Tod in Genua

Roman

Romana Ganzoni

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Paul und Nina. Weil sie beide dasselbe Buch lasen, waren sie im Rondell der Universität gleich Feuer und Flamme. Der Mathestudent nahm die angehende Opernsängerin mit nach Genua, wo die gute alte Mathilde ihren Segen erteilte, und angesteckt von der energiegeladenen Stadt stürtzten sie sich in eine Ehe ohne Probezeit.
Lustvoll streiten, wer nn die Blume, wer der Gärtner ist, können Paul und Nina immer noch - dass aber ihr lang gehegter Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht, lässt sich nach mehreren Fehlversuchen nur schwer lustigreden. Und als sie jetzt, wieder in Genua, auf dem Friedhof Staglieno die hundertjährige Mathilde zu Grabe tragen, bricht - unaufhaltsam - etwas auf. Sie blicken in einen Abgrund, der weder mit Tom Ford noch mit Chanel zuzuschütten ist.

Romana Ganzoni wurde 1967 in Scuol, Unterengadin, geboren, wo sie auch aufwuchs. Geschichts- und Germanistikstudium an der Universität Zürich, Aufenthalt in London. Nach zwanzig Jahren Tätigkeit als Gymnasiallehrerin widmet sie sich heute ganz dem Schreiben und lebt als freie Autorin in Celerina, Oberengadin. 2014 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. Förderpreis des Kantons Graubünden. Kolumnen in der Schweiz am Sonntag und Engadiner Post. Ihre regelmäßigen Aufenthalte in Genua inspirierten sie zu diesem Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 184 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783858698568
Verlag Rotpunktverlag
Dateigröße 1296 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein lohnender Ausflug nach Genua
von einer Kundin/einem Kunden aus Celerina am 12.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tod in Genua ist ein durchgehend eleganter Roman, der, an einem Tag in Genua, während der Beerdigung einer hundertjährigen Diva, Themen verhandelt wie Ewigkeit und Vergängliches, Kunst und Business, Oberfläche und Tiefe, Liebe und Sex, das alles exemplifiziert an verschiedenen Paaren und Konstellationen im Heute und in der Verga... Tod in Genua ist ein durchgehend eleganter Roman, der, an einem Tag in Genua, während der Beerdigung einer hundertjährigen Diva, Themen verhandelt wie Ewigkeit und Vergängliches, Kunst und Business, Oberfläche und Tiefe, Liebe und Sex, das alles exemplifiziert an verschiedenen Paaren und Konstellationen im Heute und in der Vergangenheit. Eine der Hauptfiguren ist die faszinierende italienische Hafenstadt selbst. Ein verführerischer Text, der warmherzig und gleichzeitig schonungslos die Abgründe der Hauptfiguren offenlegt. Anspruch und Unterhaltung in einem bis zum Showdown auf dem Monumentalfriedhof, der aber noch nicht das Ende ist.


  • Artikelbild-0