Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Songs of our past

Roman

Piper Gefühlvoll Band 1

Man sagt, ein einziges Lied kann dein Leben ändern - würdest du es hören wollen? Eine Rockstar-Romance für alle Fans von Kylie Scott und S.C. Stephens
Zwölf Songs, zwölf Erinnerungen, zwölf Liebeserklärungen
Vor drei Jahren musste Carrie Abernathy Knall auf Fall fort aus ihrer Wahlheimat Seattle - und damit auch fort von Evan, dem Sänger der Broken Sons. 
Nun ist sie zurück in ihrer Stadt, lässt sich durch die Straßen treiben und gerät zufällig auf ein Konzert der Broken Sons - und schon das erste Lied katapultiert Carrie zurück in ihre gemeinsame Zeit mit Evan. Und mit jedem Song kommen mehr Erinnerungen zurück - von Küssen und Konflikten, von traumhaften Momenten und von dem Liebeskummer, der Carrie nicht mehr verlassen hat, seit sie Evan verlassen hat...
Portrait

Emily Crown macht derzeit ein duales Studium im Bereich BWL Food Management und lebt in Leipzig. Neben betriebswirtschaftlichen Vorgängen brennt sie aber vor allem für ihre Leidenschaft das Schreiben. Sie schreibt über vergangene Zeiten, zukünftige Schreckensszenarien oder die ganz große Liebe. Wenn also nicht gerade Häuser in Flammen aufgehen, sprühen die Funken zwischen den Charakteren - und manchmal auch beides.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783492985512
Verlag Piper
Dateigröße 5827 KB
Verkaufsrang 7076
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Piper Gefühlvoll

  • Band 1

    143779963
    Songs of our past
    von Emily Crown
    (22)
    eBook
    5,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    137924943
    Seductio - Von Dunkelheit getragen
    von Regina Meissner
    eBook
    4,99
  • Band 3

    137924954
    Seductio - Von Monden erwählt
    von Regina Meissner
    eBook
    4,99
  • Band 7

    141925801
    Bad For You - Krit und Blythe
    von Abbi Glines
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
15
3
3
0
1

Mega toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 29.01.2020

Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen... es ging immer wieder spannend weiter. Super emotional geschrieben...man hat richtig mitgeführt.. so wie auch die Protagonisten. Einfach toll

Liebe tut weh!
von KittyCatina am 20.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist drei Jahre her, seit Carrie ganz plötzlich und ohne ein Wort aus Seattle und damit auch aus Evan Blacks Leben verschwand. Doch nun ist sie wieder zurück und landet gleich am ersten Abend ausgerechnet auf einem Konzert der Broken Sons, Evans Band. Dort muss sie sich den Erinnerungen stellen, den guten, wie den schlechten, ... Es ist drei Jahre her, seit Carrie ganz plötzlich und ohne ein Wort aus Seattle und damit auch aus Evan Blacks Leben verschwand. Doch nun ist sie wieder zurück und landet gleich am ersten Abend ausgerechnet auf einem Konzert der Broken Sons, Evans Band. Dort muss sie sich den Erinnerungen stellen, den guten, wie den schlechten, denn jeder einzelne Song erzählt von ihrer gemeinsamen Liebesgeschichte. Ich hatte ja schon einiges Gutes von dieser Geschichte gehört, aber das, was ich gelesen habe, hat mich tatsächlich umgehauen. Endlich hat es eine Autorin geschafft, eine klassische New Adult Geschichte in ein vollkommen neues und dazu noch sehr beeindruckendes Gewand zu stecken. Erzählt wird diese, bis auf Prolog und Epilog, allein aus Carries Sicht. Dabei wechseln sich Gegenwart und Vergangenheit innerhalb der einzelnen Kapitel ab. Warum das so ist liegt daran, dass es zu jedem Song ein Kapitel gibt und gleichzeitig Carries Gefühle in der Gegenwart und die Liebesgeschichte zwischen ihr und Evan in der Vergangenheit gegenübergestellt werden. Abgerundet wird das zusätzlich durch kurze Liedzeilen, die hier und da eingestreut wurden. Eine großartiges Konzept, wie ich finde. Dazu kommt auch noch ein toller, philosophischer und tiefgründiger Schreibstil, der sich trotzdem verständlich und flüssig lesen ließ. Trotzdem muss ich leider sagen, dass ich nicht sofort in die Handlung hinein gefunden habe. Die ersten paar Seiten lang musste ich mich erst ein bisschen einlesen, doch dann wurde es richtig packend und von Seite zu Seite intensiver und emotionaler. Ab diesem Zeitpunkt, an dem es gefunkt hat, habe ich jede einzelne Zeile nur noch genossen und wollte das Buch gar nicht mehr zur Seite legen. Die romantische und zugleich tragische Liebesgeschichte zwischen Carrie und Evan hat mich schlichtweg in ihren Bann gezogen. Dabei hat sie einen recht traurigen und drückenden Unterton, was durch die Liedtexte noch unterstrichen wird. Außerdem weiß man schließlich schon am Anfang des Buches, was geschehen wird und wünscht sich doch irgendwie, dass es nicht so kommen wird. Aber es gibt auch so viele wunderschöne, tiefgründige und teils prickelnde Momente voller Leben, die mich wahnsinnig berührt haben. Zudem fühlte sich die ganze Geschichte sehr real an, nicht übertrieben kitschig und nicht zu klischeehaft, auch wenn es selbst in diesem Roman hier und da ein kleines Klischee gibt. Das Ende dieses ersten Bandes der Dilogie rund um Carrie und Evan hat mir dann so richtig das Herz gebrochen und ich hoffe so sehr, dass in Band zwei alles gut werden wird. Wie die Handlung, so wirken auch die Charaktere sehr realistisch und lebensnah. Sie sind alle vielschichtig und obwohl sie Fehler machen, die mir manchmal ein Kopfschütteln beschert haben, konnte ich sie doch irgendwie verstehen. Ihre Zweifel und ihre Zerrissenheit gingen mir unendlich nah und ich konnte mich gut in sie hineinfühlen. Dabei war es egal, ob es sich um die Protagonisten handelte oder die Nebencharaktere. Ich fand einfach alle großartig geschrieben. Dieses Buch hat mir absolut nicht zu viel versprochen. Es hat mich unterhalten und zu tiefst berührt, mein Herz zerrissen und mich irgendwie auch traurig zurückgelassen. Und dennoch versprüht die Geschichte auch ein Stück weit Lebensfreude und auf jeden Fall macht sie neugierig auf den zweiten Band. Für mich ist er ganz nah dran an perfekt und ich hätte ihm gern die volle Punktzahl gegeben, da er mich aber nicht von Anfang an packen konnte, ziehe ich einen Punkt ab.

Langweilig noch 10
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 13.01.2020

Das Buch ist unheimlich langatmig und es fehlt eine direkt der Handlung in dem Buch. zum anderen ist es sehr durcheinander geschrieben, anstrengend geschrieben also von wegen leichter Schreibstil ich weiß nicht was die anderen da drunter verstehen. Für mich ist das Buch nicht mal den einen Stern theoretisch wert ich habe selten ... Das Buch ist unheimlich langatmig und es fehlt eine direkt der Handlung in dem Buch. zum anderen ist es sehr durcheinander geschrieben, anstrengend geschrieben also von wegen leichter Schreibstil ich weiß nicht was die anderen da drunter verstehen. Für mich ist das Buch nicht mal den einen Stern theoretisch wert ich habe selten so langweilige Bücher gelesen.