Meine Filiale

AbendGewitter

Dich zu lieben, bedeutet meinen Tod

D.C. Odesza

(22)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Panama.
Zwei junge Studentinnen treten ihr Auslandsjahr an. Das erste Ziel ist Panama-Stadt. Allerdings ahnen beide noch nicht, dass sie das Land nicht mehr so schnell verlassen werden.
Vom ersten Tag an scheint sie das Finstere zu verfolgen.
Das Dunkle, das kein Gesicht besitzt, sondern eine Maske.

ALESSIO!
Wer ist dieser rätselhafte Mann? Ein Schatten? Ein Feind? Oder doch ein Beschützer?
Wohl kaum …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Kampenwand Verlag
Seitenzahl 456
Erscheinungsdatum 06.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96443-297-1
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 20,4/13,6/3,6 cm
Gewicht 659 g
Verkaufsrang 45823

Buchhändler-Empfehlungen

Lasst Euch nach Panama entführen

S. Ronneberger, Thalia-Buchhandlung Wittmund

Dieser Dark Romance Roman hat es echt in sich. Die Autorin hat eine gelungene Mischung aus Thriller und Erotik erschaffen, die jeden Leser sofort in seinen Bann zieht. Ich ließ mich gerne nach Panama entführen, um mit Samira und Zahra eine Talfahrt der Gefühle zu erleben. Wundervolle aber auch grausame Elemente machen die Story zur Sucht. Das war mit Sicherheit nicht das letzte Buch der Autorin, welches ich gelesen habe...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
18
3
0
0
1

Spannend und prickelnd
von KittyCatina am 13.09.2020

Schon lange habe ich keinen Dark Romance Roman mehr gelesen, umso glücklicher war ich, dass es diese Trilogie nun auch als Hörbuch auf Bookbeat gibt und ich den ersten Band gleich hören konnte. Und ich kann nur sagen, dass ich von der Geschichte rund um Samira und Alessio absolut begeistert bin. Dabei hat die Autorin vielleic... Schon lange habe ich keinen Dark Romance Roman mehr gelesen, umso glücklicher war ich, dass es diese Trilogie nun auch als Hörbuch auf Bookbeat gibt und ich den ersten Band gleich hören konnte. Und ich kann nur sagen, dass ich von der Geschichte rund um Samira und Alessio absolut begeistert bin. Dabei hat die Autorin vielleicht nicht unbedingt den besten und schönsten Schreibstil, aber dennoch absolut passend für dieses Genre, leicht und einfach gehalten und sehr packend. Und auch die Sprecher des Hörbuches haben ihre Arbeit wirklich gut gemacht. Nur bei der männlichen Stimme wusste ich nie so richtig, ob ich sie mag oder nicht, denn diese ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, passt aber auch wieder irgendwie super gut zur Story und vor allem zu Alessio. Die Handlung fängt relativ ruhig an, die jeweiligen Figuren werden positioniert und das Setting näher gebracht, spitzt sich aber schon bald extrem zu. So wurde es von Seite zu Seite, Minute zu Minute spannender und prickelnder, so dass ich die ganze Zeit mitgefiebert habe und einfach nicht mehr aufhören wollte, die Geschichte weiter zu hören. Schon das erste Aufeinandertreffen von Samira und Alessio lässt die Funken fliegen, wenn auch noch anders als gewohnt, was vor allem daran liegt, dass beide starke Protagonisten sind. Aber dazu gleich mehr. Überhaupt mochte ich dieses unterschwellige Knistern zwischen den beiden sehr. Und dabei geht es in sexueller Hinsicht noch nicht einmal besonders schnell zur Sache, sondern eher relativ langsam, aber dann auf eine sehr fesselnd und sinnlich geschriebene Weise, die man aber mögen muss. Ich bin allerdings der Meinung, dass man sich immer klar sein sollte, dass dies nur eine fiktionale Geschichte ist und man solche Geschichten nicht lesen sollte, wenn man mit Gewalt und übergriffigen sexuellen Fantasien in Büchern nicht klar kommt. Davon gibt es hier nämlich eine Menge. Auch das kriminelle Setting ist sicher nicht jedermanns Sache, hat mich persönlich aber gar nicht gestört. Vielmehr finde ich nicht, dass Gewalt hier verherrlicht wird, sondern der Geschichte eher noch den entsprechenden Touch gibt. Insgesamt fand ich die Handlung einfach nur spannend und prickelnd und ich habe mich super unterhalten gefühlt. Bis es dann am Ende noch einmal eine Wendung gab, die mich erst fast zum Heulen gebracht hat, dann zum „Wie bitte?“ und letztendlich zum „Wow!“, was mich absolut beeindruckt hat. Nun aber zu den Charakteren. Diese fand ich nämlich ebenfalls großartig geschrieben, vielschichtig und sehr interessant. Samira ist eine wahnsinnig starke Persönlichkeit, die sich einfach nicht unterkriegen lässt und die ich wirklich liebenswert fand. Und selbst Alessio, der Bösewicht, hat es mir irgendwie angetan. Ich wollte die ganze Zeit einfach nur, dass die beiden sich ineinander verlieben und zusammen glücklich werden. Dabei ist er aber nicht einfach nur böse und gewalttätig, sondern hat auch eine richtig gute Seite, von welcher man erst nach und nach erfährt. Zwar will ich seine schlechten Taten nicht weg reden, doch irgendwie mochte ich ihn sehr. Auch die Nebencharaktere fand ich super, denn jeder war einzigartig und ich mochte vor allem, dass auch Zahra, Samiras beste Freundin eine relativ große Rolle spielte und eine eigene kleine Liebesgeschichte hatte. Alles in allem hat mich ein Roman schon lange nicht mehr so gepackt, wie dieser hier und das ist für mich einfach ein sehr wichtiges Kriterium für ein gutes Buch. Ich wurde hier in eine ganz andere, aber sehr interessante Welt entführt, habe Charaktere kennengelernt, die dem in nichts nach standen und wurde von der ersten bis zur letzten Seite super unterhalten. Ein absolutes Monatshighlight.

Holprige Reise durch Panama
von Quartier_buchliebe.xo am 05.06.2020

INHALT Samira und Zhara zwei Freundinnen die Ihren Urlaub in Panama genießen wollen, geraten unerwartet in die Hände einer skrupelloser Verbrecherbande. Ihr Leben verändert sich schlagartig und es gibt kein Entkommen mehr aus den Fängen dieser Männer, jeder Widerstand ist zwecklos. Das werden auch irgendwann Samira und Zahra ve... INHALT Samira und Zhara zwei Freundinnen die Ihren Urlaub in Panama genießen wollen, geraten unerwartet in die Hände einer skrupelloser Verbrecherbande. Ihr Leben verändert sich schlagartig und es gibt kein Entkommen mehr aus den Fängen dieser Männer, jeder Widerstand ist zwecklos. Das werden auch irgendwann Samira und Zahra verstehen und sich mit den Gegebenheiten arrangieren. Doch was dann passiert war so nicht zu erwarten. MEINUNG Das cover hat definitiv 5* + verdient. Es sieht toll aus und ist ein absoluter Hingucker im Regal. Nachdem ich schon sehr viel von Odesza gelesen habe, war das Buch natürlich ein Muss. Ich war sehr gespannt, da Abendgewitter in eine ganz andere Richtung ging als Ihre anderen Bücher. Leider muss ich sagen hat es mich nicht so gefesselt wie ich es erwartet habe. Aber vielleicht hatte ich auch einfach zu hohe Erwartungen. Da meine absolute Favorite Reihe sehnsüchtig ist und bis jetzt nichts drüber gekommen ist. Es war für mich in der Mitte sehr schwer an der Geschichte dran zu bleiben, dafür wurde es am Ende genau wie am Anfang super spannend und mein Kopf lief auf Hochtouren. Trotz der für mich holprigen Mitte, ist die Reise durch Panama einfach super toll gewesen und auch die Geschichte ist der Autorin super gelungen. Immer wieder waren irgendwelche Vorahnung da was nun passieren wird wer Alessio nun wirklich ist. Es ist super spannend und wie von der Autorin erwartet einfach mega bildhaft geschrieben. Egal ob die Protagonisten oder die Orte, man kann sich jedes kleinste Detail genau ausmalen dank der ausgeschmückten Schreibweise. Nun steht Sommersturm an und die Reise geht weiter :)

Wer am Ende sprachlos zurückgelassen werden möchte...
von einer Kundin/einem Kunden aus Zölkow am 01.06.2020

Das Cover ist so so schön! Besonders die Farben gefallen mir total. Der Schreibstil der Autorin war perfekt. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, weshalb ich es an einem Tag durchgelesen habe! Alle Sätze waren flüssig und jeder Satz hatte diese besondere Spannun... Das Cover ist so so schön! Besonders die Farben gefallen mir total. Der Schreibstil der Autorin war perfekt. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, weshalb ich es an einem Tag durchgelesen habe! Alle Sätze waren flüssig und jeder Satz hatte diese besondere Spannung. Die ganze Zeit über spürte man diese Atmosphäre, die einfach nur packend, fesselnd und erregend war. Als Leser wollte man einfach wissen, was es mit den ganzen Geheimnissen auf sich hat, wer Alessio wirklich ist und wie es mit Samira weitergeht! Anfangs wusste ich nicht so recht, wie ich Alessio finden soll, zum Ende hin habe ich ihn aber geliebt.. und auch Samira war mir immer sympathisch und echt. Genauso wollte ich auch mehr über Elian wissen. Die Kapitel werden aus verschiedenen Sichten erzählt, so dass man von Allen einen Eindruck bekam und man die einzelnen Puzzleteile zusammenfügen konnte. Es war einfach so verdammt spannend! Die letzten Kapitel musste ich mehrmals lesen, damit ich meine Fragen beantworten konnte. Und nach langem überlegen bin ich endlich auf die Lösung gekommen und was soll ich sagen: die Autorin ist ein Genie. Niemals hätte ich damit gerechnet. Niemals. Ich habe mich geärgert, habe wirklich kurz geweint und die ganze Zeit über mitgefiebert. Leider kann ich nicht mehr viel sagen ohne etwas zu spoilern! Noch Tage später denke ich an diese wunderbare Geschichte, die mich umgehauen hat. Sowas habe ich bisher echt noch nicht gelesen.

  • Artikelbild-0