"Legen 5 Soldaten in 2 Stunden 300 Quadratmeter Stolperdraht …"

Die lustigsten Matheaufgaben von 1890 bis heute

Bernhard Neff

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • "Legen 5 Soldaten in 2 Stunden 300 Quadratmeter Stolperdraht …"

    Riva

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Riva

eBook

ab 8,49 €

Accordion öffnen
  • "Legen 5 Soldaten in 2 Stunden 300 Quadratmeter Stolperdraht ..."

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    8,49 €

    PDF (Riva)
  • "Legen 5 Soldaten in 2 Stunden 300 Quadratmeter Stolperdraht ..."

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    8,49 €

    ePUB (Riva)

Beschreibung

Textaufgaben sind aus dem Mathematikunterricht nicht wegzudenken. Dass sie aber nicht nur mathematisches Wissen abfragen, sondern auch grandiose Zeitzeugen sind, beweist dieses humorvolle Buch mit seiner Sammlung von Matheaufgaben vom Kaiserreich bis heute. Je nach Jahrzehnt und politischem System sind statt zwei Zügen, die von A nach B fahren, nämlich Bombenflieger, unproduktive Weststaaten oder fleißige Hausfrauen Gegenstand der Aufgaben.

Textaufgaben sind weltfremd und unpraktisch? Im Gegenteil – sie sind lebensnaher, als man denkt, und im Rückblick oft lustig oder skurril.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 16.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-1072-9
Verlag Riva
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/1,5 cm
Gewicht 144 g
Verkaufsrang 166697

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Legen 5 Soldaten in 2 Stunden 300 Quadratmeter Stolperdraht
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 05.12.2019

Es ist sehr interessant zu lesen, wie die politischen Zustände sich in der Aufgabenstellung in den verschiedenen Schulstufen widerspiegeln. Interessant wären die parteilischen oder politischen Funktionen der damaligen Lehrkörper zu wissen. Die Artikel, die in der sehr alten Schrift gedruckt wurden sind sehr schwer zu lesen, da ... Es ist sehr interessant zu lesen, wie die politischen Zustände sich in der Aufgabenstellung in den verschiedenen Schulstufen widerspiegeln. Interessant wären die parteilischen oder politischen Funktionen der damaligen Lehrkörper zu wissen. Die Artikel, die in der sehr alten Schrift gedruckt wurden sind sehr schwer zu lesen, da der Druck auf dem dunklen, etwas grobem, Papier ausranst.

EIn herrliches Sammelsurium skurriler Matheaufgaben
von Gertie G. aus Wien am 30.10.2019

Dieses Buch richtet sich an Eltern, Kinder oder auch Lehrer, die beim Lesen von manchen aktuellen Textaufgaben an ihrem Verstand zweifeln. Liegt es wirklich daran, dass die Kids heute nicht mehr Sinn erfassend lesen können? Oder sind die Aufgaben verhaltensoriginell erstellt? Früher, so hört man manchmal Eltern oder Großeltern s... Dieses Buch richtet sich an Eltern, Kinder oder auch Lehrer, die beim Lesen von manchen aktuellen Textaufgaben an ihrem Verstand zweifeln. Liegt es wirklich daran, dass die Kids heute nicht mehr Sinn erfassend lesen können? Oder sind die Aufgaben verhaltensoriginell erstellt? Früher, so hört man manchmal Eltern oder Großeltern sagen, hat man Textaufgaben verstanden und flott gelöst. Aber stimmt das wirklich? Mathematik- und Geschichtelehrer Bernhard Neff hat skurrile Textaufgaben von 1890 bis zur Gegenwart zusammengetragen und in dieses Buch gepackt. Manche Beispiele sind so kurios, dass man sich ernsthaft fragen muss, was sich der Ersteller dabei gedacht hat. Schon beim Titel habe ich mich gefragt, wieso wird Stolperdraht in Quadratmetern gemessen? Ich selbst habe das Bild von großen Kabelrollen im Kopf, die Meter für Meter abgerollt werden. Sollte aber der Stolperdraht im Raster (also hoch und quer) verlegt werden, so stolpern die verlegenden Soldaten selbst. Ob das gewollt ist? Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich als Frau nicht im Bundesheer „gedient“ habe und hier nicht mitreden darf. Meine Favoriten sind: Passend zu Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020: „Beethoven hat 9 Sinfonien geschrieben. Ein Orchester spielt die 5. Sinfonie in 35 Minuten. Wie lange benötigt das gleiche Orchester für die 8.?“ Die Geografie-Frage: (statistisch gesehen, scheitern die meisten Quizkandidaten an einer solchen): „1980 betrug die Bevölkerung des afrikanischen Landes Kuwait ca. 1 Million Einwohner. Wie groß ist die Einwohnerzahl dieses Landes in den Jahren bis 1990, wenn die Bevölkerung angeblich um 10% jährlich wächst?“ Fazit: Ein herrliches Sammelsurium an krausen Aufgaben vom Deutschen Kaiserreich bis zur Gegenwart. Dass seltsame Textaufgaben ausschließlich aus der Gegenwart stammen, ist hiermit widerlegt. Gerne gebe ich diesem Buch und seinem humorvollen Umgang mit den Tücken der Mathematik 5 Sterne.


  • Artikelbild-0