Warenkorb

Verrückt nach Sauerteig

Rezepte für sinnliche Back- und Brotgenüsse

Das Backen von Sauerteigbrot ist eine höchst faszinierende Aktivität, bei der Mehl, Wasser und Salz in ein köstliches Brot verwandelt werden. Backen mit Sauerteig ist auch Anita Šumers Leidenschaft. Ihr größtes Anliegen ist es, die Liebe und Faszination für diese gesunde Art des Backens zu verbreiten. Und das schafft sie! Denn ihre Begeisterung ist ansteckend und ihr Buch Verrückt nach Sauerteig hat zahlreichen Brotliebhabern diese ursprüngliche kulinarische Tradition des Backens nähergebracht. In ihrem reich illustrierten Buch, das als einfache und auf eigenen Erfahrungen basierende Einführung in die Welt des Backens mit Sauerteig gedacht ist, enthüllt die Slowenin die Geheimnisse des geschmackvollen Brots unserer Großmütter. Und nicht nur Brot und Brotbackwaren, sondern auch salzige und süße Köstlichkeiten aus Sauerteig kommen auf den Tisch: Roggenbrot im Laib, Buchweizenbrot mit Nüssen, Sauerteigpizza, Butterbrioche, Gewürzbrötchen, veganes Bananenbrot, Dinkelkuchen mit Früchten, süßer Zopf und vieles mehr. Damit bricht die Autorin mit dem Mythos, dass Sauerteigbackwaren dicht und sauer sind. Sie sind im Gegenteil viel nahrhafter, leichter zu verdauen und geschmackvoller als Backwaren, die mit Bäckerhefe hergestellt werden – und damit gesünder. Verringerung des Glutengehalts, niedrigerer glykämischer Index, bessere Verwertung von Nährstoffen und Mineralien – das sind noch einige der Vorteile dieser Backweise, die unserer Darmflora guttut. „Nicht das Mehl macht das Brot, sondern die Hand!“, besagt ein slowenisches Sprichwort. Und damit die Hand weiß, was sie tut, ist Wissen erforderlich. Dieses Wissen vermittelt Anita Šumer auf eine sehr lebendige und anschauliche Art und Weise. Und man wird belohnt: durch ein Brot, das köstlich schmeckt und betörend duftet – und dabei gesund ist! Verrückt nach Sauerteig – Anita Šumer weiht den Leser in die Geheimnisse des geschmackvollen Brots unserer Großmütter ein! Ihre Leidenschaft und Faszination für diese gesunde Art des Backens ist ansteckend. Die Autorin bricht mit dem Mythos, dass Sauerteigbackwaren dicht und sauer sind. Sie sind im Gegenteil nahrhafter, leichter zu verdauen und geschmackvoller als Backwaren, die mit Bäckerhefe hergestellt werden. Verringerung des Glutengehalts, niedrigerer glykämischer Index, bessere Verwertung von Nährstoffen und Mineralien – nur einige der Vorteile des Sauerteigs! Auch salzige und süße Köstlichkeiten aus Sauerteig kommen auf den Tisch: Sauerteigpizza, Butterbrioche, Gewürzbrötchen, veganes Bananenbrot, Dinkelkuchen mit Früchten, süßer Zopf und vieles mehr… „Nicht das Mehl macht das Brot, sondern die Hand!“, besagt ein slowenisches Sprichwort. Unter Šumers Anleitung entsteht ein Brot, das köstlich schmeckt und betörend duftet – und dabei gesund ist! „Anita hat die Slowenen mit ihrem Buch regelrecht verrückt nach Sauerteig gemacht. Das ist großartig! Da es sich im Grunde um ein Handbuch zum Backen mit einfachen Hausmitteln handelt, können Sie sofort damit beginnen. Absolut verrückt!" Jana Bergant, Histria Botanica
Portrait
Anita Sumer hat sich seit einigen Jahren ganz und gar dem traditionellen Brotbacken mit Sauerteig verschrieben, dem sie mit künstlerischem Geschick eine persönliche Note verleiht. Inzwischen ist ihr Brot zu einem wahren Internet-Hit geworden. Sie schneidet Muster in den Teig oder verwendet Schablonen, experimentiert mit verschiedenen Mehlen und veranstaltet internationale Backwerkstätten. Im März 2019 hat sie beim Gourmand World Summit im UNESCO Hauptquartier in Paris „Verrückt nach Sauerteig“ vorgestellt, wo es prompt für den Gourmand World Cookbook Awards nominiert wurde.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 19.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96257-104-7
Verlag Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag
Maße (L/B/H) 24,9/17,9/2,8 cm
Gewicht 937 g
Auflage 2
Verkaufsrang 22770
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Verrückt nach Sauerteig
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldkirch am 27.01.2020

Buchinhalt entspricht meinen Vorstellungen. Die Rezepturen sind verständlich dargelegt und können nachvollzogen werden.

Soooooooooo lecker
von Doreen Frick am 23.11.2019

Backen zählt jetzt nicht unbedingt zu meinen größten Talenten, aber wenn es mir nach einem leckeren Sauerteigbrot gelüstet kann ich ja mal versuchen eines selbst zu backen. Klar habe ich da zu "Verrückt nach Sauerteig" gegriffen. Sehr gut verständlich und übersichtlich wurde mir hier alles erklärt. Das Wichtigste ist natürlich... Backen zählt jetzt nicht unbedingt zu meinen größten Talenten, aber wenn es mir nach einem leckeren Sauerteigbrot gelüstet kann ich ja mal versuchen eines selbst zu backen. Klar habe ich da zu "Verrückt nach Sauerteig" gegriffen. Sehr gut verständlich und übersichtlich wurde mir hier alles erklärt. Das Wichtigste ist natürlich die Grundmischung für den Sauerteig. Nun ja trotz der tollen Erläuterungen ging die erstmal mächtig schief bei mir :-) Aber wie schon gesagt backen ist nicht meine größte Stärke. Mischung Nummer 2 gelang da schon besser und ich konnte mich nach der "Reifung" ans Kneten, Falten, Rollen und Füllen machen. Das Buch enthält eine Vielzahl an Rezepten und ich wusste im ersten Moment gar nicht wo ich anfangen soll, denn alles klang so lecker: Roggenbrot im Laib, Buchweizenbrot mit Nüssen, Sauerteigpizza, Butterbrioche, Gewürzbrötchen, veganes Bananenbrot, Dinkelkuchen mit Früchten, süßer Zopf und vieles mehr. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders die Knoblauch Bömbchen und Dinkel-Crissini haben es mir angetan. Das eigentliche Backen ging dann auch überraschend einfach und schnell von der Hand, hier braucht es keinen Experten für die Umsetzung das habe sogar ich hinbekommen und es war soooo lecker. Hinzu kam am Ende noch das tolle Gefühl etwas mit den eigenen Händen hergestellt zu haben. Mein Fazit "Verrückt nach Sauerteig" lädt zum Entdecken und Nachbacken ein. Eine Vielzahl an Rezepten warten auf den Hobbybäcker, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ich bin begeistert und bei uns wird auf jeden Fall noch das ein oder andere Sauerteiggebäck auf dem Tisch landen.

super erklärt, enthält viele tolle Rezepte – begeistert und steckt an
von geheimerEichkater aus Essen am 19.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Anita Sumer backt seit Jahren mit Sauerteig, hat dabei viel ausprobiert und gibt hier ihre Erfahrungen und jede Menge herzhafte und süße Rezepte preis. Grundsätzliche Erklärungen, Anleitungen zum Ansetzen und Füttern des Ansatzes, Erarbeiten des Teiges unterschiedlicher Mehle sowie das Backen werden ganz ausführlich Schritt f... Anita Sumer backt seit Jahren mit Sauerteig, hat dabei viel ausprobiert und gibt hier ihre Erfahrungen und jede Menge herzhafte und süße Rezepte preis. Grundsätzliche Erklärungen, Anleitungen zum Ansetzen und Füttern des Ansatzes, Erarbeiten des Teiges unterschiedlicher Mehle sowie das Backen werden ganz ausführlich Schritt für Schritt erklärt und auf Fotos gezeigt. Besonders interessant fand ich auch das Herstellen von Wildhefenwasser oder ein Kapitel zur Fehlerbehebung. Die Erklärungen sind so detailiert, der Verarbeitungen derart gut aufgezeigt, dass ein Nachmachen sehr einfach sein wird. Gärkörbe habe ich schon seit Längerem im Schrank stehen und auch immer wieder mal Brote gebacken, was jedoch auch schon einige Zeit her ist. An Sauerteig habe ich mich bislang gar nicht herangetraut, aber nun muss ich das einfach ausprobiern, sowohl als Brot, als auch die süßen Rezepte und Anwendungen, wie beispielsweise Saucen damit anzudicken oder Gemüse zu säuern. Anita Sumer beschreibt und erklärt mit so viel Begeiterung, dass sie beim Lesen einfach ansteckt; ich bin von diesem Buch völlig begeistert.