Meine Filiale

Verteidigung im Verkehrsstrafrecht

Praxis der Strafverteidigung Band 1

Uwe Freyschmidt, Carsten Krumm

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
55,00
55,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Für die 11. Auflage wurde das Werk aktualisiert und kompakter gestaltet. Das Handbuch berücksichtigt sowohl die Reformen für den materiell-rechtlichen Teil als auch die Änderungen der StPO. Neben Neuregelungen zum Fahrverbot (
44 StGB), zu verbotenen Fahrzeugrennen (
315d StGB) sowie entsprechenden Musterschriftsätzen finden sich ebenfalls in der Neuauflage:
- verteidigungsrelevante Ausführungen zu den psychologischen Einflüssen auf das (verkehrs-)strafrechtliche Verfahren (z.B. zum „Inertia-Effekt“, „Story-Telling-Prinzip“ und „Ankereffekt“)
- Hinweise zur Verwertbarkeit von Spontanäußerungen, z.B. bei Mitteilungen im Rahmen von Notrufen
- aktuelle Rechtsprechung zur Einziehung des Kraftfahrzeugs als Nebenstrafe im Strafbefehlsverfahren
- Umfang der Belehrungspflichten bei Verkehrskontrollen
- kritische Bewertung der Zeugenaussagen von Bus- und Straßenbahninsassen
- aktuelle Rechtsprechung zur Möglichkeit der Berufungsbeschränkung bei Fahren ohne Fahrerlaubnis (
21 Abs. 1 Nr. 1 StVG) und Trunkenheitsfahrten (
316 StGB)
- Akteneinsicht des Verletzten in Verkehrsstrafsachen.

Die aktuelle Auflage bringt das Praxishandbuch auf den Stand von Juni 2019.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 23.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8114-0634-6
Verlag Müller Jur.Vlg.C.F.
Maße (L/B/H) 20,8/14,9/3 cm
Gewicht 702 g
Auflage 11. Auflage
Verkaufsrang 134090

Weitere Bände von Praxis der Strafverteidigung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0