4229-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,1 cm
Gewicht 219 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0