Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Gypsy Cove: Liebe mich, wenn du dich traust

Nach zwanzig Jahren Ehe erst sitzen gelassen zu werden und die Scheidungspapiere ausgerechnet in der Woche ihres 40. Geburtstages unterschreiben zu müssen, passt nicht zu Janie McAlisters Vorstellung eines "... und sie lebten glücklich bis an ihr Ende".

Da kommt das Geschenk ihrer Schwester gerade recht: Eine Reise an die karibische Gypsy Cove in Mexiko. Doch anstatt in einem Luxus-Resort mit Strochdachhütten und Designerpool landet sie in einem 1970er-Retro-Hotel – und rennt sprichtwörtlich in einen heißen jüngeren Mann hinein.

Der Fotograf Zade Panel ist kein Mann, der ein "Nein" gelten lässt. Ihn interessiert herzlich wenig, dass Janie älter ist als er. Er sieht nur den kurvigen Rotschopf, der sexy wie die Hölle ist! Alter ist schließlich nur eine Zahl, und so will Zade Janie nicht nur auf direktem Weg in sein Bett bekommen, sondern ihr auch ihre Schönheit und ihren wahren Wert zeigen …
Portrait
Die aus Oklahoma stammende Mutter zweier hübscher Töchtern ist attestierte Liebesromansüchtige. Ihr bisheriger Lebenslauf spiegelt ihre Leidenschaft für alles Neue wider: Rhenna Morgan arbeitete u.a. als Immobilienmaklerin, Projektmanagerin sowie beim Radio.

Wie bei den meisten Frauen ist ihr Alltag von morgens bis abends vollgepackt mit allerlei Verpflichtungen. Um ihrem anstrengenden Alltag zeitweise zu entkommen, widmet sie sich in ihrer Freizeit dem Liebesromangenre. Egal, ob zeitgenössisch oder übersinnlich - in Rhenna Morgans Liebesgeschichten stecken stets neue aufregende Welten und starke Helden, die um die Frauen ihres Herzens kämpfen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 19.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86495-409-2
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,5/1,7 cm
Gewicht 221 g
Übersetzer Julia Weisenberger
Verkaufsrang 134878
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Liebe kennt kein Alter

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Was für ein tolles Buch! Diese warmherzige Geschichte über den Wert innerer Schönheit und der Unvoreingenommenheit der Liebe, ist nicht wirklich lang, bleibt einem dafür aber im Gedächtnis. Janie und Zade sind so süß und glaubwürdig zusammen und die Intimen Szenen niveauvoll und genau passend. Absolute Leseempfehlung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
0
0

Gypsy Cove
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 02.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das sommerliche Cover und eine begeisterte Rezension haben mich auf „Gypsy Cove: Liebe mich, wenn du dich traust“ von Rhenna Morgan aufmerksam werden lassen. Und als das Ebook dann kürzlich bei einer Preisaktion im Angebot war, habe ich zugeschlagen ;-) Janie ist 40 Jahre alt, hat zwei erwachsene Kinder und gerade ihre Scheid... Das sommerliche Cover und eine begeisterte Rezension haben mich auf „Gypsy Cove: Liebe mich, wenn du dich traust“ von Rhenna Morgan aufmerksam werden lassen. Und als das Ebook dann kürzlich bei einer Preisaktion im Angebot war, habe ich zugeschlagen ;-) Janie ist 40 Jahre alt, hat zwei erwachsene Kinder und gerade ihre Scheidung hinter sich. Damit sie ein Mal auf andere Gedanken kommt schenkt ihr ihre Schwester eine Reise nach Mexiko. Janie ist das nur recht und sie freut sich auf einige sorgenfreie Tage in einem Luxus-Resort. Als sie stattdessen in einem Hotel im 70er-Jahre-Retro-Look landet ist sie fassungslos und wild entschlossen hier keine Minute länger als nötig zu verbringen. Der Zusammenstoß mit einem jungen attraktiven Mann setzt dem Ganzen dann noch die sprichwörtliche Krone auf. Zade Painel ist Fotograf und hat sein erfolgreich aufgebautes Unternehmen verkauft. Nun hadert er mit dieser Entscheidung und versucht im Urlaubsresort „Gypsy Cove“ seines Onkels ein wenig zur Ruhe zu kommen. Der Zusammenprall mit einem rothaarigen Rotschopf bringt ihn nachhaltig auf andere Gedanken und von einem „Nein“ und dem Altersunterschied lässt er sich sein Interesse nicht ausreden. Die erotische Liebesgeschichte lässt sich flott weg lesen und hätte für mein ganz persönliches Gefühl durchaus auch noch ein wenig länger dauern dürfen. Die Protagonisten Zade und Janie und ihr Miteinander stehen ganz im Fokus der Geschichte. Mir haben die beiden als Hauptcharaktere gut gefallen und ich bin ihnen gern durch die Handlung gefolgt. Der Twist „ältere Frau und jüngerer Mann“ in der Beziehung zwischen Janie und Zade ist gut in die Geschichte eingebaut und wird zum Glück nicht zu klischeehaft dargestellt. Die Erotik ist ansprechend und niveauvoll beschrieben und wenn sie auch einen großen Raum in der Geschichte einnimmt, drängt sie sich zu keinem Zeitpunkt unangenehm in den Vordergrund. Insgesamt verbreitet die Lovestory das Flair eines prickelnden Sommerflirts und etwas Schöneres kann es bei den aktuellen Herbsttemperaturen doch nicht geben, oder?! ;-)

Schöne und heiße (Kurz-)Geschichte über Liebe und Selbstwertgefühl
von booklover2011 am 26.08.2019

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Nach zwanzig Jahren Ehe erst sitzen gelassen zu werden und die Scheidungspapiere ausgerechnet in der Woche ihres 40. Geburtstages unterschreiben zu müssen, passt nicht zu Janie McAlisters Vorstellung eines "... und sie lebten glücklich bis an ihr Ende". Da kommt das Geschenk ihrer Schweste... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Nach zwanzig Jahren Ehe erst sitzen gelassen zu werden und die Scheidungspapiere ausgerechnet in der Woche ihres 40. Geburtstages unterschreiben zu müssen, passt nicht zu Janie McAlisters Vorstellung eines "... und sie lebten glücklich bis an ihr Ende". Da kommt das Geschenk ihrer Schwester gerade recht: Eine Reise an die karibische Gypsy Cove in Mexiko. Doch anstatt in einem Luxus-Resort mit Strochdachhütten und Designerpool landet sie in einem 1970er-Retro-Hotel – und rennt sprichwörtlich in einen heißen jüngeren Mann hinein. Der Fotograf Zade Painel ist kein Mann, der ein "Nein" gelten lässt. Ihn interessiert herzlich wenig, dass Janie älter ist als er. Er sieht nur den kurvigen Rotschopf, der sexy wie die Hölle ist! Alter ist schließlich nur eine Zahl, und so will Zade Janie nicht nur auf direktem Weg in sein Bett bekommen, sondern ihr auch ihre Schönheit und ihren wahren Wert zeigen … Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Janie und Zade geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze der Geschichte gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Die Nebencharaktere sind zwar eher oberflächlich dargestellt worden, aber auch so hat man sich ein gutes Bild von ihnen machen können. Die Chemie zwischen Janie und Zade stimmt auf jeden Fall und die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Janies Zweifel im Hinblick auf den Altersunterschied zwischen ihr und Zade sind verständlich (und authentisch dargestellt worden), denn egal ob die Frau jünger oder älter als der Partner ist, meistens bekommt sie die schiefen Blicke und Kommentare ab… Wie Zade mit Janie und ihrer Unsicherheit umgeht sowie die Art und Weise wie er versucht ihr die Augen zu öffnen, fand ich toll. Er ist wirklich ein großartiger Charakter und ich hätte mit den beiden gerne mehr Zeit verbracht. Aufgrund der geringen Seitenzahl ging es teilweise doch sehr schnell voran, hier hätte ich mir mehr Seiten und mehr Tiefe gewünscht, dann wäre es ein wirklich großartiger Roman gewesen. So gibt es wunderbare 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung für alle Liebesromanfans. Fazit: Eine schöne und heiße (Kurz-)Geschichte über Liebe und Selbstwertgefühl, die gerne hätte länger sein können. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.

Unglaublich heiß und leidenschaftlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Coburg am 13.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zitat aus dem Buch: Wir erhalten immer genau das, was wir brauchen, wenn wir es brauchen. Der Trick ist, es zu packen, wenn es vorbeischneit. Ernüchtert kommt Janie McAlister an ihrem Urlaubsdomizil in Mexiko an. Wegen einer ungewöhnlichen Kleiderregel für den Strand, überlegt sie, glatt wieder abzureißen und ihre Schwester... Zitat aus dem Buch: Wir erhalten immer genau das, was wir brauchen, wenn wir es brauchen. Der Trick ist, es zu packen, wenn es vorbeischneit. Ernüchtert kommt Janie McAlister an ihrem Urlaubsdomizil in Mexiko an. Wegen einer ungewöhnlichen Kleiderregel für den Strand, überlegt sie, glatt wieder abzureißen und ihre Schwester Emmy dafür zuhause zu foltern. Denn das hatte sie ihr alles eingebrockt. Emmy war der Meinung, dass sich Janie wieder selbst finden sollte. Und Janie fand in Mexiko einiges. Zade Painel, ein Mann, der Frauenträume wahr werden lässt, sexy ohne Ende ist und über jede Menge Humor verfügt, setzt sich in den Kopf, Janie zu erobern. Trotz des großen Altersunterschieds. Liebe kennt kein Alter. Liebe ist alterslos. Es ist spaßig, reizvoll, spannend und unglaublich aufregend, Zades Versuche, Janie zu erobern, zu verfolgen. Ich habe regelrecht mitgefiebert und immer wieder die Luft dabei angehalten. Dieses Buch strotzt vor Leidenschaft, heißer Sex-Szenen, die anregend und niveauvoll geschrieben sind und Momente voller Magie. Ich bin tief in die Geschichte hineingetaucht und habe mich dabei unglaublich wohlgefühlt. Die Atmosphäre dieser Geschichte ist einzigartig. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend. Die Dialoge hintergründig, frech und spritzig. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und mich keine Sekunde gelangweilt. Die Entwicklung von Janie mitzuerleben habe ich genossen. Eine Frau, voller Selbstzweifel, lernt sich neu kennen, und genießt es, endlich wieder Frau zu sein und als solche wahrgenommen zu werden. Zu jeder Sekunde als Vollweib begehrt zu werden, auch mit einem vielleicht nicht mehr so perfekten Körper. Die inneren Konflikte, die sie immer wieder heimsuchen, werden verständlich transportiert. Nichts wirkt aufgesetzt, oder wild konstruiert. Ebenso wird die Veränderung von Zade nachvollziehbar, in bewegenden Gedankengängen geschildert. Die Figuren erreichen eine angenehme Tiefe, ebenso wie die Geschichte. Ich begrüße es, dass hier einmal nicht ständig die Welt komplett in sich zusammenstürzen muss, nur um dann mühsam, Seite für Seite, wieder aufgebaut zu werden. Hier nehme ich lebhaft an den realen Gefühlslagen von Janie und Zade teil, weil mich die Autorin ständig nahe ans Geschehen heranführt. Dabei vergisst sie nie den Humor zwischen den Buchstaben. Wie ich diese Kombination liebe. Das war mein erstes Buch von Rhenna Morgan und sie hat mich damit restlos begeistert. Darum vergebe ich 5 leidenschaftliche von 5 und eine unbedingte Leseempfehlung.