Warenkorb

Faye - Herz aus Licht und Lava

Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und seitdem stirbt er. Faye konnte noch nie mitansehen, wenn eine Pflanze leidet, und beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt ...
 
Eine zauberhaft-romantische Geschichte aus dem einzigen Land der Erde, in dem eine Elfenbeauftragte dafür sorgt, dass der Mensch die Magie nicht vergisst.
Katharina Herzog gelingt es in Faye - Herz aus Licht und Lava die ganz besondere Schönheit Islands perfekt einzufangen und ihre Leser auf dieser stimmungsvollen Reise zu verzaubern. Für die Recherche reiste sie selbst nach Island, ließ den schwarzen Sand am Diamantstrand durch ihre Finger gleiten und beobachtete die Seehunde in der Eislagune. Katharina Herzogs sehr erfolgreiche Bücher für Erwachsene erscheinen bei Rowohlt Polaris.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732013722
Verlag Loewe
Dateigröße 2063 KB
Verkaufsrang 10561
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Du glaubst nicht an Elfen und Kobolde. Dann lies dieses Buch und lass Dich von diesen kleinen Wesen und ihrer magischen Welt überzeugen. Eine sehr unterhaltsame und bildlich geschriebene Geschichte, die zum lachen und träumen einläd. Sehr gerne mehr davon!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Faye ist eine magische Geschichte, mit toller Atmosphäre. Die Charaktere sind stimmig und überzeugend. Der Schreibstil ist locker und flüssig, was die Geschichte angenehm zu lesen macht. Ein tolles Buch mit schönem Cover - nicht nur für Island Fans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
28
13
5
0
0

Faye
von My Reading Habits am 27.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte hat mir gut gefallen, aber das Ende war recht abrupt und - ACHTUNG SPOILER - die Geschichte von Juliane und Laurin wird nicht wirklich zu Ende erzählt, mir fehlen ein paar Erklärungen und die ein oder andere Frage blieb für mich offen.

Die Magie Islands
von an.nie.ka_liest am 15.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Faye – ein Herz aus Licht und Lava“ von Katharina Herzog Darum geht es: Als Fayes Mutter wegen eines Hotelbaus nach Island muss, begleitet Faye sie wiederwillig für eine Woche. Die Magie und die zauberhaften Geschichte des Landes nimm sie schnell gefangen. Als ein uralter Holunderbaum, der auch der Zugang zur Elfenwelt s... „Faye – ein Herz aus Licht und Lava“ von Katharina Herzog Darum geht es: Als Fayes Mutter wegen eines Hotelbaus nach Island muss, begleitet Faye sie wiederwillig für eine Woche. Die Magie und die zauberhaften Geschichte des Landes nimm sie schnell gefangen. Als ein uralter Holunderbaum, der auch der Zugang zur Elfenwelt sein soll, für den Bau des Hotels gefällt werden soll, ist sie Feuer und Flamme um ihn zu retten. Und wird so in einem Kampf zwischen den Welten, Licht und Dunkel gezogen. Ja, ich leide zu Zeit unter Fernweh. Und nach „Islandsommer“ wollte ich Island noch nicht verlassen und habe „Faye“ ungeplant in meinen Lesemonat angeschoben. Und ich wurde gut mit diesem Fantasy-Roman unterhalten. Gekonnt wurde die Sagenwelt und Elfenglaube Islands in die Geschichte verwoben und in eine neue Geschichte umgewandelt. Zwar ist das Buch eher an Jugendliche gerichtet, trotzdem hat es mir sehr gut gefallen.

Faye
von einer Kundin/einem Kunden aus Ellwangen am 09.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den B... Inhalt: Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt … Meinung: Eine wirklich wunderschöne Geschichte, die mir Island ein Stück näher gebracht hat. Faye hat es wirklich nicht einfach. Der uralte Baum soll für ein neues Hotel gefällt werden, das auch noch ihre Mutter entwerfen soll. Das finden die abergläubischen Bewohner Islands überhaupt nicht toll und versuchen das mit allen Mitteln zu verhindern. Doch der Baum selbst stirbt von Tag zu Tag mehr, deshalb macht es sich Faye zur Aufgabe, das gestohlene Herz des Baumes zu finden und somit den Baum und gleichzeitig auch die Elfenwelt zu retten. Doch das ist längst nicht so einfach wie gedacht, denn nicht nur sie ist auf der Suche danach. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, es war wirklich toll zu lesen und die Geschichte hat mich vollkommen für sich eingenommen.