Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Buch der Extreme 2020

Die Welt zum Staunen

Ein Mann, der mit bloßen Händen die Fassaden der höchsten Gebäude erklimmt. Ein Achterbahnwagen, der senkrecht auf die Erde zurast. Ein Gas, auf dem Gegenstände schweben. Seit 20 Jahren bringt das Wissensmagazin Galileo seine Zuschauer mit Berichten über Spektakuläres, Kurioses und Interessantes aus aller Welt zum Staunen. Aber nicht nur die besten Storys vereint dieses Buch, das zum Bersten gefüllt ist mit sensationellen Fotos und spannenden Fakten, es bietet auch eine Vielzahl exklusiver Geschichten, die noch nie in der Sendung zu sehen waren.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 13.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-1066-8
Verlag Riva Verlag
Maße (L/B/H) 30,2/22,6/2 cm
Gewicht 1195 g
Verkaufsrang 72285
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Toll für wissbegierige Kinder und Erwachsene!
von Tine_1980 am 23.11.2019

Achterbahnen, die einem alles abverlangen und senkrecht auf die Erde zurasen. Ein Mann, der mit bloßen Händen die höchsten Gebäuden erklimmt. Seit 20 Jahren bringt das Wissensmagazin Galileo seine Zuschauer mit Berichten über Spektakuläres, Kurioses und Interessantes aus aller Welt zum Staunen. Hier findet man die besonderen Ges... Achterbahnen, die einem alles abverlangen und senkrecht auf die Erde zurasen. Ein Mann, der mit bloßen Händen die höchsten Gebäuden erklimmt. Seit 20 Jahren bringt das Wissensmagazin Galileo seine Zuschauer mit Berichten über Spektakuläres, Kurioses und Interessantes aus aller Welt zum Staunen. Hier findet man die besonderen Geschichten gepaart mit faszinierenden Fotos und spannenden Fakten. Wer gerne in Büchern mit tollen, interessanten, faszinierenden Fakten blättert, wird auf seine Kosten kommen. Allerlei Themengebiete sind dabei: Gewagt: Mit spektakulären Achterbahnen, gefährlichen Orten und Tieren bis hin zu ganz besonderen Arbeitswegen ist hier alles Gefährliche beschrieben. Luxuriös: Hotels der besonderen Art, aber auch der Abbau von zum Beispiel Safran gibt es hier zu entdecken. Mysteriös: Naturphänomene oder verlorene Orte sind nur zwei Themen. Skurril: Ausgefallene Häuser aus Deutschland und der ganzen Welt, unglaubliche Sportarten, extravagante Geschäftsideen und verrückte Themenparks oder Hobbys sind hier aufgeführt. Weltweit: Hier findet man ganz besondere Orte, wie die Stadt aus Eis, das Leben auf einem Friedhof, das reichste Dorf Chinas und die zehn originellsten Verkehrsmittel. In allen Themenbereiche gibt es natürlich noch viel mehr zu entdecken, das war nur ein kleiner Einblick. Alle Fakten und Berichte sind mit tollen Fotos untermalt, bei denen man teils nicht aus dem Staunen herauskommt und sich des Öfteren fragt, wie die Menschheit auf manche Ideen kommt. Für wissbegierige Kinder und auch Erwachsene kann man das Buch nur empfehlen. Einziger Punkteabzug ist die Tatsache, dass man das Buch nur kaufen sollte, wenn man noch keine frühere Ausgabe daheim hat. Denn zum größten Teil sind es genau die gleichen Geschichten und Bilder. Ich hatte mir doch erhofft ein kleines bisschen Abwechslung zu erhalten. Auch meinem Sohn ist es beim ersten Durchblättern sofort aufgefallen. Ich habe die Ausgabe von 2013 hergenommen und ein paar Seiten verglichen und er hatte recht. Sehr schade. Klar wird es nicht neue gefährliche Orte geben, denn ein Death Valley verändert sich nun mal nicht, aber vielleicht hätte es ein paar neue Themengebiete geben können. Perfekt um es immer mal wieder durchzublättern und interessante, spannende und kuriose Fakten zu entdecken. Nur kaufen, wenn es noch kein Exemplar von früher im Haushalt gibt!